Ist ein Reifen Schrott, wenn er bei der Lagerung Frost bekommen hat?

2 Antworten

Bullshit. Reifen sind keine Orangen. Einige Minusgrade hält jeder Reifen aus, ohne darauf zu reagieren, er bleibt dabei auch so elastisch, daß er nicht gleich Risse bekommt. Besonders Winterreifen habe eine weichere Gummimischung und nehmen auch bei minus 30-40 °C keinen Schaden. Bei noch tieferen Temperaturen könnte das Gummi langsam hart werden, brechen tun die dann aber auch noch nicht, zumal sie sich durch die Walkarbeit sehr schnell erwärmen. In den Polarregionen fahren LKW bei bis minus 60°C und die Reifen machen immer noch keine Probleme.

Keine Bange, die Reifen sind chemisch auf hier übliche Witterungsbedingungen eingestellt. Es kann also nichts passieren. Natürlich verliert ein Reifen bei Minusgraden erheblich an Haftung, ähnlich wie ein Sommerreifen im Winter. Aber kaputt gehen kann er nicht.

Was möchtest Du wissen?