Ist nach 2 Jahren Standzeit beim Händler mit Standschäden zu rechnen?

2 Antworten

Der Händler wird schon genau darauf achten, dass das Motorrad verkaufbar bleibt und er später keinen Ärger damit hat.

Kannst Du bedenkenlos kaufen,der Händler muß auch noch Garantie geben und schön runterhandeln,ist schließlich ein zwei Jahre altes Moped.

Wie merke ich, ob der Helm richtig sitzt?

Hallo Leute! Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein für einen Motorradausstatter geschenkt bekommen, und möchte mir einen Helm kaufen (hab den Motorradführerschein noch nicht lange und gerade meine erste Maschine gekauft). Bis dato hatte ich einen Helm von der Fahrschule, jetzt möchte ich einen richtig guten haben. Modell steht schon fest, aber ich weiß noch nicht, welche Helmgröße für mich passt! Beim Anprobieren im Laden war ich mir nicht sicher, nach welchen Kriterien ein Helm eigentlich richtig sitzt. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Dankeschön!

...zur Frage

Risiken bei einer lange stillgelegten Maschine

Hallo zusammen,

immer wieder stolpere ich über Gebrauchtanzeigen, bei denen die Motorräder viele Jahre lang stillgelegt waren. Oftmals haben die (angeblich) nur wenige Kilometer runter. Von den Reifen mal abgesehen, auf was sollte ich achten, wenn ich mich für den Kauf einer solchen Maschine entschließen sollte? Stimmt es, dass das Öl im Laufe der Zeit "schlecht" werden kann?

LG

haifisch

...zur Frage

Suzuki SV 650S

Servus.

Also, mein erstes Motorrad steht fest: es ist eine Suzuki SV 650S

Genauer gesagt, diese hier: http://kuerzer.de/NfZLDt0VJ

Steht noch im Internet, aber ist schon bei uns bzw. beim Drosseln (darf ja nur 34PS, die ersten zwei Jahre bzw. 25kW).

Gekauft haben wir sie für 2400€.

Was meint ihr? War das ein guter Kauf? Also "kaputt" ist an der Maschine nix. Halt das übliche, hier und da ein paar Kratzer am Plastik, aber sonst einwandfrei :)

Offiziell ist ne SV 650S ja ein "Sporttourer".

Würdet ihr sie mehr als Touring-Maschine halten oder eher Richtung Sport? Im Vergleich zu ner Kawasaki ER5 Twister und ner CBR 600F bitte :D

...zur Frage

wer kennt sich mit elektronik aus?

Hallo, Habe mir ein vs 800 gekauft . Der vorbesitzer hatte ein stecker angebracht falls man mal überbrücken sollte ich habe über die schteker versucht die maschine mal zu überbrücken weil da noch kein batterie drauf ist. ich habe es direckt an mein autobatterie angeschlossen aber ist nicht angesprungen dann habe ich gedacht das die dünnen kabeln vieleicht nicht stark genug sind und habe es mit normalen überbrückungskabeln den pulskabel an pulkabel der Maschine und den minus an den hintere radschraube angeschlossen zündung eingeschaltet hat auch alles funktionoiert die lichter blinker hupe aber als ich auf den startknopf gedrückt habe hat es einmal geklachst und dan hat sich nicht s mehr getan und jetzt wen der schlüsel auf parken steht und mann macht da licht aus geht es an die blinker spinnt falls die mal an geht die zündung geht manschmal an und wen man licht anschaltet wieder aus und klachst zwischen durch und wen man auf den starter knopf drückt tut sich immer noch gar nichts ich habe die Sicherungen im schicherungs kasten geprüft alle ok und den unterbrecher leitet auch den strum weiter gibt es den evtl. noch andere sicherungen? zb hauptsicherung oder so was DANKE
TONI

...zur Frage

frage zu Motorrad

Hallo. Ich möchte mir ein motorrad jetz endlich mal kaufen. Ich kenn mich da noch nicht so aus...sind 22 000 km für ein motorad viel? Erstzulassung ist Februar 2000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?