Ist der Entlüftungsschlauch an der Batterie unbedingt notwendig ?

0 Antworten

Vespa PX125 - Batterie wird heiß?

Hallo! Ich bin neu hier, habe aber schon gesehen dass hier einige Experten unterwegs sind und finde es toll, dass ihr euch Zeit für die Fragen anderer nehmt! Vielen Dank schon einmal!

Mein Problemfall: Vespa PX 80, Baujahr 1981, 12V. Gerade neu aufgebaut auf 125ccm, neu lackiert, neuer Kabelbaum, alle elektrischen Verbraucher neu. Alle Massepunkte zur Karosserie geprüft.

Problem: Heute habe ich bei der Endmontage aus Versehen einen Kurzschluss erzeugt, als der Gaszug ein direktes (+)-Kabel zur Batterie (geht an die Zündbox, musste kurz raus) streifte. Die Sicherung ist geflogen und ich dachte, damit sei es das gewesen. Nach dem Zusammenbau habe ich dann gemerkt, dass die Batterie sehr warm geworden ist, obwohl der Zündschlüssel nicht steckte und kein Verbraucher aktiviert war. Die Batteriepole oder Kabel sind nicht warm, nur die Batterie selbst, mehr auf der (-)-Pol-Seite als auf der (+)-Seite.

Nun kenne ich mich mit Mechanik etc. schon ein wenig aus, Elektrik bin ich aber echt noch am Anfang. Kabelbaum einbauen, löten und so etwas geht, aber so richtig steige ich nicht durch. Deswegen - ich habe ein paar Dinge gemessen, hoffentlich könnt ihr mir sagen was das genau bedeutet :-)

--> Batterie hat abgeklemmt zwischen den Klemmen einen Ruhestrom, kann das sein? Ca. 0,5A - sie wird warm und ist nun schon fast vollständig entladen (abgeklemmt). Ich nehme an, sie ist hin. Kann man bei einer intakten Batterie abgeklemmt auch einen Ruhestrom messen? Müsste das nicht 0A und die Ruhespannung sein?

--> Batterie kaputt ist noch verschmerzbar, aber ich möchte wissen ob der Kabelbaum korrekt montiert wurde oder ob irgendwo ein Fehler vorliegt. Deswegen: Als die Batterie noch eingebaut war mit einer neuen Sicherung, konnte ich einen Ruhestrom (Zündschlüssel war raus) von ca. 0,05 A messen. Ich nehme an auch wenn die Batterie intern einen Kurzschluss hat und sich deswegen entlädt und erwärmt, dürfte das nicht sein, oder? Liegt hier ein Massefehler vor? Wenn ja: Könnt ihr mir für ein Fahrzeug ohne einzelne Sicherungen Tipps geben wie ich den Fehler finden kann, ohne das ganze Teil nochmal zu zerlegen? Wie gesagt, als ich den neuen Kabelbaum eingebaut habe, habe ich immer durchgemessen ob die Karosseriemasse verbunden ist. Ansonsten alles nach Schaltplan (Blinker, Standlicht und Hupe funktionieren auch).

Sorry für so viel Text, aber ich nehme an das ist besser als zu wenig ;-)

Vielen Dank fürs Lesen und vll. für ein paar Hilfestellungen !!

Gruß Hamza

...zur Frage

Blinker Sicherung brennt beim fahren durch und Batterie entlädt sich schnell?

Hallo,

Es handelt sich um eine Honda CBR 600f PC35 Baujahr 2007. Habe sie nach der Winterpause wieder angeschmissen und einmal durchgecheckt. Alles hat funktioniert sie ist sofort angesprungen, Blinker haben funktioniert und das Standgas konstant bei 900-1000 Umdrehungen. Bin gestern dann auch Mal ne Runde gefahren und beim ersten abschalten bemerkt, dass die Batterie komplett entladen ist und die Blinker nicht funktionieren. Die Sicherung ist durchgebrannt und nachdem ich sie ausgetauscht und die Batterie an einer Ladestation aufgeladen habe hat es wieder funktioniert (Blinker gingen, konstantes Standgas). Bin heute auch nochmal Probe gefahren und beim fahren wieder gemerkt dass die Blinker nicht mehr gehen. Nach abstellen des Motors sprang sie noch zwei Mal und dann war auch damit wieder Schluss. Auch das konstante Standgas hat sich verabschiedet und schwankt jetzt zwischen 500-700 Umdrehungen (der Motor ist sogar nach zwei/drei Minuten von alleine abgesoffen). Könnte es sich um einen Kurzschluss oder ein kaputtes Kabel handeln? Bin leider blutiger Anfänger und kein wirklicher schrauber und deswegen auch ein wenig ratlos...

...zur Frage

Ist denn ein Ölkühler unbedingt notwendig ?

Merkt man das, wenn der Ölkühler defekt ist ? Scheinbar ist meiner seit längerem defekt gewesen, hab aber nichts gemerkt. Themperatur war ok - ab und zu mal etwas höher, aber nichts erschreckendes. Jetzt stell ich mir die Frage ob das Ding überhaupt notwendig ist ?

...zur Frage

Honda CBR125 startet nicht Anlasser dreht?

Hallo an alle,

Ich (mittlerweile 21 und im Besitz einer  6Jahre alten CBR 125R JC50 und einer CBR650F) habe eine Frage bezüglich meines oben genannten Problems.

Kurze Erklärung:

Dienstag Abend einkaufen gefahren (keine 5km hin und Rückweg) problemloser Start.

Mittwoch Früh (ca -5Grad) Schlüssel gedreht das typische fiepen der Benzinpumpe kam, Anlasser läuft, Licht etc auch.

Na 4-5Malen probieren hab ich es gelassen und dachte mir na gut jetzt wird sie so oder so abgesoffen sein also 1h gewartet wieder probiert; selbes Problem.

Nachdem ich (ideot) es nochmal 6-7x probiert habe hab ich die Batterie natürlich gekillt.

Nun heute mit Starterkabel angelassen ließ sich nach 5-6x orgeln mit etwas Gas anstarten (normalerweise geht sie problemlos ohne Gas an)

Nochmaliges anstarten war wieder schwierig obwohl sie warm gefahren war (10min Stand und 20min gefahren)

Alle die ich gefragt habe meinten es sei die Zündkerze also heute eine neue ZK gekauft aber noch nicht ausgetauscht.

Da ich nächste Woche mit der kleinen weg fahre und sie 1 Woche draußen steht bin ich mir etwas unsicher ob sie dann wohl noch angeht.

Vllt kann mir jemand helfen bin leider kein Mensch der sich mit Autos oder Motorrädern auskennt.

Danke schonmal für eure Hilfe

EDIT: ist eine Einspritzer falls das zur Frage kommt :)

...zur Frage

Ist es schlimm wenn man nach dem befüllen einer neuen Batterie die Dichtungskappe sofort drauf macht und sie dann ruhen lässt?

...zur Frage

Motorrad springt nicht an, Batterie?

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem.

Mein Motorrad (suzuki dr 800 big) springt nicht mehr an.

Ich wollte im Oktober 2017 mein Motorrad in die Garage fahren um es dort für den Winter unterzustellen.

Da ging es schon los. Es wurde seit 2 Monaten nicht gefahren und ist somit nicht angesprungen (Licht funktionierte aber noch). Anrollen funktionierte auch nicht.

Nachdem ich es in die Garage geschoben habe, habe ich die Batterie ausgebaut und sie geladen. Vorgestern (07.03.2018) dann habe ich die Batterie noch einen ganzen Tag aufgeladen und wollte ne runde fahren.

Als die Batterie eingebaut war ging wieder nur das Licht an. Beim Versuch zu starten gab es nur ein leisen klick. Der Motor blieb aber aus.

Ein Kabel (denke mal es könnte für die Griffheizung sein?!) ist nicht an der Batterieangeschlossen. Könnte es vielleicht daran liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?