Hyosung GV250i?Startprobleme?

1 Antwort

Was sind Zünderfolge? In 35 Jahren höre ich das zum ersten Mal!

Von der Hornet zur BMW R1100GS???

Hallo zusammen,

Ich glaube ich befinde mich in einer für viele wahrscheinlich nicht nachvollziehbaren Situation. Ich fahre seit 4 Jahren eine 2004er Honda Hornet 900 (früher weniger, das letzte Jahr umso mehr), welche ich nach einem Rutscher meines Stiefvaters selber wieder hergerichtet habe (neue gebrauchte Gabel, neue Standrohre, Lenkkopflager etc.....). Mittelmäßiges Schruberkönnen also vorhanden. Jetzt hat sie knapp 21TKM auf dem Tacho.

Ich fahre die Maschiene zur Zeit vielleicht 3-4Tkm im Jahr..... davon zu 70% Tagestouren oder kurze Runden auf der "Hausstrecke", der Rest sind Stadt und Autobahn (Zur Arbeit).

Ich bin 27 Jahre alt, 189 groß und hab stattliche 105 KG.

Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir ein etwas "erwachseneres" Motorrad zu holen, mit welchem man auch mal eine Woche mit dem Zwlt in Urlaub fahren kann, auf der anderen Seite aber auch Kurven im Bergischen Land "wieseln" kann.

Objekt meiner Begierde waren schon immer die "großen" BMW BOXXER.

Da das Budged begrenzt ist (Verkauf/ Inzahlung geben Hornet + 500€) bin ich bei der BMW R1100s und der BMW R1100GS hängen geblieben.

Bei der GS reizt mich die Tourentauglichkeit und die erhabene Sitzposition, zudem soll Sie ja auch sehr agil ums Eck gehen????

Die S hat etwas mehr Dampf, allerdings denke ich, dass sie sich nicht groß von meiner Hornet unterscheidet, ist demnach eher 2. Wahl nach der (zu mir eher passenden, großen) GS.

Schlichtweg, was sagt Ihr zu meinem Wechselvorhaben und was könnt ihr mir zum Thema R1100GS mit auf den Weg geben?

Bekomme ich eine anständige GS für um die 3000-3500€?

Was sagt ihr zu hohen Laufleistungen und GS1100?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Probleme mit Africa Twin XRV 750 / RD 07 / Startproblem und mehr

Ich habe mit meiner 2. Africa Twin folgendes Problem: Nach dem Start des Motors läuft dieser entweder ein paar 100 m oder auch mal ein paar Km und nimmt dann kein Gas mehr an. Es fühlt sich an als würde der Motor keinen Sprit bekommen. Nach neuem Startversuch dreht der Anlasser den Motor durch, springt aber trotzdem nicht an. Danach entferne ich den Deckel zum Luftfilterkasten, sprühe Startpilot hinein und oh wunder der Motor springt an und läuft den ganzen Tag ohne Probleme. Bei längeren Touren (1 Woche oder auch 2 Wochen) ansolut keine Probleme, aber wenn das Motorrad ein paar Tage zuhause steht taucht das Problem immer wieder auf. Hat jemand von Euch ein änliches Problem mit seiner XRV 750 schon gehabt ? Ich würde mich über einige Antworten sehr freuen ! Henry, aus Baden Württemberg

...zur Frage

Bald Prüfung, unsicher wegen Grundfahraufgaben :-(

Hallo zusammen, habe in 2 Wochen prakt. Prüfung (Klasse A direkt) und jeden Tag mehr steigt die Nervosität! Ich muss nun heute noch die Überlandfahrten machen und am Montag gehts auf die Autobahn, danach noch die Nachtfahrt. Die Grundübungen klappen soweit ganz gut, mein Fahrlehrer meinte da machen wir nächste Woche noch den "Feinschliff". Mein Problem ist das ich total Panik habe die Übungen bei der Prüfung zu versauen :-( So ein Kegel ist ja beim Slalom schnell mal umgefallen und Probleme macht mir noch die Schrittgeschwindigkeitsübung. Von 5x schaffe ich davon vielleicht 2x! Wenn jetzt auch noch der Prüfer mit da steht, wie soll die dann funktionieren ;-( Wie war das bei euch so? Wie seit ihr mit den Prüfungsdruck umgegangen? Wie kann ich mich am besten auf den Prüfungstag vorbereiten? Ich will die Prüfung unbedingt schaffen und nicht 2 Wochen warten wollen um sie dann zu wiederholen nur weil ich vielleicht so eine Übung versaue! Danke für euere Hilfe. Gruß Karola

...zur Frage

Warum will meine BMW f650 bj 1995 nicht mehr laufen?

Hallo meine BMW f650 bj 95 läuft seit kurzem nur noch mit joke und säuft ab ca 3000 - 3500 Umdrehungen unter gelegentlichen Fehlzündungen ab. Habe vor kurzem nach einem Winter den sie im stehen verbracht hat beide Zündkerzen inklusive Stecker erneuert und danach lief die gute ca 1,5 wochen lang ohne Probleme. Dann ging sie während der fahrt einfach aus und es klang nach leerem Tank, doch Trotz tanken ist nichts zu machen. Sie springt nur sehr schwer an läuft im standgas dann allerdings tadellos. Auch das Anfahren funktioniert meist wie üblich nur beim beschläunigen verlassen sie dann die Kräfte. Das alles funktioniert aber auch nur mit aktivem Joke. Ist dieser nicht aktiv will sie gar nicht anspringen und wenn doch geht sie beim anfahren wieder aus. Mein erster verdacht war sie bekommmt zu wenig Benzin doch nach Kontrolle des benzin Hahnes kann ich auch das ausschließen. Jetzt bin ich gewissermaßen ratlos oder will zumindest nicht einfach drauf los Schrauben also bin ich für jede sinnvolle Hilfe dankbar. Vielen dank im vorraus

...zur Frage

Polizeikontrolle, bekommt man keine unterlagen?

Ich wurde grade von der polizei aus dem fliessenden verkehr gezogen, innerorts, auf abschüssiger straße, mit meinem 50ccm roller. Der roller hat schon 10 jahre runter, ist nicht getuned, und rostet langsam vor sich hin... ja, ich bin kein moped-fan, das ist für mich nur ein gebrauchsgegenstand.

Die kontrolle lief wie folgt ab: ich fuhr rechts ran, polizei hinter mir ebenfalls, der polizist meinte kurz 'guten tag, verkehrskontrolle, ausweis und fahrzeigpapierer bitte', und fragte mich zunächst mal wie schnell mein moped fährt, ich sagte '45, denke ich, der tacho ist leider kaputt'. Der polizist meinte darauf hin, er hätte mich mit 60km/h gemessen (beweise?) Er meinte noch, ich darf nichtmehr weiter fahren, solange der tacho defekt ist.

Als nächstes kam die frage nach alk und drogen. Ehrlich wie ich nunmal bin, sagte ich, dass ich zuletzt vor ca. einer woche cannabis konsumiert habe. Zack schnelltest... eine benachbarte firma lies uns dazu ihre toilette benutzen. Ich ging ALLEIN in die herrentoilette und schloss die tür (allerdings habe ich nicht abgeschlossen) und drückte etwas urin raus. Der polizist machte anschliessend in meinem beisein den schnelltest... erwartungsgemäß positiv auf thc.

Ich durfte mein moped noch beiseite schieben und sichern, und dann mit zur wache, blutentnahme... pauschal erstmal verweigert, obwohl ich ja weiß, dass das nichts bringt, kennt man ja aus film und fernsehn.... Die üblichen sinnfreien tests folgten... finger auf die nase, 30 sek. Abschätzen, etc... alles anstandslos und ohne ausfallerscheinungen 'bestanden'.

Danach bekam ich meine papiere zurück und durfte gehen.

Hätte ich nicht noch mehr bekommen müssen? Eine mängelkarte, wegen des tachos? Ein schriftstück, dass mir die weiterfahrt untersagt? Ein protokoll? Irgendetwas? Irgendwie kommt mir das komisch vor.

...zur Frage

Piaggio NRG Power 50 DD Auspuff Qualmt weiß?

Hallo zusammen,

da ich mich mit Rollern nicht gut auskenne wollte ich mir hier etwas Hilfe suchen. Ich habe einen Piaggio NRG Power 50 DD. Als ich den gebraucht gekauft habe, hatte ich bis vor einer Woche noch den alten Original Auspuff montiert der allerdings geschweißt wurde und ich somit über 70 km/h gefahren bin. Da ich nur die 45er Papiere besitze wollte ich nichts riskieren und habe mir den selben Auspuff gekauft der ungeschweißt ist (Original Zustand) und habe den neuen mit einer neuen Dichtung montiert. Allerdings hat er gestern nach etwa 20 km angefangen weißen Rauch aus dem Auspuff zu lassen (Extrem viel) ich bin dann direkt angehalten und habe etwas gewartet damit. Ca. Nach 20 min bin ich weitergefahren und geraucht hat er dann nicht mehr. Ich habe etwas Respekt davor damit weiterhin zu fahren. Ich bin Handwerklich sehr begabt allerdings muss ich wissen was ich zu tun habe und wie ich es tun muss, mir würde ggf. eine kurze Anleitung oder ein Video sehr helfen. Daher bitte ich Euch die sich gut auskennen mir bitte zu helfen.

Vielen lieben dank im vorraus

lg Mono

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?