Ist meine Batterie nach einen "Sturz" jetzt defekt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Blaubaer! Säure füllt man nur in eine neue trocken vorgeladene unbefüllte Batterie. Wenn man später Säure nachfüllt, kann das den Chemischen Prozess in der Batterie nachhaltig stören. Was den Sturz der Batterie angeht. Wenn die noch genug Kapazität zum Starten hat, dann ist nicht davon aus zu gehen das eitwas in der Batterie defekt gegangen ist. Sie muß nur Säuredicht sein, sonst könnte sich dein Motorrad etwas auflösen, da die Batteriesäure sehr stark ätzt. Also schließ die Batterie einfach mal an und schau ob der Anlasser die selben Geräusche wie sonst macht, wenn die Drehzahl vom Anlasser deutlich zu gering ist könnten sich durch den Struz die Bleiplatten verschoben haben, obwohl die gegen Erschütterung beim Fahren eigentlich gut befestigt sind, aber was bei einem Sturz für Belastungen darauf wirken, kann ich nicht wirklich sagen.

Was möchtest Du wissen?