Ist das eigentlich gesetzlich vorgeschrieben, wie lange es Ersatzteile für ein Modell geben muss?

1 Antwort

Meines Wissens ist das nicht direkt gesetzlich geregelt. Auf jeden Fall innerhalb der Garantie - und Kulanzzeiten. Der Rest ist eine Frage der Seriosität. Keine Firma, die auf dem Markt bleiben will, wird es wagen unter 5 Jahren nach Auslaufen des Modells keine Teile mehr zu liefern. Dann hängt es auch noch mit dem Erfolg des Modells zusammen. Ein Renner wird normalerweise über 10 Jahre und mehr mit Teilen versorgt, ein Exot kann da schon nach wenigen Jahren Probleme verursachen. Durch die Vielfalt der Modelle kommen die Japaner oft schon recht frühzeitig in Engpässe, vor allem bei Teilen, die selten zu ersetzen sind oder bei teueren Großteilen, wie etwa Tanks und Rahmen.

Wie können Garantieansprüche bei Buell weiter erfüllt werden?

Nun ist es soweit, zumindest eine Zeit lang wird Buell keine neuen Maschinen mehr herstellen (einige hoffen ja auf einen Investor). Erik Buell hat aber schon erwähnt, dass Ersatzteilversorgung und Garantieansprüche voll erhalten bleiben. Gut, Garantieansprüche verjähren nach 2 Jahren, hier braucht man sicher nicht so riesige Lager. Aber Ersatzteilversorgung über vielleicht ein Jahrzehnt? Wird es also eine kleine Produktion von Ersatzteilen etc für Buell weiterhin geben? Sind sie dazu gesetzlich verpflichtet?

...zur Frage

Honda CB 125 zuverlässig?

Hallo, Ich überlege mir eine Honda CB 125 anzuschaffen allerdings, weiß Ich nicht ob es viele Ersatzteile gibt und Ich weiß auch nicht ob sie auf Längeren Strecken zuverlässig ist.

Danke schon mal im vorraus:)

...zur Frage

Gibt es eigentlich keine gesetzliche Verpflichtung, mit Schutzkleidung Motorrad zu fahren?

Kann jeder fahren, wie er will? Mit kurzen Hosen und nacktem Oberkörper, Hauptsache, ein Helm wird getragen?

...zur Frage

Quantya auf Feld und Waldwegen?

Die Quantya soll ja das Endurofahren bzw. Crossen mehr oder weniger zu einem neuen Volkssport machen, will man dem Hersteller glauben. Durch Quantyaparks und nun auch straßenzulassungsfähige Elektromotorräder kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass der Geländesport (und vll auch Supermoto?) wieder kräftig Aufschwung bekommen werden. Nun war gestern sogar ein Firmengesandter an unserer Uni mit Infostand und Enduroquantya, leider durfte niemand fahren ;-( . Ich habe dem Marketing-Typ die Frage gestellt, ob denn eigentlich mit einem Elektrogerät Wald und Feldwege gesetzlich ausdrücklich verboten sind und er wusste es nicht. Hat von euch jemand Ahnung? Gilt das Fahrverbot auf solchen Wegen für alle Fahrzeuge mit Kennzeichen oder zielt es auf den Verbrennungsmotor ab?

...zur Frage

Gibt es eine Garantie für die Lieferbarkeit von Ersatzteilen?

Auch bei den großen Marken verschwinden ja manche Modelle relativ schnell wieder vom Markt, zumindest vom deutschen oder europäischen. Gibt es für Ersatzteile so etwas wie eine Garantie der Lieferbarkeit? Viele Ersatzteile sind ja erst nach langer Laufzeit nötig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?