Hydraulische Kupplung versagte bei Passfahrt/Hydrauliköl wurde zu heiß und Kupplung versagte letztendlich

1 Antwort

hallo reinhard! ich muste meine kupplung schon bei 20000 wechseln! habe stärkere federn eingebaut.allerdins habe ich auch probleme bei wärme,stau und so weiter. hast du eine lösung für das problem gefunden? mfg boesewankels

Kuplungsproblem

Hallo habe bei meiner Suzuki GSX600F ein Problem mit der Kuplung. Mir bricht unten die klammer wo das seil eingehängt wird,schon die zweite nach 100Km.Weiß einer was da los ist?

...zur Frage

Maschine geht nur im Leerlauf an und manchmal finde ich den Leerlauf nicht...

Hi! Ich habe vor Kurzem meine Yamaha XJ 600 S gebraucht gekauft.

Mir ist aufgefallen, dass die Maschine nur im Leerlauf an geht. Jetzt habe ich (Anfänger) die Maschine trotzdem im ersten Gang, wenn ich sie ausschalte. Oft habe ich es dann, wenn ich sie wieder anlassen will, dass ich den Leerlauf nicht finde. Ich schalte und schalte und schalte und die grüne Leuchte kommt einfach nicht... gerade z.B. hat es ganze 5 Minuten gedauert, bin ich von der Tanke wieder wegfahren konnte, weil ich den Leerlauf nicht gefunden hatte...

zu Hause habe ich das ganze dann noch mal probiert... da habe ich den Leerlauf aber immer gefunden. ABER: Ich hatte sie kurz im ersten Gang versucht anzumachen. Und: Sie ging an... Das klappt sonst aber NIE!

Was kann das sein?

Also zwei Probleme:

  • Ich finde den Leerlauf oft nicht, wenn sie aus ist (Zündung hab ich natürlich an) - Klemmt vllt. die Kupplung? Kann ich das irgendwie feststellen?
  • Die Maschine geht normalerweise nur im Leerlauf an. Aber ab und an auch, wenn ein Gang drin ist...
...zur Frage

Wie stellt man Kupplung nach?

Bei Verschleiß der Reibscheiben etc. in der Kupplung kann man die Kupplung irgendwie nachstellen, sodass man sie noch eine Weile fahren kann meint ein Kumpel von mir. Weiß jemand ob das bei allen Kupplungen geht? Ist das einfach oder ist es eigentlich Murks und man sollte immer Neuteile verwenden?

...zur Frage

Wie fährt man richtig an eine rote Ampel ran (zurückschalten)?

Also ich habe vor 2-3 Wochen mein Führerschein bekommen und habe auch ein eigenes Moped (125er). Genauer gesagt dir Honda cbr 125 von 2005.

Bei dem Fahrschul Moped war es immer so, dass wenn ich an eine rote Ampel zugefallen bin, dass ich dann die Kupplung gezogen habr und die gänge direkt nacheinander in den ersten Gang runtergeschalten habe. Und dabei bin ich dann eben mit dem restlichen Schwung bis zur haltelinie gekommen. Bei meiner jetzigen Maschine jedoch geht das nicht! Wenn ich an eine Ampel ran fahre und es genau so machen will, wie mit dem Fahrschul teil, dann fühlt und hört es sich so an, als würden 2 Zahnräder gegeneinander laufen ( anders kann ich das nicht wirklich beschreiben) wenn ich jedoch die hänge nach und nach runterschalte und dazwischen auch immer die Kupplung Raus kommen lasse, dann schaltet sie bitter weich. Im stand lässt sich auch alles gut schalten, also das Problem ist nur wenn man fährt.

Nun wollte ich euch fragen, wie ihr an so eine Ampel oder sonstwas heran fahrt?

Und liegt das an mir, dass ich mir das falsch Angewohnt habe, oder stimmt da was bei dem Moped nicht?

LG Dennis :)

...zur Frage

Hydraulische Kupplung nachrüsten?

würde gerne an meiner Husqvarna SMR 125 eine hydraulische Kupplung nachrüsten hab da ein paar Kits auf Amazon gesehen jetzt wollt ich fragen ob das legal ist und ob der tüv oder die Polizei da was dagegen hat :)

...zur Frage

Hat ein Bowdenzug zur Kupplungsbetätigung irgendeinen Vorteil gegenüber einer hydraul. Betätigung?

Ich halte die hydraulische Betätigung für wesendlich besser und vor allem Betriebssicherer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?