Ist die Länge des Bremswegs unabhängig vom Motorradgewicht?

1 Antwort

Wenn ich deine Frage wörtlich nehme, dann muß ich mit JA antworten. Du schreibst nämlich:"mit gleichen Reifen und Bremsen".

Wenn du in der schweren Maschine die gleichen Bremsen wie in der leichten fährst, bremst die schwere Maschine langsamer ab, außer du hast die Bremsen in der leichten Maschine so stark überdimmensioniert, daß sie auch für die schwere reichen. Dasselbe gilt für die Reifen. Physikalisch gesehen hat die Normalkraft(=Gewicht) keinen Einfluß auf den Bremsweg, da sich gleichzeitig mit dem Gewicht und der Trägheit auch die Reibungskraft im selben Maß erhöht.

Noch eine kleine Einschränkung in der Praxis: Mit einer leichteren Maschine hast du einen höheren Schwerpunkt und kannst daher nicht so hohe Verzögerungskräfte erreichen wie mit einer schwereren Maschine.

0
@chapp

Höherer Gesamtschwerpunkt bei gleich schwerem Fahrer!

0
@greigri

Natürlich. Sonst wären die Verhältnisse nicht vergleichbar.

0

Was möchtest Du wissen?