Ist das günstige Dry-Lube von Polo eine alternative zum Profi Dry-Lube?

1 Antwort

Hallo.

Dry Lube ist ja hauptsächlich für "Schönwetterfahrer" geeignet, weil es von Regen sehr schnell abgespült wird.

Daß es sich bei den beiden Varianten um das selbe Produkt handelt, glaube ich nicht. Das POLO DryLube ist vielleicht in etwas kürzeren Abständen aufzutragen, aber immer noch günstiger als das Profi. Die Lebensdauer der Kette verlängert sich bei beiden, da viel weniger Staub und Sand an und in der Kette kleben bleibt. Zusätzlich bleibt das Moped sauber. Eine feine Sache - für trockene Gegenden auf jeden Fall. Das von POLO habe ich eine Saison benutzt und ich war sehr zufrieden.

Was möchtest Du wissen?