Ist eine Benzinhahn bei modernen Motorrädern noch notwendig?

0 Antworten

Schwergängiger Benzinhahn

Bei meiner "alten" Yamaha ist der Benzinhahn - falls noch jemand weiss, was das ist - sehr schwergängig.

Natürlich könnte ich alles Benzin ablassen und den Hahn zerlegen und überholen, würde mir das aber natürlich gern ersparen.

Gibt es vielleicht eine elegantere Methode, das Problem zu beheben?

...zur Frage

Rollerfrage: kann mir jemand sagen was für ein Bauteil das auf dem Foto ist?

Dieses Teil hat drei Anschlüsse. Zwei Gummischläuche mit etwa 10mm Innendurchmesser, von denen einer zum Auspuff geht, der andere endet in der Verkleidung mit einer Art Grobfilter.

Für mich ist jedoch der dritte Anschluss (Jedenfalls im Moment) wichtiger. Dies ist auch ein Gummischlauch (etwa 4-5mm Innendurchmesser), der sich an einem T-stück mit einem gleichen Schlauch trifft, der vom Ansaugstutzen kommt. Dann geht der Schlauch weiter zum Benzinhahn, der mit Unterdruck funktioniert. Der Benzinhahn selber funktioniert, leichtes saugen genügt zum öffnen.

Mein Problem: Starten mit dem Anlasser reicht nicht um den Benzinhahn zu öffnen. Die Batterie ist stark, der Motor dreht gut durch.

...zur Frage

Benzinhahn gereinigt, neue Zündkerzen, neues Öl --> Fehlzündungen!! Was jetzt?

Hey Leute, ich fang mal ganz von vorne an !! =P

Alles begann mit einem voll gelaufenem Luftfilterkasten! (Eigenverschulden --> PRI-Stellung beim Benzinhahn!) So, daraufhin hab ich mal den Tank abgebaut, und den Benzinhahn überprüft und gereinigt, weil ich zu dem Zeitpunkt von meinem "PRI-Missgeschick" noch nichts gemerkt hab! Nachdem ich alles wieder "repariert" hatte (von PRI auf ON-Stellung des Benzinhahns) musste ich bemerken das nun garnix mehr lief!! Das Motorrad orgelte und orgelte, hatte extrem laute Fehlzündungen dabei und wollt einfach nicht anspringen!! Daraufhin hab ich auch die Zündkerzen gewechselt! Irgendwann bemerkte ich außerdem, dass das Benzin auch den Weg bis zur Ölwanne gefunden hatte, also wechselte ich auch das öl! Das heißt, ich hab den Benzinhahn gereinigt, die Zündkerzen ausgewechselt und einen ohnehin lange fälligen Ölwechsel hab ich auch durchgeführt!!

Ich hab mein Maschinchen daraufhin mal angelassen und musste feststellen das sie jetzt besser anspringt und "runder" läuft als zuvor!! Einziger Nachteil war, das sie jetzt leichte Fehlzündungen hat!! Die Fehlzündungen sind relativ leise und treten selten auf und nur im Stand Drehzahlbereich!

Deshalb wollt ich euch mal fragen ob irgendwer eine Idee dazu hat, was die Ursache sein könnte und was ich da machen könnte damit das aufhört?!?!

Würd mich echt freuen wenn einer von euch noch eine Idee hätte, oder denkt ihr dass sich das noch legen wird (die Suzi is jetzt etwa 10 min. gelaufen)

Danke schon mal!! =)

...zur Frage

Welche Auswirkung hat das aufs Motorrad es im Sommer im Hof stehen zu lassen statt in der Garage?

So langsam glaube ich, ich bin der einzige der hier Fragen stellt. Ist wenig los im Forum. Aber es gehen mir so einige Dinge durch den Kopf. Für den Winter habe ich schon ein Lösung sie anderswo unterzustellen. Aber für den Sommer fällt mir jetzt nichts ein, außer sie im Hof im Freien bei Wind und Wetter stehen zu lassen. Im Grunde genommen stehen die ja auch beim Händler im Freien rum, ohne Schaden zu nehmen, oder? Natürlich wäre es besser, wenn ich eine Garage in der Nähe hätte. Da werde ich mich demnächst mal schlau machen, ob es was um die Ecke gibt. Das wäre natürlich ein Glückstreffer. Aber sollte ich nichts finden, dann bleibt mir nichts anderes übrig, als das neue Motorrad im Sommer in den Hof zu stellen. Habe auch schon an eine Faltgarage gedacht. Kostet nicht die Welt, so um die 200€ oder so. Aber meine Frau will so ein Ding nicht im Hof haben. Muss ja ihre Meinung auch berücksichtigen. Ist ja unser Hof. Aber Platz für das neue Motorrad hätte ich dennoch. Die Frage die ich mir stelle ist, welche Abnutzung oder Verschleißerscheinungen durch das Wetter im Sommer habe ich, wenn ich sie einfach in den Hof stelle, statt in einer Garage. Blaßt, dann die Farbe durch die Sonne aus, oder werden die Plastikteile spröde? Sorry, wenn es für den einen oder anderen eine dumme Frage ist, denn ich weiss auch, daß es besser ist sie in die Garage zu stellen, nur habe ich da keinen Platz mehr und eine Maschine muss dann drausen bleiben. Aber vielleicht ist es ja nicht so schlimm, wenn ich sie im Sommer drausen lasse, denn ich sehe oft Motorräder die am Straßenrand stehen und das Tag und Nacht. An den Wiederverkauf möchte ich erst gar nicht denken, denn wenn ich mich dazu entschlossen habe sie zu haben, dann meine ich das langfristig. Und warum ist hier so wenig los auf dem Forum? So böse sind die Antworten hier doch gar nicht, daß man Interessenten vergrault. Gruß Liborio.

...zur Frage

Ich wohne im 10.Bezirk in Wien - Was kann ich machen dass mein Motorrad nicht in 3 Tagen weg ist?

Ich spiele mit dem Gedanken, dass ich mein Motorrad überhaupt nur in der Firmengarage stehen lasse.

Hat jemand eine Idee was die beste Lösung ist wenn ich mal mit dem Motorrad nachhause fahre dass sie nicht gleich geklaut wird?

Bekannte von mir die in der Gegend wohnen haben schon jeder mindestens ein Motorrad geklaut bekommen... :(

Meine Ideen:

Alarmanlage und vor der (relativ nahen) Polizeistation parken

An mein Auto ketten?

Darauf schlafen?

Bin für alle Vorschläge offen! :)

...zur Frage

yamaha virago 125ccm,Benzin läuf in den Motorblock,ansaugstutzen wurde schon neu gemacht?für eine Hilfe were ich dankbar?

yamaha virago 125ccm,Benzin läuf in den Motorblock,ansaugstutzen wurde schon neu gemacht?für eine Hilfe were ich dankbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?