Informationen über Anfänger- (125ccm2) Motorradbekleidung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüß' Dich M4x,

ich bin in mehrerlei Hinsicht beeindruckt...

...Dein Schreibstil, Deine informative Vorarbeit bzgl. Deines Bedarfes und die eloquente Darlegung Deines Problems / Deiner Frage - toll. (NIX: "hallo leude hab da mal ne frage weil...").

Macht Lust auf eine faire Antwort. Und ich bin in Sachen Ausrüstung ganz gut informiert (zumal ich seit 1980 Enduros fahre ;-)  ).

Das Budget setzt Deine Grenzen.

Bedenke bei Crossstiefeln, dass diese sehr sicher sind, aber wenig Gefühl z.B. für die Hinterradbremse zulassen werden. Endurostiefel sind etwas beweglicher (teils auch wasserdicht) und auch "geländetauglich".

Crosshose super, dennoch würde ich für den Alltag zusätzlich eine Textil-/Lederhose anschaffen. Textil IMMER mindestens Cordura (Polyamid- Aussenmaterial), also auch bei einer Jacke. Da gibt es (Jacke) neue Sachen ab 150,-/200,- Euro, gebraucht (Ibäh&Co.) deutlich günstiger.

Helm okay, bei Handschuhen hast Du recht, Leder mindestens an den Handinnenflächen ist wichtig. Achtung, manche Handschuhe haben "Rauhleder- Optik" und taugen doch nur für Offroad.

Solchen Nachwuchs wie Dich heiße ich gerne willkommen!

Servus, Stefan

38

Ich wollte zur Hose noch Tipp geben:Die Pharao Endurohosen (NICHT die Sommerhosen) sind gut, oder von POLO die Mohawk, oder die alte TopLevel sind spitze. Gibt es eben auch gebraucht.

1
2

Danke, dir! Der Tipp mit den Handschuhen hat mir aufjedenfall weitergeholfen. ;)

2
38

Ich möchte mich für's Sternderl bedanken. :-)

1

Hallo  m4xgoesride

im Gegensatz zu vielen hier, halte ich auf Grund der erreichbaren Geschwindigkeit Leichtkrafträder für vollwertige Motorräder. Begründung: ob ich bei 115km/h von einer 125er oder 1250er absteige ist Wurschteinding, in beiden Fällen benötige ich eine gleichwertige Schutzkleidung.

In jedem Fall sollte es eine straßentaugliche sein. Begründung: auch wenn Du gerne ins Gelände fährst (hoffentlich nur legal) wirst Du doch nicht wie die lizenzierten Profis unterwegs sein, also weit unter dem was möglich ist.

Anders sieht es aus, wenn Du den Sport ernsthaft betreiben willst und Wettbewerbe bestreiten wirst, da sollte die Kleidung und Motorrad dem Zweck genügen und auf der Straße wirst Du damit eher nicht unterwegs sein.

Zum schnuppern im Gelände empfehlen sich Parks wie der BMW Park Hechlingen. Dort findest Du auch Instruktoren.

Zur Bekleidung empfehle ich das Fachpersonal von Louis und Konsorten.

Grüßle

2

Danke, dir!

1

Hallo Max,

ich seh nur noch "Fox" :-O Ich kenne "Fox" aber nicht. Also kann ich nix zu sagen. Zum googeln und vergleichen habe ich keine Lust, das mache ich maximal dann, wenn ich selbst etwas brauche.

Dich ehrt, dass du so vernünftig bist und dir um deine Haut und Knochen Gedanken machst. Sehr gut und weiter so! Nur... du bist hier an der völlig falschen Adresse. Wir - zumindest die meisten - fahren hier Motorräder (400 ccm +) und keine Leichtkrafträder. Wir - wir fahren überwiegend auf der Straße und die, die GS'n, Adventures oder auch Multistradas fahren, die fahren das was Ihnen Offroad "unter die Räder kommt" mit den gleichen Klamotten mit denen sie ihre Tour fahren, also "Straßenfahr-Klamotten".

Frag bitte in einem Fachgeschäft wie Louis, Polo oder/und HeinGericke nach. Die Verkäufer kennen alle ihre Produkte, können dir die jeweiligen Vor- und Nachteile erklären und dich speziell zu deinen Vorstellungen beraten. Alernativ kannst du noch in Foren für 125er Enduros stöbern, da findest du vermutlich eher Leute die das gleiche wie du vereinen wollen oder vereint haben (Mix aus Straßen- und Offroadklamotten).

2

Danke, dir! Ich wusste garnichts von extra Foren, werde mal vorbeisehen.

1
27
@m4xgoesride

Bitte, gerne. Ich glaube... es gibt nichts wofür es kein Forum gibt ;-)

0

Held Safer ein guter Zweiteiler?

Hallo Community, Ich mache bald meinen A1 Führerschein und bin noch 15. Da ich irgendwie die ätzende Zeit überbrücken muss, habe ich mir mal Gedanken zur Kleidung gemacht und mich macht das Thema einfach auf positiver Weise kirre! Ich selber werde mir die MT kaufen und werde damit im Sommer Touren fahren und halt als Autoersatz ganzjährig nutzen. Heißt für mich: SICHERHEIT,All Wetter, Komfort. Sprich ich gehöre nicht zu den 16 Jährigen "krassen" Grenzgängern ^^

Ich bin nun zum Schluss gekommen, mir einen Leder Zweiteiler (Sommer), eine Textil Jacke für die kältere Zeit, Alpinestars Handschuhe, Held Winterhandschuhe, Alpinestars Schuhe, Funktionswäsche, Schuberth C3, einen Standalone Rücken/Brust Protektor zu kaufen.

Man könnte jetzt auch einfach sagen: Hol dir einfach eine Textilkombi, dann sparst du dir Leder: NEIN. In Leder fühle ich mich einfach Sicher und Sicherheit hat Priorität. Nun zur eigentlichen Frage: Bei den ganzen Angeboten ist mir die Alpinestars Gp PRO Jacke + Hose sowie die Held Safer Kombi ins Auge gefallen. Die Held spricht mich optisch mehr an und die Hose gibt es in mehreren Farben, auserdem bietet sie einen Einschub für die Rippen, bei der AS gibt es die passende Hose nur in Schwarz.

Abgesehen von der Optik subjektiv besseren Optik von Held ,habe ich im Internet kaum etwas zur Held Safer gefunden und wenn nur generelle Statements zu Held wie: Held taugt nur für Handschuhe!

Das ist dann auch schon meine Frage: Welche Kombi würdet ihr ehr empfehlen, oder sogar bessere Alternativen? Außerdem wollte ich mal eure Meinung zu BMW interessieren, da ich mir für den Winter evt. die Neon Shell Jacke kaufen wollte. Geld sollte bei der Kombi bei round about 1000€ liegen. Wenn es etwas teurer ist, macht nichts, ich gehe fürs Motorrad fahren arbeiten und krieg nichts in den Arsch geschoben;) (Außer einen internen Familien Kredit 😂) PS: Sorry für den Langen Text, aber zum Thema Sicherheit stelle ich lieber viel Klar und stelle viele Fragen als zu wenig... Danke für die Hilfe :), Henri Z

...zur Frage

Geschäft will mangelhafte Ware nicht zurücknehmen?

Hallo,

habe mir vorgestern einen stark reduzierten Airoh Helm gekauft, habe gestern jedoch leider feststellen müssen, dass der Helm ab 50 - 60 km/h pfeift und somit mangelhaft ist. Ich war heute dort und wollte diesen zurückgeben/ eintauschen, jedoch meinte der Verkäufer reduzierte Ware sei von Umtausch ausgeschlossen. Kann ich da irgendwas machen? Bin in Österreich wohnhaft.

hier der Link zu den AGB, wo allerdings nichts von reduzierter Ware steht: http://www.2radboerse.at/top/impressum.html

Danke und Grüße

...zur Frage

Welche Ausrüstung mit dem A1 - Reicht eine Crosshose auf der Straße?

Hey Leute, da ich nun bald den A1 Schein [125ccm] fertig habe, mache ich mir gedanken, welche Ausrüstung ich mir denn kaufen sollte. Vorab will ich eine Supermoto, und meine Ausrüstung so anpassen, wie in den Youtube-videos von "Querly" [ https://www.youtube.com/channel/UCBNA5rWr9aS6sQoUdmHzyKw ] (sollte allen Enduro/Sumo fahrern ein Begriff sein), da mir das sehr gut gefällt. Diese tragen nach meiner Beobachtung : Eine Crosshose, Crossstiefel, eine Protektorenjacke über die sie einen Pulli ziehen sowie handschuhe helm und Brille. Nun meine Frage: Ist das alles, und reicht dies aus? Mir ist bekannt, dass diese Frage schon oft gestellt wurde, doch interessiert mich auch noch etwas anderes: Muss es eine Lederhose sein, oder reicht eine normale, leichte Cross/endurohose (so wie in den Videos getragen) aus? Ich persöhnlich würde mich für die leichte, komfortable Crosshose entscheiden, jedoch habe ich gelesen, dass diese sich beim fall in die Haut einbrennen, stimmt das? Sorry für die lange Frage, ich freue mich jetzt schon auf Antworten :)

...zur Frage

Motorradbekleidung aus Baumwolle mit Schaf-Fett (suche Marke)?

Guten Tag,

mir hatte gestern ein älterer Herr von einer britischen Marke, welche wasserdichte und sichere Motorradbekleidung aus Baumwolle, welche in Schaf-Fett getränkt ist erzählt.

Leider hatte ich den Namen der Marke vergessen? Kennt wer die Marke?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Louis Classic All-Seasons Overall für den Winter?

Hallo! Ich suche noch gute Funktionsunterwäsche für den Herbst und Winter, die man nicht nur zum Biken, sondern auch z.B. beim Snowboarden tragen kann. Eigentlich habe ich beim Motorradfahren nie viel davon gehalten, aber nun möchte ich es einmal ausprobieren. Dabei ist mir der All-Seasons Overall von Louis aufgefallen. Hat den jemand von euch? Oder gibt es zu dem Preis besseres? Danke!

...zur Frage

Ausrüstung beim Weg zur Schule?

Hallo, ich mache zur Zeit meinen A1 Führerschein. Wenn ich alles bestanden habe werde ich mir die Aprilia RS125 oder Yamaha YZF R125 kaufen. Ich werde es hauptsächlich benutzen, um in die Schule oder Stadt zu kommen. Ich habe mir schon Handschuhe und einen Helm gekauft. Reicht das oder ist es zu unsicher? Bedenke: Die Fahrt dauert ca 5-7 Minuten zur Schule & zurück und hat insgesamt ca 4 Kurven. Außerdem wird maximal 50 km/h gefahren. Meiner Meinung reichen daher diese 2 Schutzteile. Allerdings bin ich ja ein Anfänger und habe deshalb noch nicht so viel Ahnung wie andere hier im Forum. Was denkt ihr? Reicht es oder sollte ich nachrüsten?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?