Ist bei der Zuladung der Kraftstoff sprich das Tankvolumen schon mit eingerechnet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mir das zulässige Gesamtgewicht anschaue, betrifft es die gesamt Fuhre mitsamt Fahrer und Gepäck. Darin sind z. B. auch Benzin und Öle enthalten. Wenn Du jetzt vom zulässigen Gesamtgewicht die "Trockenmasse " abziehst, weißt Du, was noch an Öl und Sprit rein darf, um das Gesamtgewicht nicht zu überschreiten. Vom Ergebnis her also ein klares "ja". Der Sprit gehört mit zur Zuladung.

Schau in deine Papiere: Trockengewicht = Ohne Betriebsstoffe (Oel,Benzin,usw,) Leergewicht = Mit Betriebsstoffe (Tank zu 3/4 gefüllt)

Für was sind Aromaten in unserem Benzin /Kraftstoff notwendig ?

Is ja interessant, dass im Benzin/Kraftstoff Aromaten drin sein sollen ! Für was sind die denn gut ? Damit es besser riecht oder für was ? (Ich weis dass von meiner Stammtanke !....für was das gut is hat aber keiner aufa Tanke mir sagen können !)

...zur Frage

Durch Bleche mehr Volumen im Tank?

Ehm, ich habe lange nachgedacht und komme irgendwie zu keinem logischen Schluss beziehungsweise auf dieselbe Antwort wie der Herr an einem Stammtisch der meinte, dass man das Tankvolumen eines Motorrades (Benzintank) erhöhen könnte, indem man Bleche einschweißt. Wie soll das denn gehen? Das war schon Quark, oder habe ich da einen physikalischen Trick noch nicht erkannt?

...zur Frage

Fehlzündung?

Auf gerader Strecke hat meine 1400 Intruder Fehlzündungen. Ich dachte Benzin wäre leer, auf Reserve getreht. Das behob den Fehler leiter nicht. Jedes mal, wenn ich Gas gab hatte sie starke Fehlzündungen. Ohne Gas langsam nach Hause gefahren.

...zur Frage

Warum wird bei geschlossenem Gasgriff trotzdem Kraftstoff eingespritzt?

Ich dachte, eine Schubabschaltung bezieht sich auf alle Drehzahlbereiche bis kurz über Standgas. Nun habe ich ein Kennfeld gesehen, welches bei geschlossenem Gasgriff bei hohen Drehzahlen sehr wohl Kraftstoff eingespritzt. Warum ist das der Fall?

...zur Frage

Sparsame Moppeds?

Ich such ein sparsames Mopped. Verbrauch so zwischen 3 und 4 Litern. Leistung so ab 34 PS. Möglichst geringes Gewicht, aber dennoch auch Zuladung. Ist die F 650 GS da "alternativlos"? Z 300 fällt mir noch ein. Dann wird es schon dünn.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?