Ist Lederwaschmittel Pflicht, was macht das anders als ein Shampoo?

2 Antworten

Im Shampoo sind Parfümstoffe drin. Natürlich kann man sich die Lederkleidung auch mit Veilchenparfüm einreiben, aber zu einem Motorradtreffpunkt würde ich damit nicht fahren. Andersrum sind in dem Lederfett Öle, die das Leder geschmeidig machen. Dann gibt es noch welche mit Zusätzen zum Wasserabweisen. Also gehen tut alles, aber alles zu seinem Zweck benutzen. Es gibt "spezielle" Lederfette/Reiniger für Pferdesättel. Das ist meist das Gleiche wie bei Louis. Nur wenn "speziell für Motorräder" draufsteht, ist es mindestens doppelt so teuer. Gruß Bonny

Na ja, ich glaube kaum dass eine Kombi nach dem Waschen mit Shampoo, und anschließendem Trochnen, noch "riecht"... Sonst müßten wir alle duften wie Schwuchteln....

bin ja schon weg........

0

Würde auch zumindest darauf achten, dass das Shampoo so wenig wie möglich entfettet. Einfetten von außen ist ja nach der Wäsche Pflicht, aber von innen machst du das ja nicht...

Was möchtest Du wissen?