Ist eine Spur- oder Sturzverstellung auch bei einem Motorrad möglich ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja steht son da. Ein Motorrad ist kein Auto.

Allerdings kann man trotzdem einiges verstellen.

Beim Motorrad: Spur würde ich mit "Flucht" von Vorder und Hinterrad definieren. Einstellbar ist bei (fast)jedem Motorrad die "Richtung" des Hintetades über die Kettenspanner. Ein falsch eingestelltes Hintterrad könnte so "aus der Spur laufen"

Sturz würde ich den "Nachlauf" der Gabel bezeichnen wollen. Diese ist in den wenigsten Fällen einstellbar. Nur Rennmaschinen oder deren direkte Ablegen haben so etwas meist.

Einstellen kann man dann u. U. noch die Fahrzeughöhe, den Drehpunkt der Schwinge. Den Radstand. Ab dann geht es nur noch über konstruktive Maßnahmen. Länge Schwinge, andere Rahmen, andere Lenkkopfwinkel.....

Allerdings. Auch bei Motorrad können also Ingenieure ganz ordentliche Arbeit leisten (...oder auch kräftig daneben liegen)

Glücklicherweise sind Serienmotorräder für die Straße hier recht unkompliziert und vordefiniert!

Unter Spurverstellung versteht man die nicht paralell verlaufende Richtung der Räder,da nur ein Rad beim Motorrad ist = kein Problem.Es kann durch falsches Kettenspannen das Hinterrad aus der Spur laufen,was ab und zu gefluchtet werden sollte.Sturz ist der Winkel zur Senkrechten des leicht schräg stehenden Vorderrades,was ein Rückstellen des Lenkrades unterstützt.Beim Motorrad durch den Nachlauf selbstregelnd.Wie Nitro schrieb,bei manchen Maschinen einstellbar.Beim Überfahren eines Bordsteins versaust du dir die Felge oder verdrehst die Gabelholme,mehr nicht.(Ist genug)

Sagen wir mal so,es ist nicht so einstellbar wie am Auto. Bei den Ducati 916/996 usw konnte man den Lenkkopfwinkel über eine Exenterscheibe verstellen. Du kannst auch die Gabel rauf und runter lassen,oder eine Hechhoherlegung einbauen. Das sind mal auf die schnelle,die billisten und einfachsten sachen.

Du meinst ja hier offensichtlich das "unabsichtliche" Verstellen und das klappt auch beim Bike hervorragend: Donner mal über den Kantstein oder durch ein tiefes Schlagloch - wirst schon sehen!

Genau das meinte ich. Also lieber Vorsicht was solche Sachen betrifft. Danke für den Hinweis.

0

Unter z.B. in deiner Frage fällt auch ein Unfall? Dann auf jeden Fall...

Was möchtest Du wissen?