Ist 18 wirklich das ideale Einstiegsalter zum Motorrad fahren?

3 Antworten

ich glaube eher das den jungen leuten gewisse sachen nicht vermittelt werden und sie die wertgegenständen nicht mehr schätzen ,klar testen wir alle aus auch ich habe mit 37 den schein offen gemacht ,und es gab hin und wieder heikle situation .aber ich weis wie schwer ich das geld für ne neue maschine verdienen muß.

In jüngeren Jahren sind die motorischen Fähigkeiten besser, und man lernt sehr viel schneller. Deswegen, wenn das Kind es will, so früh wie möglich aufs Mopped setzen. Vorausgesetzt man hat ein passendes Gelände, oder einen Club für Kinder, in der Nähe. Ich habe meinen Sohn mit, ich glaube 11 oder 12, in ein Kart gesetzt, dann hat er ein paar Jahre im Kartclub trainiert, ist mit 15 zum ADAC-Corsa-Cup zusätzlich gegangen, und er hat mit 15 auch seinen Mofa-Schein gemacht. Und mit 16 seinen A1, und mit 18 seinen A und B. Und jetzt mit 18 fährt er als hätte er nie etwas anderes in seinem Leben gemacht. Meiner Tochter, obwohl nicht so ängstlich wie die meisten Frauen, merkt man an, dass sie vor dem 18ten sonst nur mit dem Fahhrad unterwegs war, denn sie hat kaum Erfahrung mit motorisierten Fahrzeugen. Und jetzt, mit 23, fährt sie immer noch nicht so sicher, wie mein Sohn mit 18.

Also ganz klar: je früher man anfängt zu fahren, desto besser.

Natürlich ist es gut, so früh wie möglich damit zu beginnen. Da lernt man noch viel besser, kann Erfahrungen usw sammeln was natürlich für das eigene Fahrverhalten usw. sehr nützlich und wichtig ist. Ich fahre seit dem ich 16 bin und das hat bestimmt nicht geschadet. Das einige natürlich ihre Grenzen austesten und auch darüber hinaus, denke das sollte jeder selbst wissen und auch die Konsequenzen.

Lohnt es sich dieses Motorrad zu kaufen? (Wertverlust)

Hallo,

hab mich für eine 390er Duke entschieden, und suche nun nach gebrauchten Angeboten. Ist nicht ganz einfach, da die erst im April dieses Jahres erschienen ist. Nun hab ich 2 gefunden auf mobile, die sind jedoch trotzdem relativ teuer.

Soviel ich weis sinkt der Wert nach dem ersten Jahr ja eigentlich um 30%, wobei ca 20% nur für das "gebraucht" draufgehen. Die Angebote sind bei ca. 4600€, neu kostet die Duke 5000€.

Das sind gerademal 8%, obwohl die Duke ja gebraucht ist, und bereits ca. 1500km hinter sich hat. Ist das normal, und ich brauch garnicht erst mehr erwarten, oder könnten noch billigere kommen? Schließlich ist die Saison zuende, und die Nachfrage sollte demnach nicht allzu groß sein. Wieviel sollte ich maximal für diese Duke ausgeben?

MfG , Dayne

...zur Frage

Günstige Versicherung für ältere Bikes?

Hallo ihr Lieben,

Vor ein paar Wochen hat es mir noch vor jeder Fahrstunde gegrault. Inzwischen ist der Spaß wieder da und ich hab die Führerschein Prüfung ohne Probleme geschafft! :)

Jetzt möchte ich natürlich sofort auf meinem eigenen Bike loslegen. Aber ich muss erstmal eine passende Versicherung finden. Vergleichspoerale können mir da nicht weiterhelfen weil die bei der Eingabe nur Motorräder akzeptieren die nicht älter als 30 Jahre sind. Habe auch schon mit denen telefoniert. Meine Versicherung möchte 110€ jährlich. Nicht schlecht aber vielleicht geht es ja noch günstiger. Ich dachte vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen und wisst etwas bzw. habt einen Tipp. Vielleicht habt ihr ja auch ein älteres Schätzchen.

Die technische Daten:

Es ist eine Honda Cm 400 t von 1980 mit 391 Hubraum und 20 kW ohne Abs. Es soll sich um eine Haftpflichtversicherung handeln.

...zur Frage

leichter Sturz und Gabel/ Lenker ?

Hallo,

ich hatte vor 2 Tagen einen kleinen Ausrutscher bin bei einer Rechtskurve ein wenig zu weit nach rechts gekommen weil ich über einen kleinen ,,Hügel´´ gefahren bin dadurch bin ich dann mit ca 25/30 kmh grade aus in die Wiese, sobald das Vorderrad die Wiese berührt hat ist der Lenker sofort nach links eingeschlagen und das Motorrad Lag auf der Linken seit :(

Kaputt ist nun, der Linke Blinker,der Schalthebel hat sich etwas verbogen und die Linke Verkleidung hat es etwas erwischt es ist ein kleines Stück abgebrochen. Mir ist zum Glück nichts passiert,

Blinker ca 20 Euro Hebel ca 30

Verkleidung die ich Später erst austausche, ca 90 Euro.

Da hatte ich dann ja eigentlich nochmal Glück mit dem Schaden bei meinem ersten Sturz.

ich bin dannach auch die 15 km wieder heim gefahren heute hat mich aber ein kumpel verunsichert wegen meinem Lenker und Gabel was er meinte weil das kann soweit ich weiß richtig teuer werden.

Wenn ich meinen Lenker jetzt nach ganz rechts drehe ist der Handgriff ein wenig weiter weg als wenn ich ihn ganz nach links Drehe, ich dachte eigentlich das es nur den Griff einbisschen verstellt hat weil der Griff ja auch doch auf den Boden eingeschlagen ist seitlich.

Ich habe deswegen da gehofft einfach die Schrauben aufzudrehen und es wieder passend zu richten damit es wieder gleichmäßig ist, sehe ich das richtig ?

Denkt ihr das an der Gabel viel passiert sein kann ? es schaut zumindest nicht dannach aus als wäre da was passiert und kann ich das selber Prüfen ?

danke :)

...zur Frage

Motorrad vor Führerschein kaufen?

Hi, habe mitbekommen das jemand bevor er den Fuhrerschein fertig hatte, schonmal sein Moped ausprobieren wollte und natürlich erwischt wurde. Also Führerscheinsperre.

Jetzt frage ich mich, daher ich schon öfters von solchen Fällen gehört hab, kaufen die ihre Fahrzeuge ohne sie zu testen? Oder darf man bei Geschäften ohne Führerschein Probefahren? Wäre ja sonst blöd wenn das Motorrad nachher garnicht das richtige ist.

Würde nämlich auch gerne mein Fahrzeug haben bevor ich den Lappen hab, weil ich ein extrem ungeduldiger Mensch bin und nicht noch auf 4 Wochen Lieferzeit eines Autohauses warten möchte. Hab jedoch erst zwei Fahrstunden, reicht das aus um Probe zu fahren? In der Fahrschule fährt man ja auch auf öffentlichen Straßen.

Gruß Tkk

...zur Frage

125er Führerschein ja oder nein

Hallo ich hatte mich schon festgelegt den 125er Führerschein zu machen ich bezahle den Schein selber. Bloß meine Eltern raten mir nur davon ab des wegen bin ich jetzt sehr verunsichert bei der Entscheidung ich gehe regelmäßig am Wochenende und in den Ferien jobben meine Eltern sagen warte 6 Monate und mach begleitetes fahren was ich nutzlos finde weil ich dann immer noch nicht mobil bin.

Ich in 5 Wochen 16

Ich habe aktuell ein Roller 25 km/h bauartbedingte Höchstgeschindigkeit.

Mein zweites Problem ist ich beginne im Sommer 2016 eine Ausbildung und die Berufschule ist von Zuhause betrachtet 50-60 Kilometer entfernt es fahren morgens keine Busse dorthin und zurück.

Möglichkeit 1 die ich für besser halte:

Ich mache den 125er Führerschein während der Schule ist sowas noch machbar. Dann wollte ich mir ein 125er Roller holen die teile laufen 80 bis 100!

Möglichkeit 2 die meine Eltern besser finden;

Mach B17 sammle 1 Jahr Erfahrung und mein erstes Auto gibt's mit 18 Jahren. Das Problem ist dann kann ich weil meine Eltern keine Zeit haben mit mir zu fahren mit meinem 50er Roller mit 45 zu Arbeit und Schule fahren.

Ich will später sowieso Motorrad fahren Meine Eltern erlauben mir den 125er Führerschein aber ich jetzt total verunsichert.

Ich kann unmöglich bis ich 18 bin mit 25 bzw 45 fahren.

  1. Ist das sehr Zeit aufwendig.
  2. Ich fahre auch Bundestraßen mit richitg viel Verkehr wenn ich da mit 50 rumfahre da hab ich mehr angst umgefahren zu werden

Ich Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Schwungrad reparieren, ist das möglich?

Ich besitze nun seit zwei Jahren eine Kreidler Florett k54/41 Bj 1964.

Einige Zeit nach dem Kauf habe ich auf einmal en Spezielles Geräusch festgestellt, eine Art Pfeiffen. Ich dachte zu erst es sei eine defekte Zylinderkopfdichtung landete aber später, da sie auf einmal Fehlzündungen hatte, bei der Zündung. Der Kuststoff unten am Unterbrecher war abgelaufen und nun schliff das Metall auf der Aussenseite des exzentrischen Teiles des Schwungrades. Nach dem Ausbau sah ich dann einige Furchen auf der laufbahn. Ich dachte mir nichts schlimmes und fand, nach 30`000 km darf das schon mal passieren, und habe einfach mal einen neuen Unterbrecher bestellt.

Nun, anderthalb Jahre und 3 Unterbrecher später suche ich nach einer endgültigen Lösung. Denn die rauhe Gleitfläche des Schwungrades schleift mir momentan immer wieder die Unterbrecher durch. Bei kreidlerdienst.de gibt es kein neues Schwungrad für diesen Typ. Ein exzentrisches Teil zu schleifen ist auch nicht gerade einfach.

Hat jemand eine Idee wie ich die Sache noch retten könnte?

Vielen Dank schon im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?