Ist der Abrieb des Reifenprofils bei einer 250km langen Autobahnfahrt höher oder bei Landstraße?

1 Antwort

Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Vorausgesetzt du fährst auf der Landstrasse und auf der Autobahn unter gleichen Bedingungen. Dann hast du auf der Landstrasse die Verteilung des Abriebs über den ganzen Reifen (Kurven links/rechts), auf der Autobahn beschränkt sich der Abrieb nur auf einen kleinen Teil der Lauffläche. Fährst du extrem lange und viel auf der Autobahn kann es passieren das dein Reifen "eckig" wird. Dann kannst du ihn dir wieder auf der Landstraße rund fahren!!! Wünsche dir eine schönen und unfallfreie Saison 2008.

Erzeugen Steuerkettenspanner Abrieb?

Immer wenn ich ein erklärendes Bild zum Motorinneren sehe, frage ich mich beim Anblick der Steuerkette, ob sie denn nicht am Steuerkettenspanner Abrieb erzeugt der schädlich für den Motor ist. Ist dem denn nicht so? Und besteht die Oberfläche des Spanners tatsächlich aus Kunststoff, wie mir jemand sagte?

...zur Frage

Drehmoment und Beschleunigung

Hi, hab mir grad paar gedanken über die angaben vom Drehmoment gemacht. So ganz kapier ich das noch nicht. Ich versuch das jetzt mal an dem beispiel von 2 bikes zu verdeutlichen, worin ich eine unklarheit sehe ^^. und zwar die Triumph Street Triple und die Kawasaki Z750 (habs bei denen gemerkt weil ich mir die genauer angesehn habe wegen fahrzeugkauf etc... is ja egal ^^). Die beiden Bikes haben so ziemlich die gleichen Beschleunigungswerte. (Quelle: http://www.z1000-forum.de/forum/ftopic22005.html ). Was sie noch gemeinsam haben sind 106 PS. Die Street Triple hat 68 NM, die Z750 78 NM. Korregiert mich wenn ich falsch liege, aber das Drehmoment sagt doch was über ... hm wie sag ich das am besten... den durchzug bzw wie die maschine beschleunigt aus. Müsste dann nicht die Z750 eigentlich bessere Werte erzielen? nein. sogar teilweise minimal schlechter. klar sie ist auch ca 40 kg schwerer als die Street Triple, aber hat mehr Drehmoment. Wie immer hoffe ich mal wieder dass ich mich verständlich genug ausgedrückt hab ^^ und ja... bitte kann mir das wer genauer erklären?

...zur Frage

Schaden durch Vollbemsung möglich?

Hallo liebe Leute :-)

Mir kam vor Kurzem ein Thema unter, was mir ein bisschen zu Grübeln gegeben hat und ich bin bis jetzt zu keiner wirklichen Antwort gekommen, vielleicht hat hier jemand kurzen Rat für mich (ist eine reine Wissensfrage).

Mein Automechaniker meinte letztens, dass ein Autoreifen bei einer Vollbremsung (u.U. mit blockierendem Rad) einen Schaden abbekommen kann, der zu unrundem Lauf führt. Ich habe es so verstanden, dass die Struktur des Reifenaufbaus durch die hohe Punktbelastung irgendwie einen abbekommt und dann nicht mehr gleichmäßig ist.

Ist so etwas auch bei einem Motorrad möglich? Oder tritt dieses Problem durch die geringeren Massen, die einwirken, nicht auf?

Anstoß war, dass man die Geschichte mit der Gefahrenbremsung schon zu Beginn der Führerscheinausbildung übt und diese wohl auch in privaten oder öffentlichen Sicherheitstrainings ein beliebtes Thema ist. Zumindest bei meinen ersten Gefahrenbremsungen (zur Übung) blockierte auch schon mal das Hinterrad mangels Feingefühl in der Hand ;-)

danke schonmal und lasst euch vom Sturm nicht wegpusten :-(

...zur Frage

Wer achtet beim Motorradkauf auf ökologische Aspekte?

Die Akzeptanz ökologischer Aspekte nimmt ja ständig zu. Motorradfahrer scheinen mir aber ziemlich resistent zu sein. Oder irre ich mich und ihr guckt auf Verbrauch, Herstellungsweise, Abgaswerte etc.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?