Ist Benzin im Öl gefährlich?

0 Antworten

Wie ändert sich die "Temperaturfestigkeit" wenn man 20/50 und 20/40 Öl mischt?

Gleich vorweg: Ich kenne natürlich die Antwort, aber neben mir sitzt jemand, der muss mit einem "bestimmten" Mitglied verwand sein. Er weis nichts und das auch noch besser. Ich versuche es ihm bisher vergebens zu erklären. Nun soll er es "schwarz auf weiß" lesen. Ich wollte ihm eigentlich helfen und bei seinem Bike einen Ölwechsel machen. Denke mal ich lasse es lieber.

Es hat drei neue Flaschen mit Motoröl. Alles mineralische Öle vom gleichen Hersteller. Zwei je ein Liter-Flaschen 20/50 und eine Flasche 20/40. In dem Motor gehen 2,3 Liter Öl rein, also ausreichend. Filter habe ich für ihn heute besorgt.

Immerhin weis er schon, dass Öle untereinander mischbar sind. Er meint, dass er bei seinem Motorrad (auch eine Intruder, aber 750´er) dadurch die "Temperaturfestigkeit" nicht mehr ausreicht (ich schmeiß mich weg, grins). Außerdem kann er sich nicht entschließen ob 20/50 besser ist als 20/40. Ich fahre seit Jahren 20/50 ohne Probleme. Aber ich möchte nicht vorgreifen.

So, nun versucht mal, ob ihr es ihm erklären könnt. Laienhaft, einfach, simpel und für ihn verständlich (Grins). Ich habe es aufgegeben. Gruß Bonny

...zur Frage

Wer kennt das! Sprit alle und schieben bis zur nächsten Tanke?

Dacht nicht daß mir das mal passiert. Eigentlich habe ich 16 Liter im Tank und die müßten schon für 280km oder sogar etwas mehr reichen. Aber bei 244km war schluß und die Maschine blieb stehen. Ich habe sie wieder angebracht und es reichte für die nächsten 600 Meter, gerade noch von der Schnellstraße runter. Aber dann mußte ich gut 1 km schieben, bis zur nächsten Tankstelle. Mir tun alle Knochen weh und total naßgeschwitzt war ich auch dazu. Sogar die polizei ist an mir vorbeigefahren und hat einen Spruch losgelassen, den ich nicht verstanden habe. Ist es wahr, daß die mir ein Knöllchen verpaßt hätten können? Als ich dann getankt habe ging nur 12,5 Liter rein, obwohl 16 Liter reinpassen. Jetzt weiss ich auch, warum es nicht soweit gereicht hat. Der tank war nie voll und die Reserve geht schon bei 180/190km an. Kein Wunder. Zumindest weiss ich jetzt, wie weit ich komme und wann ich spätestens Tanken muß. Das wird mir nicht noch einmal passieren. Jetzt heißt es, nachdem die Reserveleuchte angeht spätestens nach 20km Tanken gehen. Habe verzweifelt die Reserve am Motorrad gesucht, aber habe ja keinen Hebel dran, schade.

...zur Frage

CBR600F Einspritzer EZ2004 Startprobleme?

Mein Motorrad wird sehr selten bewegt. Ich wollte letzte Woche fahren und sehe da die Überraschung.

Folgende Arbeiten habe ich durchgeführt :

Neue Zündkerzen, frischen Super Plus reingekippt (alten Benzin komplett entleert ). Batterie ist in Ordnung 12,6V, beim starten geht die nicht unter 10V. Luftfilter Gehäuse gereinigt, Benzindruckregler kontrolliert (linken Schlauch abgezogen und ist dicht). Wenn die Karre anspringt dann qualmt es aus den Auspuff weiss bis bläulich und es tropft leicht (Verbindung Krümmer/Auspuff ). Im Standgas geht die aus. Ich vermute das die Maschine zuviel Kraftstoff bekommt, da die Kerzen sind nach Startversuchen nass sind.

Mein Verdacht hatte sich gestern Abend bestätigt: Im Zylinder Nr.2 stand Sprit.

Motoröl habe ich abgelassen statt 3,3L war da 3,7L. Sprich 0,4L Benzin haben sich irgendwie bis ins Ölwanne durchgeflossen.

Was könnte an der Einspritzanlage defekt sein ? Hätte jemand eine Idee?

...zur Frage

Aprilia rs 125 startprobleme

Hallo liebe Community :)

Mein Motorrad geht nicht an, ich habe bis jetzt alles gecheckt: Tank: Gesäubert Luftfilter:Auch sauber gemacht es war öl und noch eine flüssigkeit drin,konnte ich nicht zu ordnen. Vergaser:Neu und trotzdem kleinlichst gesäubert. Kolben bewegt sich einwandfrei Schlauch aus dem ÖL behälter ins leer total verstopft : wieder freigemacht.

Es sind folgende Probleme bekannt die villt helfen können das problem zu lösen oder damit zussamenhängen.

Stark ansteigende Temparatur ca 90 Grad und höher. egal ob im stand oder beim fahren. geht nicht runter.

Sobald man die Kuplung zieht geht die maschine aus und wenn man wärhend der Fahr geschaltet hat gieng sie nach loslassen wieder an.

Wie ist sie das letzte mal ausgegangen:

Gefahren ca 100 km/h wiederum 90 grad und noch ein paar grad mehr zwischen durch , Motor aus so als ob der sprit alle wär an der Seite angehalten geschaut ob benzin drin ist war drin. auf zündkerze geschaut komplett schwarz.. so und jetzt sitze ch hier :)

Zum Motorrad:

Aprilia rs 125

BJ:1997 Tüv:vor 3 Monaten gemacht. 23 Tkm gelaufen. Vorbesitzer: Ein mann der lieber gefahren ist als ein paar Wartungen durchzuführen.

Falls noch fragen sind einfach melden :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?