Ist es notwendig spezielles Getriebeöl zu verwenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An deiner Stelle würde ich mich hier strikt an die Herstellerangaben halten. Ich denke schon das du ein besonderes Getriebeöl brauchst.

Gabelöle haben andere Aufgaben als Motorenöle. Sie dürfen nicht harzen, müssen relativ dünnflüssig sein und ihre Viskosität besonders bei -20 bis + 40 °C praktisch nicht verändern. Hydrauliköle und ATF kommen in ihren Eigenschaften dem am Nächsten, weshalb ich früher in der Gabel immer eine der beiden Ölsorten gefahren habe, bei Bedarf etwas verdickt durch Einbereichs - Getriebeöl. Jetzt fahre ich das vom Werk empfohlene Gabelöl.

Wieso brauchen nicht alle Motoren Getriebeöl?

Irre ich mich, oder haben die meisten Getriebe kein eigenes Öl mehr, sondern werden durch das Motoröl geschmiert? Wieso geht das gut, bracht ein Getriebe nicht ein anderes Öl mit anderen Eigenschaften?

...zur Frage

MZ ETZ 250 springt manchmal in den Rückwärtsgang - was ist das?

Manchmal gibt es Tage, da denke ich mir, was geht denn jetzt mit meiner Emme?! :o) Ich will im ersten Gang anfahren und was tut sie - sie fährt rückwärts im ersten Gang.

Kennt ihr das Phänomen?

Das kann ja nur am Getriebe liegen, oder?

...zur Frage

Welches Getriebeöl ?

Hallo, ich habe eine suzuki rm 80 1998 2 takt. Welches Getrieböl muss ich verwenden ? 80w90?

...zur Frage

Roller Verkauf

Hallo, ich habe privat einen Roller verkauft, voll funktionsfähig. Nachdem der Käufer sich dessen versichert hat, wurde ein Kaufvertrag angefertigt, mit der Sondereinigung, das keine Gewährleistung in Kraft tritt, sprich der Roller nicht zurück gegeben werden kann. Nun hat der Käufer den Roller 1 1/2 Wochen gefahren, problemlos und stellte dann fest, es ist nicht mehr genug Motoröl (4 Takt) im Roller und hat nun selbst einen Motorschaden verursacht und will nun das Fahrzeug zurück geben. Meiner Meinung nach ist dies nicht rechtens, da er einen Vertrag mit den Worten gekauft wie gesehen und vom Käufer begutachtigt unterschrieben hat. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Brauche ich ein spezielles Motoröl, wenn ich nur im Sommer damit fahre?

Ich fahre meine Thriumph Bonneville Newchurch Baujahr 2014 nur im Sommer. Nun habe ich bei LOUISE herausgefunden daß das Procycle Motorenöl 10W-40 teilsynthetisch, 4T für das Motorrad geeignet ist. Das steht aber, daß es hervorragend ist für den ganzjährigen Einsatz. Den Winter muß ich aber nicht abdecken, daher frage ich mich ob es vielleicht besseres Öl gibt nur für den Sommer, da ich im Winter nicht fahre? Eigentlich reicht ja das genannte Öl, da es ganzjährig zu verwenden ist, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?