Ist der Druckpunkt der Vorderbremse besser zu dosieren durch Hydraulik oder durch Bowdenzug ?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ich glaube es ist besser zu dosieren durch Hydraulik ! 81%
Ich bremse nicht, denn wer bremst der verliert ! 18%
Ich glaube, es kommt auf die Bremse an sich an ! Scheiben oder Trommel ! 0%
Ich denke, es ist immer noch besser zu dosieren durch einen Bowdenzug ! 0%

0 Antworten

Warum verkaufen die Hersteller ihre Motorräder immer mit einem langgezogenen Kennzeichenhalter?

Es sieht meiner Meinung nach einfach viel besser aus wenn dieses Stück Plastik nicht so weit heraus steht und ich glaube das ich hier nicht der einzige mit der Meinung bin. Also warum verbauen die Hersteller nicht direkt das kurze Heck? Wäre doch bestimmt auch in der Produktion billiger.

...zur Frage

Lack verträgt sich nicht?

Ich bin im Moment dabei einige mofateile zu lackieren. Als Lack benutze ich Acryl- lack (Montana Gold) aus der Sprühdose. Beim ersten Lackierversuch habe ich den alten lack mit Schleifpapier angeraut und ihn gesäubert, dann kam der lack drauf und Klarlack. Das Problem war, dass der Lack weich war und man ihn mit dem Fingernägel eindrücken und abkratzen konnte. Ich habe herausgefunden, dass acryllack und Kunstharz klarlack sich nicht vertragen und da ich auf Nummer sicher gehen wollte habe ich Acryl klarlack bestellt. Zwei Wochen nach der Lackierung war der lack immer noch weoich und ich habe ihn dann abgemacht und neu lackiert mit dem acrylklarlack. Leider ist das Ergebnis das gleiche wie das des ersten Versuches. Ich habe die Teile bei Zimmertemperatur lackiert und sie lang genügt bei 48 grad trocknen lassen. Was ist das Problem? Ich glaube es liegt am Lack der vorher drauf war und das der sich nicht mit meinem Lack verträgt.Falls es daran liegt, gibt es Möglichkeiten über den alten lack eine Grundierung zu machen die sich mit beiden Lacken verträgt? Wenn möglich möchte ich den lack wieder benutzen können auch wenn eine Grundierung etwas mehr kostet.

...zur Frage

Selbstgeschweisste Verkleidungshalter an Bj 80 ?

Ich überlege eine ältere Guzzi mit einer Vetter Windjammer 3 Verkleidung auszurüsten. Ein Problem ist dabei, das keine originalen fahrzeugspezifischen Halter vorhanden sind, noch irgendwo aufzutreiben sind. Allerdings sind diese Halterungen alten Fotos zufolge relativ simple Schweisskonstruktionen. Kann man offensiv rangehen und selbst nachgebaute Halterungen beim TÜV abgenommen bekommen? Oder besser einfach sauber arbeiten und nix dazu sagen? Nach dem Motto: war schon immer so.... Wer hat Erfahrung mit so etwas?

Oder ne passende Original Halterung in der Garage?

Gruß Tom

...zur Frage

Zu alt zum Motorradfahren? Oder wird man im Alter immer besser?

Objektiv lässt die allgemeine Leistungsfähigkeit ab, je älter man wird. Mir kommt es so vor, als würde ich immer besser fahren, je älter ich werde. Zumindest mit mehr Übersicht und Erfahrung. Mache ich mir da etwas vor? Merken die alten Säcke von euch, dass sie manchmal schlecht reagiert haben und Fehler machen?

...zur Frage

Motorrad ohne ABS bei Regen richtig bremsen - aber wie?

Hallo Leute!

Vor vier Wochen hatte ich bei Regen einen Unfall mit meinem Motorrad (Daelim VT 125 F, Cruiser/Chopper). Ich hatte gerade gebremst (lediglich mit der Vorderbremse) und wenige Meter bevor ich zum Stillstand kam, blockierte mein Vorderrad, was innerhalb von Sekundenbruchteilen unweigerlich zum Sturz führte, der mir leider Schien- und Wadenbein im oberen Sprunggelenk zerschossen hat, weil der Motor genau drauflag. Wie man bei Regen mit einem Motorrad richtig bremst, hatte ich in der Fahrschule nie behandelt und sonst war ich mit ihr immer nur bei schönem Wetter gefahren, deswegen stelle ich auch die Frage. Jedenfalls möchte ich sobald ich wieder fit bin, das Bremsen auf nasser Fahrbahn üben, um solche Unfälle in Zukunft zu vermeiden. (Vollbremsung auf trockener Bahn ist kein Problem) Dass eine Chopper nicht unbedingt DIE Maschine für Regenwetter ist, ist mir auch bewusst. Sofern es was zur Sache tut, möchte ich noch erwähnen, dass sich die Bremse der Daelim, im Gegensatz zur Honda CBR 125 die ich in der Fahrschule hatte, relativ schlecht dosieren lässt.

Ich danke euch im Voraus

Faethon

P.S. Meine Maschine für den A2-Schein wird auf jeden Fall ABS haben, das habe ich durch den Unfall gelernt. ;-)

...zur Frage

CBF 500 -> CB 500 F ist das der ebengürtige Nachfolger?

Hallo, wie vorher schonmal geschrieben bin ich ja au der Suche nach geeigntem Material zum Einstieg (auch wenn's sich jetzt wieder Richtung Frühjahr verschiebt)....

Da ich für mich ja keine so großen Anforderungen an Leistung stelle, wär die CBF500 schon ein Möpp das mich ansprechen würde - und gebraucht gibt es immer wieder scheinbar ganz gute Angebote...

Neu gibt es jetzt eine CB 500 F - aber so nach dem Vergleich der Papierform kommt es mir vor als wär die "Alte" das 'bessere Motorrad' (wenn man das so sagen kann).

Ist das ggf. kein Nachfolger - sondern ein Angebot quasi unterhalb des alten Segments?

Kann mir jemand sagen, was die Neue ggf. besser kann ?

(PS.: von der Optik find ich die olle auch besser^^)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?