Ist es schwer die Krümmerdrossel zu entfernen? Kann man das ohne Vorwissen selbst machen? Wie lange dauert so etwas wenn man keine Erfahrung damit hat?

3 Antworten

Eine "Krümmerdrossel" ist ja eine Rohr-Verengung. Also im Prinzip eine Rohr-Verstopfung. Bei Verstopfungen dieser Art hat sich der Pumpfix (auch Pümel oder Pömpel genannt) sehr gut bewährt.

Am Rohrende ansetzen und kräftig "pümpeln". Dadurch löst sich die Krümmerdrossel und wird langsam nach hinten angesaugt. Irgendwann kommt die hinten raus.

Übrigens: Abführmittel und "Polenböller" haben sich nicht bewährt. Letztere sind schwer zu kontrollieren. Ist man beim "Pümpeln" schnell und ausdauernd, stärkt das auch noch die Muskeln. ;-))Gruß Bonny


Pümpel - (Illegales Tuning)

Gibt es vielleicht auch eine andere, weniger aussergewöhnliche Methode? ;-)

3
@ItzmeYT

Einfach ausbauen oder ausbauen lassen.

Aber Du hast Humor. Finde ich gut. Gruß Bonny

3

Krümmerdrosseln sind in der Regel eingeschweisste oder eingepresste und verstiftete Ringe. Da helfen nur Bohrmaschine und/oder Flex. Sollen wir dir zeigen, wie man mit diesen Maschinen umgeht? Das würde wohl zu weit führen. Ohne den Krümmer zu beschädigen dürfte das schwierig zu entfernen sein. Im schlimmsten Fall musst du die löcher und Macken hernach zuschweissen und überschleifen.

Wenn du keine Erfahrung hast,dauert das ewig und hinterher ist mehr kaputt wie alles andere.Ach so...welches Moped fährst du überhaupt,meine Glaskugel zeigt mir nämlich nix an.

Komisch, dann is deine Glaskugel wohl kaputt.

Ich fahre zurzeit eine Derbi Senda

0
@deralte

Zum Moped fahren, in Österreich auch "AM" genannt ;-)

0

Was möchtest Du wissen?