Ich suche ein Anfänger Motorrad für mich?

5 Antworten

Hi, ich mache auch gerade meinen Führerschein und habe mir am Freitag die FZ6 Fazer S2 ABS gekauft. Zuvor habe ich mir in der gleichen Klasse noch andere Modelle angeschaut z. B. die 6ER-f von Kawasaki ist auch ne schöne Maschine. Letztendlich ist das Ganze Geschmackssache. Setz dir einfach nen finanziellen Rahmen und klapper die verschiedenen Händler (Kawasaki, Honda, Suzuki, Yamaha u. s. w.) ab. Wenn du im gleichen Preissegment bleibst, nehmen die sich vermutlich alle nichts. Achte nur darauf, das die Maschine ABS hat. Ganz wichtig!!! Erstens hast du mit Sicherheit auf einer mit ABS gelernt und zweitens bekommst du eine ohne ABS viel schlechter wieder verkauft. Außerdem ist es echt ne schöne Sache mal ne Vollbremsung hinzulegen ohne dich zu strecken;-) LG Sandra

ich habe gerade nochmal bei mobile geschaut und und muss sagen das beste preisleistungs verhältnis habe ich bei kawasaki gesehen da bekommste ne zx6r 97/98er für 1500-2000 euro und sieht echt gut aus, obwohl ich eigentlich suzuki wollte, aber egal die kawa wäre schon ne wahl jetzt für mich!

Aber denk dran: nur echt im dezenten Kawa-Grün :D

0

Schaue dir aber die dinger gut an,nicht das du mehr reinstecken mußt wie sie kosten. Aber für eine vernüftige würde ich mal 2,500 hinlegen,alles darunter ist schrott. Gut Schnäppchen gibt es immer,aber sei vorsichtig das Netz ist groß und Gedulig.

0

Eine 125 Honda shadow ist sehr Robust das Teil hält auch viel aus,versuch es mahl damit.

ne 125er???

0
@sz1980

Ja und dann noch eine Shadow,das ist der Rennmoped überhaupt!!!

0

Anfänger-Bike: Alternativen zur ER-6N?

Hallo Leute,

ich habe meinen A2-Führerschein frisch bestanden und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Anfänger-Bike, mit dem ich in die nächste Saison starten kann. Meinen Schein habe ich auf einer ER-6N gemacht, die mir schon sehr gut gefallen hat. Ich habe mich direkt bei der ersten Fahrt wohl und sicher gefühlt, das Design ist Klasse und Zweizylinder mag ich vom Sound her auch gerne.

Trotzdem würde ich gerne ein wenig über den Tellerrand schauen, bevor ich mich auf die ER-6N versteife. Denn die Gebrauchten mit ABS und vernünftiger Laufleistung liegen so gut wie alle über 2500€. Mehr würde ich ungern ausgeben.

Also: Kennt ihr noch andere, gute Anfänger-Bikes (ABS, gebraucht nicht mehr als 2500€, auf 48PS drosselbar), die ich nochmal Probe fahren sollte, bevor ich mich auf die ER-6N festlege?

...zur Frage

Zuverlässiges Einsteigermotorrad (A2)

Heyho,

Ich brauche dringend eure Hilfe ;-)

Kurz etwas zu mir: Ich bin 19 Jahre alt und besitze nun demnächst den A2 -"Lappen". Ich bin schon seitdem ich 16 bin mit dem A1 Führerschein unterwegs gewesen. Als duales Student habe ich nun endlich mein wirklich eigenes monatliches Einkommen und nun soll ein "großes" Motorrad davon her. Die kleine Maschine ist bereits verkauft und nach alternativen habe ich bereits geschaut. Ich suche nach etwas alltagstauglichem und zuverlässigem um weiterhin Erfahrung zu sammeln und Spaß zu haben.

Die Suzuki Bandit 600 in der Naked Version oder auch als Sporttourer (S) gefällt mir sehr und macht auch einen ziemlich robusten Eindruck.

Für andere Optionen bin ich offen. Bin z.B. eine Supermoto zu A1-Zeiten gefahren.

Preislich sollte es unter 3000€ sein (oder auch ein wenig mehr je nach dem wie es um das Motorrad steht), <65PS und nicht all zu viel Km auf der Uhr haben ;-). Gedrosselt oder ungedrosselt ist mir egal. Darum kann ich mich auch selber kümmern. Unter 98PS wären gut, sonst wird es mit der Versicherung teuer (laut Volksmund)

Danke schon im vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?