Ist das Federbein der neuen Yamaha XJ6 direkt angelenkt?

1 Antwort

Hallo dratti, bei Yamaha selber steht es nicht, aber auf motorradonline gibt es bei der Beschreibung des Schwestermodells Diversion den Zusatz "direkt angelenkt", von daher gibt's keine Hebeleien, die ausleiern können.

Sequentielle LED blinker bei Yamaha Xj6 geht nicht?

Guten Tag Miteinander

Ich habe mir bei meiner Yamaha Xj6 einen neuen Kennzeichenhalter und Sequentielle LED Blinker mit passendem Relai gekauft. Hab alles richtig angeschlossen, sprich Plus an Pluspol und Minus an Minuspol. Nur funktioniert immer nur 1 Blinker. Also die Blinker vorne sind noch Orginal und funktionieren. Hinten immer nur die eine Seite, hab die Minuspole Links/Rechts gewechselt, dann geht aber nur die andere Seite. Vielleicht kennt jemand das Problem...

Vielen Dank schonmal im Voraus

...zur Frage

Was ist das für ein Metallteil in meiner Yamaha MT-125 unter dem Fahrersitz?

Hallo liebe Community, ich habe frisch eine Yamaha MT-125 2015 ohne ABS erworben und als ich eben die Fahrersitzabdeckung abnahm, fand ich unter dem Werkzeugtäschchen noch eine lose Metallplatte, die auch nicht im Handbuch irgendwo gelistet ist. Bilder im Anhang.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Müssen Zug- und Druckstufen eines Federbeins immer gleich eingestellt sein?

...zur Frage

Motech-Sturzpads an die Montage-Platten der originalen Yamaha Pads schrauben?

Hallo zusammen,

fahre seit September die XJ6F von Yamaha. Da ich dem Händler das Ausstellungsmodell abgenommen habe, waren von Anfang an die Original-Yamaha-Sturzpads verbaut, die leider unglaublich hässlich sind. Jetzt wollte ich mir die von SW-Motech montieren. Das Problem ist, dass für beide Sturzpads ein Loch in die Seitenverkleidung geschnitten werden muss. Natürlich sind die nicht an der gleichen Stelle, da die Adabter-Platten zur Aufnahme der Pads bei Motech und Yamaha unterschiedlich sind. Da ich ungerne ein zweites Loch in die Verkleidung schneiden würde, und beide Pads mit M10 festgeschraubt werden, dachte ich, ich könnte einfach die Motech-Pads, an die schon vorhandenen Yamaha-Adapterplatten schrauben. Sind dadurch jeweils ca 3cm rechts und oberhalb ihrer vorgesehenen Position. Denkt ihr, dass ist legal und sinnvoll? Motech vewendet rechts eine Adapterplatte und links direkt eine Halteschraube des Motors, wobei Yamaha rechts und links Adapterplatten nutzt.

Hoffe auf Ideen und Tipps!

Gruß, Jonas

...zur Frage

Roller startet nicht mehr ,warum?

Hallo zusammen, ich habe bei meinem Yamaha Neos einen neuen Vergasr eingebaut.Er hat danach direkt gestartet und lief auch.Als ich dann die gemischschraube verstellt habe ging er aus und seid dem nicüht mehr an egal was mann einstellt .Was kann das problem sein er lief ja vorher.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?