Ist der Hein Gericke Rollsack wirklich wasserdicht?

1 Antwort

Habe erst eine Regenfahrt hinter mir, da hatte ich keinerlei Probleme mit eindringendem Wasser.

Nasse Stiefel

Hallo Leute !

Bin gestern,bei der Fahrt zum Bikerstammtisch im Regen gefahren. Und meine kürzlich gebraucht erworbenen Stiefel, waren nach kurzer Zeit durchnässt. Es sind Lederstiefel von Held, mit einer "King Tex" Membrane. Dort heißt es: Wind-dicht ,Wasserdicht und Atmungsaktiv. Was kann passiert sein,das es nicht mehr so ist ? Wie sind eure Erfahrungen mit solchen "Membranen"? Gruß Floyd.

...zur Frage

Handschuhe mit Membran imprägnieren?

Hallo! Ich habe mir neue Reusch Tourenhandschuhe gekauft die dank einer Membran komplett wasserdicht sein sollen. Muss man solche Handschuhe auch noch imprägnieren oder würde das der Membran sogar schaden, z.B. durch Verstopfen? Danke!

...zur Frage

Wie kriegt man Gepäck am besten wasserdicht verpackt (ohne Koffersystem, Ortlieb-Tasche etc)?

Mit welcher Verpackungsart kriege ich eine nicht wasserdichte Tasche am besten wasserdicht? Gibt es einen Kunststoffsack oder etwas ähnliches, der Gepäck verlässlich trocken hält?

...zur Frage

Motorradjacke. Hat das Innenfutter war mit der Wasserdichtigkeit zu tun?

Habe meine Frau überrascht und Ihr einen gebrauchten Roller gekauft. Einen mit großen 16 Zoll Räder von Piaggio, den Liberty. Habe mich dann entschlossen aufgrund der Sicherheit mit Ihr beim Louis eine Motorradjacke zu kaufen. Wir habe zum Glück auch eine entdeckt, die wie eine Freizeitjacke ausschaut. War sogar im Angebot. Statt 139,- Euro nun noch 79,- Euro und hat Protektoren an Schulter und Ellenbogen. So fühle ich mich wohler, denn ´sie ist schon 20 Jahre nicht mehr gefahren. Die Jacke ist Winddischt und Wasserdicht, also für jedes Wetter gut geeignet. Sie hat auch eín Innenfutter, daß wir bei heißen Tagen rausnehmen sollen. Die Verkäuferin sagte aber, daß man das Innenfutter, sie nannte es auch Membrane, bei Regen wieder einsetzen soll, sonst wäre die Jacke nicht Wasserdicht. Das habe ich nicht ganz vertstanden. Was hat das Innenfutter mit dem Regenschutz zu tun? Die Jacke ist doch Wasserdicht, so wie ich vertstanden und nachgelesen habe. Habe die Jacke auch noch imprägniert, wie sie es mir empfohlen hat. Nun frage ich euch. Welche Erfahrungen habt Ihr mit Jacken gemacht. Hat das Innenfutter oder Membrane wirklich was mit der Wasserdichtigkeit zu tun? Bin etwas verwirrt. Kenne es von meiner Motorradjacke, die ist auch Wasserfest und ich nehme im Sommer immer das Innenfutter raus und trotzdem ist sie Wasserdicht. Vielleicht kannte sich die Verkäuferin nicht so gut aus. VG

...zur Frage

Erfahrungen mit Furygan Motorradschuhen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach ein paar Motorradschuhen. Da ich Stiefel nicht mag, dachte ich an einen Kompromiss mit Halbstiefeln. Schützen sollten sie allerdings auch und möglichst wasserdicht sein. Bei meiner Suche bin ich auf den "Furygan Jet D30 Sympatex" gestoßen. Kennt jemand den Schuh und hat Erfahrungen damit? Ist der Schutz akzeptabel? Ich bin aber auch offen für weitere Vorschläge, die Schuhe sollten nur möglichst nicht allzu klobig wirken und nicht zu teuer sein. Danke!

...zur Frage

Imprägnierfrage

Hallo zusammen.

Ich habe meine Textiljacke mit Imprägnierwaschmittel gewaschen und anschließend als sie 100% trocken war mit einem Spray imprägniert. Das ist jetzt ein paar Tage her und da dachte ich mir "die ist jetzt dicht". Pustekuchen.Ich kam vorhin in den dicksten Regenguss und bin nass bis auf die Knochen.Ich habe sie jetzt 3 Jahre und sonst war sie immer dicht. Hat jemand einen Tipp wie ich die Jacke wieder wasserdicht kriege?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?