Ist eine Beule in der Schwinge schlimm?

1 Antwort

Meiner Meinung nach ja, denn wenn es schon eine größere Beule ist ist auch die Stabilität des Bauteils schon eingeschränkt. Auch wenn Du damit weiter fährst, wird der nächste TÜV wohl nicht erfreulich für dich.

ventilspiel um 0,01mm zu eng, schon schlimm?

hi, habe als ich den motor offen hatte auch das ventilspiel kontrolliert und bei zwei auslässen ein spiel das um 0,01mm zu klein ist.

da ich das einstellen gerne noch in den winter schieben würde, frage ich mich ob ich mir das schon gedanekn machen mus oder ob es für die nächsten 6-8tkm noch reichtohne größere probleme zu bekommen

danke schon mal für dei meinungen

honda cbr 1000

42tkm

...zur Frage

Gabelprotektoren sinnvoll?

Ich habe gesehen, dass LSL für viele Motorräder nun Crashballs für die Gabelholme und Schwingen anbietet. Da ich leider schon mal geflogen bin weiß ich von meiner Maschine, dass die Gabelholme aber geometrisch bedingt nicht die Straße berühren! Ebenso die Schwinge nicht. Davor sind Lenkergewichte und Motordeckel dran… Ist das nur bei meiner Maschine so (breiter Zubehörlenker) oder auch bei eurer Maschine? Habe nämlich gesehen, dass es genau für mein Modell trotzdem solche Teile gibt…

...zur Frage

Veränderung der Leerlaufdrehzahl bei der neuen VMAX

Wenn ich bei meinem Mopped (neue VMAX) beschleunige und dann wieder Gas wegnehme (runter schalte,Schiebebetrieb) und kurz vor dem stehenbleiben die Kupplung ziehe, fällt die Leerlaufdrehzahl, normal ca. 1000 U/min, auf 800 - 700 U/min. Wäre ja nicht schlimm wenn sie nicht manchmal dabei den Motor ausmachen würde. Da ich schon darauf gefasst bin,gebe ich immer etwas Gas um die 2 - 3 s zu überbrücken, die sie braucht um auf ihre normale Leerlaufdrehzahl zu regeln. Nicht schlimm, aber manchmal etwas lästig. Hat wer von Euch ähnliche Erfahrung und kann davon berichten? Danke, anke,nke.aus:-))

...zur Frage

Ist es schlimm wenn eine Gabel mal durchgeschlagen ist?

Oder macht das einer Gabel nix?

...zur Frage

Große Beule im Tank, kein TÜV?

Ein Freund von mir hat seine XJR im Stand "abgelegt" (Seitenständer nicht richtig raus). Unglücklicherweise ist der Tank auf einen Baumstumpf aufgeschlagen und hat eine sehr große Beule verursacht. Der Tank ist aber nicht gerissen oder undicht.

Blöderweise hat er aber den TÜV schon überzogen. Er muss in den nächsten Tagen dort hin. Einen neuen Tank möchte er über E-Bay bestellen, wenn seine Haushaltskasse es wieder erlaubt.

Aus dem Bauch heraus habe ich ihm empfohlen, erstmal hinzufahren. Kostet aber nur unnötig Geld, wenn er damit nicht durchkommt. Sonst ist das Motorrad in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Sollte der TÜV mit Sicherheit Probleme machen, leihe ich im das Geld (will er aber nicht so gerne).

Hat jemand Erfahrung, ob der TÜV Schwierigkeiten (Materialschäden ec.) macht?

Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?