Ist MotoCross die günstigste Art Motorsport die man hobbymäßig als Privatmann betreiben kann?

2 Antworten

Kommt drauf an. Ob man die Motocross-Strecke vor der Tür hatt und nur 3 mal im jahr mal zu einer anderen Strecke fährt. Enduro ist find ich breiswärter alls Motocross. Denn mit einer Enduro darf man fast über rall fahren, man muß halt KFZ-Steuer, Versicherung und Tüv bezahlen. Man brauch keinen Anhänger+Auto oder Bus wo man das Mobet einladen kann. Man sucht die umgebung ab auf wegen und Pfarten und man lehrn die nehere umgebung kennen bei der man wohnt. Durch den Wald fahren ist nicht schlim. Die Jäger können da garnix machen auser dein Nummernschilt auf zuscheiben(wenn Sie des lessen können). Anhalten dürfen sie dich nicht denn das ist freiheitsberaubung und verbiten kann der dir auch nix das Darf nur der Förster. Der für DIESES GEBIT zustendig ist (dann müßten die aber einen Zaun ziehn ^^). Und wenn dich die Polizei anhält im Naturschutzgebit dann kostet das 10€, wie auf fast allen Motocrossstrecken und die Landschaft ist schönner und Größer.

Ja jetzt werden warscheinlich ein par Jäger und Grüne auf schein. Das geht doch net! Geht schon ^^. Das ist mir würglich pasirt bin im Wald unter wegs und dann hält mich ein Jäger an und brült mich an, daß Sie morgen jagen wollen und das ich die Tiere verscheuche. Mh hab mich rumgetreht und sahr 4 Traktoren im Wald wo Bäume fällen, 3 Motorsägen laut kreischent und noch 5 Baumfeller rumschleichen und die zählen nicht. Verkrte Weld MSG

Bilduntertitel eingeben... - (Motocross, Motorsport)

Ich habe gehört dass man im Verein 100€ zahlt und kann dafür dann das ganze Jahr so oft man möchte fahren. Das nenne ich günstig!

Allgemeine Fragen zu einer eigentlich nicht erlaubten Drosselung..?

Guten Tag!

Heute - nach der Frage der Gewichtserhöhung - kam mir nun ein paar andere Fragen, welche mich brennend interessieren würden - ACHTUNG die Fragen sind eeetwaas lang.

Und zwar gehen wir in diesem Fall vom Szenario aus, dass ein Motorradfahrer der "in einem Land lebt, wo die Regel der maximal doppelten Leistung im offenen Zustand für gedrosselte Maschinen gilt" sich eine Maschine holt, welche 1-2 PS mehr hat, als es das Gesetz nun erlaubt, wie z.B alle 98 PS Motorräder oder eine Hornet 600 oder Fazer 600 mit 97 PS. Diese lässt er nun FACHMÄNNISCH (mit einem Kit von Alphatechnik o.Ä) drosseln, und lässt sich die 48 PS eintragen, da er ja nur den A2 besitzt.

Er hat in der ersten Saison viel Spaß mit dem Motorrad, doch dann kommt die erste Polizeikontrolle. Und dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.

  • Die Polizisten sehen ja im Fahrzeugschein nur die gedrosselte Leistung, welche passt, und das Leistungsgewicht stimmt auch. Wie also könnten diese feststellen dass sie davor mehr PS als erlaubt hatte, bzw. würde diesen Aufwand irgendein Polizist betreiben?

Sagen wir mal die Polizisten finden letztendlich irgendwie heraus (Google, spezieller Motorradpolizist etc.) dass das Motorrad laut Hersteller 97/98 PS hat, und diese leiten rechtliche Schritte ein (Anzeige etc.),

  • Wäre es dann nicht möglich zu sagen "Hey, mein Motorrad hat bis die Leistung am Hinterrad war Leistung eingebüßt, hatte also weniger als diese 96 PS."?

  • Und könnte man um dies dann zu beweisen nicht das Motorrad zurückbauen und auf den Prüfstand stellen?

Und noch eine Frage - ich bin zuvor immer davon ausgegangen, dass bei einem solchen Fall immer die Originalleistung aus dem Fahrzeugschein zählt, jedoch finde ich dafür keine Belege.

  • Also könnte man doch die Maschine generell schon zuvor auf den Prüfstand stellen, sie mit der Leistung am Hinterrad eintragen lassen und dann von dieser herunterdrosseln?

Und eine letzte Frage: Wenn ich die Maschine herunterdrosseln lasse, ist dann irgendwo die alte Leistung welche genau in meinen Fahrzeugschein war gespeichert?

  • Also könnte der Staat sagen "Hey in deinen Originalpapieren stand aber 97 PS, also geht das nicht!"?

Immerhin steht im Gesetz doch nicht explizit etwas, dass man nur von der Originalleistung drosseln darf oder?

Jo, das wars erstmal. Und ja mir ist bewusst dass ich sicher nicht der erste bin der sich darauf kommt, aber interessieren würde es mich trotzdem.

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Motocross mit 14? Geht das?

Hallo miteinander,

ich weiß mein Titel ist sehr oberflächlich. Aber dafür ist ja auch die Beschreibung da! ;)

Also wie oben schon steht: Ich bin 14 Jahre alt und würde gerne mal in die Richtung Motocross/Trial gehen und etwas neues ausprobieren. ^^

Jetzt hab eich im Internet mal nach Motocross-Vereinen gesucht, doch leider nichts gefunden. Das einzige was ich gefunden habe, ist ein Motorsport-Verein wo man auch Trial fahren kann. Jetzt zu meinen Fragen:

Wo ist der Unterschied zwischen Trial und Motorcross?

und

Muss man zwingend in einen Verein oder kann man auch ohne Verein fahren und brauch man eine eigene Maschine?

Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen. Bei Fragen einfach schreiben.

LG Unbek4nt

...zur Frage

Welche Motocross fürn Anfang?

Hallo ich heiße Bettina bin 19jahre und 168cm groß und 50kg schwer und würde gern von euch wissen welche motocross für den anfang am besten wäre, überhaupt für mädchen.

also sollte sie nicht zu schwer sein

lg. :))

...zur Frage

Protektorenjacke lächerlich?

Servus Leute,

also folgendes Problem. Hab kürzlich das Motorrad fahren angefangen & Fahr nun jeden morgen mit meiner SM zur Schule. Nun hab ich mir eine Protektorenjacke von Fox gekauft weil ich dachte sie bietet mir wohl den besten Schutz in Sachen Rückenprotektor etc da ich auf meinem Schulweg auch Autobahn Teile fahren muss empfand ich das als wichtig. Jetzt werd ich aber andauernd blöd wegen der Jacke angemacht vonwegen ob ich jetzt Motocross fahr & warum ich so übertreib. Ich Antwort dann zwar immer das wenns einen bei über 100 Sachen hinblätter sone Jacke ne Lebensversicherung ist, aber irgendwie kommen dann trotzdem spätestens am nächsten Tag wieder blöde Kommentare. Über der Jacke trage ich immer einen Pulli und eine Jacke . Sollte ich mir vlt doch eine Textiljacke zulegen & die Protektorenjacke für längere Ausfahrten im Schrank lassen?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?