Ich bin 190 groß und wollte mir gerne die Sachs xtc 125 kaufen könnte ich darauf sitzen oder währe diese zu klein?

4 Antworten

Also wenn man fragt kann mal ja wohl erwarten das eine normale Antwort kommt oder? Habe ja auch ganz normal gefragt und vielleicht gibt es ja Leute in diesem forum die eine xtc besitzen und darauf eine Antwort geben können? Und um die Frage noch auszuweiten gibt es eine andere Rennsport 125 auf die ich passen könnte?

mhh mit 1,90 meter würde das etwas knapp werdne, besonders bei Sportler.

125 Kubik Mopped werden ja für 16 jährige Jungs und Mädchen gemacht und da ist die normalgrösse eher bei 1,60 - 1,70 meter besonders ni ländern wie Italien oder Japan wo die Dinger entwickelt werden.

Problem bei sportlern ist , das der Fahrer da regelrecht ein TEil vom Motorrad bildet, also Knie eng unter den Tank.

Mit einer Enduro oder Naked wärst du wahrscheinlich glücklicher, oder mit 18 jahren dann ein "grosses" Motorrad probieren.

3

mhh das würde keinen Spass machen und vermutlich passen deine knie auch nicht unter den Tank.

Danke für die ehrliche und normale Antwort nicht wie der voll horst vor dir 

0

Die von dir gesuchte Sachs hat eine Sitzhöhe von 800 mm. Einfach mal mit ähnlichen Supersportlern auf oben genannter Seite vergleichen. Bei Supersportlern im 125er Segment wirst du aber nichts viel größeres finden. Vielleicht wär eine Supermoto eine Alternative für dich. Probesitzen wäre, wie schon im vorherigen Kommentar erwähnt, auch erstmal eine gute Idee, vielleicht passt es ja doch mit ner Supersportler, kommt ja nicht nur auf die reine Körpergröße, sondern auch auf die Beinlänge an.

1
@mg321

125ccm und Supersportler ist ein Witz,das Teil ist ein Leichtkraftrad und soweit von einem Supersportler entfernt wie die Erde von der Sonne.

5
@Kaheiro

Ok, hast schon Recht. Die korrekte Bezeichnung wäre Leichtkraftrad nach Bauart eines Supersportlers.  

0

KTM duke 125 bin ich zu klein?

hallo, ich bin jetzt 15 und möchte mir bald eine KTM duke kaufen. bin nur 1,67 m groß. Reicht meine Körpergröße ?

...zur Frage

Motorrad bremst bei 120 ab und geht bei der Ausfahrt aus?

Hallo,

ich bin gerade einfach nur fertig. Ich bin ganz normal mit dem Motorrad nach der Schule auf die Schnellstraße und war gerade bei 120 kmh, als es plötzlich (durch die Motorbremse?) auf 100 oder 90 kmh runtergeht. Ich hab echt schon gedacht jetzt bleib ich mitten auf der Straße stehen, aber das abbremsen hörte auf und ich konnte sogar wieder Gas geben. Da direkt dort auch meine Ausfahrt war rollte ich bis zur Ampel vor. Als ich zum stehen kam ging mein Motorrad aus :(

Ich habe es nicht mehr anbekommen. Dann der erste Einfall: Ich war schon 20 Km auf Reserve, vllt ist ja nur nicht genügend Benzin vorhanden. Also für 5€ etwas getankt, doch sie sprang immer noch nicht an. Bis zur Tankstelle waren es schon 200 Meter die ich geschoben hatte deshalb dachte ich mir schaff ich auch die 1500 Meter bis zur nächsten Werkstatt. Jedoch war das leider nur ein Händler, der mir nicht helfen konnte, jedoch half er mir. Er kam mit mir raus und schob das Motorrad (im ersten Gang?) sehr schnell, sodass es schon so ähnliche Motorrgeräusche machte. Zumindest bessere, als wenn ich nur im stehen auf den Anlasser drücke. Die Batterie war übrigens dann so gut wie leer und es machte immer weniger Geräusche wenn ich es Mal wieder probierte sie anzumachen. Ich machte mich auf dem Weg zu einer anderen Werkstatt. Was sind schon 6 KM mit einem halb vollgetankten Motorrad :D

Ich probierte auch auf dem Weg das mit dem, in den ersten Gang gehen schnell Rennen und die Kupplung loslassen nur ist das sehr schwer, da die Motorbremse sehr abbremst. Nach 1 1/2 Stunden schieben mit Motorradkleidung in der Sonne bei 20 Grad :D kam ich dann dort an. Bei der alten Werkstatt war ich echt noch gut drauf, er meinte nämlich nur Zündkerze oder so und sagte das kostet um die 6€, also eine neue. Ohne die 60€ Stundenlohn Kosten für den Mechaniker :D

Der Mechaniker dort meinte, es könnte auch der Motor sein :( Ich habe so gehofft dass da kein Verdacht drauf ist. Er meinte bei zu wenig Benzin würde es erst ruckeln und nicht gleich so stark abbremsen, oder das die Batterie auch nicht gleich leer sein kann oder so, also dass es auch nicht an ihr liegt. Er tauscht also auch erst Mal die Zündkerze aus und hofft das es nur sie ist, da es das günstigste ist. Doch wieso konnte ich nach dem starken abbremsen noch Gas geben :(

Die Frage geht weiter in den Kommentaren, da ich 3000 Zeichen verbraucht habe.

...zur Frage

Sachs XTC 125 4t Klang verbessern. Hat jemand ideen?

...zur Frage

MT-07 mit 1,85m Fahrergröße?

Ich möchte mir ein A2 Motorrad neu kaufen und bin auf die MT 07 aufmerksam geworden. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich nicht vielleicht etwas zu groß dafür sein könnte, da ich 1,85m groß bin.

Dass ich darauf komme und sitzen kann ist mir klar, ich frage mich nur, ob es nicht vielleicht etwas komisch aussieht, wenn ich als großer Fahrer auf diesem Motorrad sitze.

Gibt es Erfahrungen mit Leuten mit mind. 1,85m Größe, die auch dieses Motorrad fahren? Kann leider noch nicht selber Probefahren, da ich den Führerschein gerade erst noch mache. Gerne bin ich auch für Alternativ-Vorschläge für neue Motorräder bis ca. 7500€ bereit. :)

...zur Frage

Meinung zur Sachs XTC-S 125 oder Sachs allgemein?

Moin, wie schon oben im Titel würden mich mal eure Meinungen interessieren da ich mir überlege die XTC-S 125 zu kaufen aber ich höre nur schlechtes von Sachs. Finde das Bike von der Optik ganz gut und der Preis spricht mich halt sehr an da ich gerne eine neues Motorrad hätte, da ich mit gebraucht Käufen leider immer schlechte Erfahrungen hatte.

...zur Frage

Generic trigger bj16 nimmt berg hoch nur sehr stotternd gas an mit hoher geschwindigkeit?

Hallo, meine generic trigger lief einwandfrei , die max geschwindigkeit ist 55kmh doch wenn ich jetzt einen berg mit 55 kmh hochwill fängt ab ca. 50kmh die gasannahme an zu stottern und hat immer kleine aussetzer . Was kann das sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?