Ist mein Tacho defekt??

1 Antwort

Eine Tachoabweichung von bis zu 10% kommt öfter vor. Allerdings soll die Abweichung bei 50 Km/h relativ gering sein. Zur Info: Bei meiner Intruder habe ich einen Tacho mit Pese. Ich habe den Tacho mit einem Wagen aus unserem Fuhrpark mit geeichtem Tacho und mit GPS verglichen. Mein Tacho stimmt bei 50 Km/h und bei 100 km/h exakt!! Bis 140 km/h ist nur eine kleine Abweichung festzustellen. Das Gleiche habe ich mit meinem PKW (Merc…., nicht der billigste) wiederholt. Echte 50 km/h gefahren, der Tacho zeigte 56 km/h an. Bei 80 km/h zeigte er 89 km/h an. Ab 130 wird die Abweichung besser. Nachfrage bei Merc… „Das ist eben so, das ist normal“. Bei beiden Fahrzeugen entspricht die Reifengröße den der Originalen. Also, mit GPS überprüfen (Navi) und die Abweichung berücksichtigen. Gruß Bonny2

Hab leider nur das GPS im handy, und dieses kann ich leider nicht befestigen. Ich dachte, ich geh mal an einen Prüfstand und bitte die dort, die Geschwindigkeit zu überprüfen. Hab ferner in einem GSX-R Forum gepostet und gebeten, dass mir jemand Gang, Drehzahl und Geschwindigkeit seienr 600er angibt, damit ich weiss ob das bei allen so ist (geht dieser Test??). Andererseits könnte es auch sein, dass der Renault ein defekter Tacho hat! Grüsse Marc

0

Meine Trude, sowie mein Mercedes zeigen bei echten 50 km/h 53 km/h an, und bei 100 echten km/h 104 km/h an. Ist also im Rahmen.

0

Eine defekte Batterie als Brandursache ?

Hallo Community !

Ich habe vor Kurzem über Freunde von einem Bekannten dieser etwas erfahren; die genannte Person lud zuhause Motorrad- und Autobatterien auf und eines nachts entstand ein Brand. Das Haus und andere Habseligkeiten waren nicht zu retten, alle blieben jedoch glücklicherweise unverletzt ! Die Feuerwehr ging zu diesem Zeitpunkt von zwei Ursachen aus, entweder das Ladegerät oder eine Batterie. Dass das Ladegerät u.U. schon recht betagt war und daher zu dem Brand führte kann man sich gut vorstellen, aber wie warscheinlich ist es, dass eine Batterie so defekt ist, um beim Laden oder sogar ohne angeschlossenes Ladegerät zum Brand zu führen ?

Weiterführend wäre es interessant zu erfahren, wie die Versicherung in so einem Fall auf Ansprüche reagiert. Bleibt man auf den Kosten sitzen und gibt es spezielle, verpflichtende Regeln zur Lagerung von Batterien so wie man z.B. kein Benzin in Garagen lagern darf ?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für Eure Antworten und wünsche einen angenehmen Start ins Jahr 2012 !

...zur Frage

Lenkkopflager hat Spiel,hat das Zeit?

Meine kleine Honda Varadero war heute beimHändler, um die vom TÜV beanstandete Mängel zu beseitigen. Hierbei hat der Händler gemerkt, daß das Lenkkopflager nicht in Ordnung ist. Sollte irgendwann gemacht werden sagte er, denn es wird nur noch schlechter. Kostenpunkt um die 250 Euro. Tüv hat das nicht bemängelt. Muss zugeben, die haben es auch gar nicht kontrolliert. Würde den Mangel erst zur nächsten Inspektion in 2 Jahren beheben lassen. Hat das noch so lange Zeit oder ist es was dringendes? Habe keine Lust schon wieder die 20km zu fahren und mich abholen zu lassen. Fahre sowieso nicht viele km/Jahr. Was meint Ihr? Oder wirkt sich das im Fahrverhalten gravierend aus?

...zur Frage

Nummernschild unterwegs abvibriert, darf man noch nach hause fahren?

Mir ist unterwegs das Nummernschild abvibriert. War nicht weit von zu Hause entfernt und habe es dann ohne angehalten zu werden zurück geschafft. Wie sieht es rechtlich wohl aus, wenn man angehalten wird? Gibt es da Strafen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?