HUsqvarna WRE 125 (3)

2 Antworten

Der Unterschied liegt klar im Preis aber die Hebel lassen sich nach vorne biegen (also die haben eine Feder am festhalte Punkt) d.h. sie können einfach nicht abbrechen! du kannst sie nach vorne drücken - also wenn du mal abfliegst brechen die hebel nciht ab wenn sie auf den boden fällt - denn dann drücken sie die hebel nach vorne

Hallo Maechi , also die TWR Lucas Bremsbeläge sind Marktführer und sind super habe ich selber auf ner BETA 450! Da machste nicht falsch...

Habe eben mal schnell bei TRW geguckt und es sind auch die richtige für dein Moped: trwmoto. com/husqvarna/scheibenbremsbelaege/husqvarna-wre-125ccm-94--2633.html

Wechseln kannste die Selber - Reifen raus und schwupps - wupps wechseln - dann die bolzen im bremssattel reindrücken und die neue beläge rauf. alles wieder fest machen und dann passt das schon.

Und damit die nicht wieder abbrechen kann ich dir nur wärmsten die Hebel von ZAP Flex emfehlen!!! Sind nciht günstig aber der Hammer und wenn man mal im Gelände keinen Hebel hat ist scheisse - daher habe ich sie mir direkt gekauft.

Hier nen Link von dem shop wo die Beläge auch sind: http://www.xfight-parts.com/Enduro-Shop-Motocross-Shop-Ersatzteile/Husqvarna-Ersatzteile/125-WR-E--Bj--1995-1996-/Lenker---Aufbauten-19398/?listing_sort=&listing_count=96

Viele Grüße

Ich hab nach deinen Hebeln geschaut und kann es sein das davon einer ca. 50€ kostet?

hab noch zwei andere gefunden die gerade mal ca. 10€ kosten was ist denn der Unterschied, die billigen waren komplett "einfach" gebaut.

0

Was haltet ihr von der Husqvarna WRE 125 ???

Hey Leute ich beschäfte mich seit längerem mit der Suche nach einer geeigneten Maschine für mich. Zuerst hatte ich die Yamaha WR 125R im Auge. Nun, nach längerem suchen bin ich auf die Husqvarna WRE 125 gestoßen und sie gefällt mir von Tag zu Tag besser.

Ich wollte jetzt mal fragen was ihr von der haltet und was ihr allgemein von der Marke haltet.

Ich weiß das, dass eine ein 4 Takter ist und das andere ein 2 Takter, dadurch kam mir die zusätzliche Frage auf wie genau man ein 2 Takter betankt bzw. ob man die mischung bei jedem Tanken Machen muss. Ich weiß das es noch ein bisschen hin ist bis ich meinen A1 in der Tasche habe, aber mir macht es viel Spass sich mit dem Thema zu beschäftigen, so steigt meine Vorfreude von Tag zu Tag

...zur Frage

125er Bremshebelweg sehr kurz?

Hallo! Kommen wir zu meiner Frage, und zwar ist mein Bremshebelweg extrem kurz. Außerdem quitscht meine vordere Bremse. Wie kann ich beide Sachen beheben/ verbesser?

MfG, Finn

...zur Frage

2 Takt Krümmer bei 15 Ps eintragen?

Hi. Ich habe eine Husqvarna Wre 125 Bj.05 im Originalem Zustand. Sie ist mit 15 Ps eingetragen. Wenn ich einen neuen krümmer an baue, gäbs da Probleme mit den Abgasnoremen beim Tüv? Oder wird der einfach eingetragen und dass Moped behält seine 15 Ps?

...zur Frage

Husqvarna WRE 125 - schaden kurze Strecken auf der Straße?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor mir zu meinem 16. Geburtstag (am 31.10) eine Husqvarna WRE 125 zuzulegen. Dieses Motorrad würde ich höchst wahrscheinlich 60% Straße und 40% Enduro fahren. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es ein Problem für den Motor wenn die Husqvarna ab und zu nur für kurze Strecken bewegt wird? Beispielsweise jetzt 2km? Und wie siehts mit einem Schulweg von 8km aus? Schadet es sehr dem Motor?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie oft muss man einen ölwechsel bei der husqvarna wre/sms 125 und gibt es neben Zylinder und Kolbenwechsel noch etwas zu beachten (z.B. ventilspiel)?

...zur Frage

Ist es normal das sich der bremshebel nach vorn drücken lässt ?

Bremshebel Lässt sich nach vorn drücken ist das normal ? ( umgekehrt als wenn man

bremst )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?