Ist das Lenkkopflager ein Verschleißteil, daß nicht von der Gewährleistung abgedeckt wird?

1 Antwort

Na, da wäre ich aber mal vorsichtig. Zwar ist ein Lager ein Verschleißteil, aber trotzdem darf , (oder sollte) ein Lager der Lenkung nicht schon nach 30tkm einen Defekt aufweisen. Egal was innerhalb der Garantie einen vorzeitigen Defekt erleidet, es ist im Normalfall bei bestimmungsgemässer Benutzung abgedeckt, und sollte kostenfrei ersetzt werden. Antriebsketten und Reifen einmal ausgenommen. Wobei ich beim Reifenhersteller auch schon Reifen ersetzt bekommen habe, die Urplötzlich einen Höhenschlag hatten, bzw bei normalem Gebrauch eine verzogene Karkasse hatten. Bei Bremsen sind Ablösungen des Bremsbelags vom Belagträger oder verzogene Scheiben auch ein Fall der Garantie, wobei manchen Kunden da Mutwille eingeredet wird. Notfalls kann ein Sachaverständiger den Sachverhalt klären. Was nach der Garantie passiert ist Kulanz oder Gutwill des Händlers, ich würde auf jeden Fall die Kundenhotline bemühen, oder im Extremfall eine Verbraucherberatung kontaktieren.

Was möchtest Du wissen?