Ist jemand von euch schon mal den berühmten Jakobsweg mit dem Motorrad gefahren ?

1 Antwort

Zwar ist heute der Jakobsweg mit Wanderzeichen versehen, aber wie man nach Santiago kommt, ist Deine Sache. Nimm eine gute Karte und einen Mopped-Partner und suche Dir Deinen Weg: Das ist dann Dein Weg. Der Wanderweg soll nicht von motorisierten Pilgern befahren werden, das ist richtig. Was aber die Cross- und Mountain-Biker anstellen, ist schlimm. Die kommen fast lautlos durchs Gestrüpp und haben schon manchen Unfall verursacht. Der Krach eines Enduro stört zwar die Stille, aber ich bin gewarnt. Mit dem Mopped kannst Du in der gleichen Zeit viel mehr sehen, wenn es Dir nicht nur auf das Pilgern ankommt. Wichtig ist, sich Zeit zu nehmen ...

Celblitz

Was möchtest Du wissen?