Ist der Reifenverschleiß eher von der Leistung oder vom Drehmoment abhängig?

1 Antwort

Ich sehe es wie Turboklaus.

So richtig flottes Beschleunigen mache ich - weil's da am meisten Spaß macht - aus den Kurven heraus. Ist Praktisch, so "schone" ich die Lauffläche und an den Flanken schmeißt man nicht mehr so viel Profil weg, wenn der Reifen abgefahren ist. Flottes Beschleunigen aus der Kurve setzt allerdings die optimale Kurvenlinie voraus! Also Vorsicht!! Man kann nicht das Gas aufreißen, wenn man am Kurvenende beinahe auf der Gegenfahrbahn herumeiert.

Starkes Bremsen kann man locker mit der Fahrweise minimieren.

Stimmt es, dass bei der ZZR1400 bewusst Leistung und Drehmoment beschränkt wurde?

Mein Cousin behauptet, dass Kawasaki absichtlich Leistung und Drehmoment im unteren Drehzahlbereich weggenommen hat, weg. Fahrbarkeit usw... Kann das sein? Ich meine es gibt doch genug Bikes, die unten rum wesentlich mehr Drehmoment haben, als die ZZR1400. Ziel müsste doch sein in jedem Drehzahlbereich soviel Leistung und Drehmoment zu haben, wie möglich, oder?

...zur Frage

Ist der Reifenverschleiß bei Fahrten im Regen geringer?

Durch die Kühlung und die niedrigere Geschwindigkeit könnte doch eigentlich der Reifenverschleiß im Regen geringer sein. Ist das so oder ist der Unterschied nicht zu bemerken?

...zur Frage

Reifenabnutzung in Abhängigkeit der Geschwindigkeit - Gibt es Werte/Diagramme dazu?

Bie vielen und schnell auf der Autobahn bewegten Motorrädern sieht man häufig eine völlige Abnutzung der mittleren Lauffläche und dies schon nach sehr kurzer Zeit. Das der Reifen bei Geradeausfahrt generell "eckig" wird, ist mir ja klar und auch das bei höherer Geschwindigkeit der "Schlupf" und damit der Verschleiß größer wird.

Gibt es dazu Messwerte, Diagramme oder sonstige Daten, die den Verschleiß in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit stellen?

...zur Frage

Mögt ihr ehe eine Spitze Leistungskurve oder eher Drehmoment von unten?

Mögt ihr eher, wenn di Leistung mit hohen Drehzahlen vernunden ist, oder mögt ihr lieber ein starkes Drehmoment von unten raus?

...zur Frage

Leistungsausbeute bei 2takt und 4-takt motoren

Hallo

Ich interessiere mich gerade sehr für das 2-takt prinzip. Da ein 2-takter ja keinen "Leerhub" hat und bei jeder Verbrennung zündet müsste er ja theoretisch bei gleichem Hubraum die doppelte Leistung als ein 4-takter haben, da dieser ja bei jeder 2 umdrehung zündet. Nehmen wir mal die neue ktm 1290 super duke. Sie soll mit ihrem 1200ccm-zwei-zylinder 180 Ps haben. Das wären dann pro zylinder 90 Ps auf 600 ccm. der 2- takter aus einer honda cr 500 hat um die 60 Ps. Und genau hier liegt das Probelm. Die Honda hat mit ihrem 500er 2 takt motor 60 PS. Die neue Ktm 500 exc mit ihrem 4-takter hat ungefähr die gleiche Leistung. Aber eigentlich müsste die 500er 2 takt ja viel mehr Leistung als der 4-takter haben. Liegt diese "Leistungsgleichheit" daran das es schon lang keine 500er 2-takt motoren entwicklung gab oder liege ich komplett falsch?

Ich hoffe das ich meine Frage verständlich ausgedrückt habe und würde mich über Antworten freuen.

Gruß

Thunderman

PS: es soll nix heißen das ich als bsp. nur ktm und honda genommen habe ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?