Ist bei einer Batterie wie beim Akku das erste Laden wichtig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal zur Erklärung: Eine „Autobatterie“ ist ein Akkumulator (Akku). Du brauchst den Akku (gilt für fast alle neuen Akkutypen) nicht mehr entladen. War bei alten Akkus nur wegen dem „Memory-Effekt". Der Bleiakku, fälschlicherweise – „Autobatterie“ genannt, nur einmal volladen und das war es (bei übermäßig kurzen Strecken wie Stadtverkehr). Wenn Du die neue „Batterie“ eingebaut hast und erstmal eine längere Strecke fährst, erübrigt sich das Volladen eigentlich. Ich habe es mir aber zur Gewohnheit gemacht, immer erst einmal vollzuladen. Gruß Bonny

Das mit dem Akku hat noch bis vor ein paar Jahren gestimmt. Da gab es sogar Entladegeräte, in die man den Akku steckte. Die Technologie bei den heutigen Akkus und Batterien ist doch sehr fortgeschritten und die Batterien sind nicht mehr so anfällig wie früher. Das vollständige Entladen dürfte kaum mehr Einfluss haben auf die Lebensdauer der Batterie. Vielmehr Einfluss auf die Lebensdauer hat das sorgfältige Laden! Wenn Du Dein Ladegerät einstellen kannst, dann lade die Batterie nicht mit 'Volldampf', sondern eher langsam.

Was möchtest Du wissen?