Husqvarna TE

1 Antwort

Welche Sumo ist für mich am besten geeignet?

Hallo ich mache morgen meinen A1 Führerschein, und werde in 4 Monaten 16.

Und ich habe mir schon überlegt welche Maschine ich kaufen soll.. bin aber verzweifelt, deswegen Frage ich hier.

Zu mir: Ich wiege ca. 80 und bin 1,65 - 1,70 Groß´. Ich würde gerne eine Sumo fahren, da ich auf der Straße fahren möchte und ab und zu Feldwege´..

Ich dachte an eine Husky Sm 125 aber bin mir nicht sicher ob ich mir so eine kaufen soll da es Husqvarna nicht mehr gibt und ich dadurch nur Gebrauchte Maschinen kaufen kann wo mir dann zu viele KM haben.. und die wo zu wenig haben kosten dann schon mal um die 4000€ ..

Wäre nett wenn ihr mir paar gute Maschinen sagen könnt..

Was mir noch wichtig wäre, das ich Bequem sitzen kann und ich keine Rückenschmerzen so schnell bekomme.. würde sie für die Schule benutzen, Ausbildung und Freizeit

...zur Frage

Saisonkennzeichen von 3-10 oder 4-11?

Hallo, ich habe mein Motorradführerschein (A1) gemacht und will jetzt mein Motorrad für nächstes Jahr anmelden. Jetzt kommt die Frage auf, ob ich es von 3-10 oder 4-11 anmelden. Eigentlich würde ich es gerne von 3-10 anmelden, wie ein paar Leute, die ich kenne. Aber mir wurde auch gesagt, dass im März noch viel Salz auf der Straße liegt und das nicht gut für das Moped wäre. Was habt ihr für einen Zeitraum bei euren Kennzeichen oder was könnt ihr mir empfehlen?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was ist am besten für Fahranfänger geeignet?

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meinen A1 zu machen, nun bin ich mir aber noch unschlüssig was ich mir denn für ein Motorrad zulegen soll! es sollte auf jedenfall eine SuMo sein, dass sie gedrosselt werden muss etc ist mir auch schon bewusst. Hier habe ich ein paar Motorräder gefunden die mir gut gefallen:

Die KTM 125 EXC | Die Husqvarna 125 Sm | und die Kreidler SM 125 DD

Währe nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, bin für alles offen!

p.s. Meine Technischen Fähigkeiten halten sich in Grenzen ;)

...zur Frage

DRZ 400 SM Leistung ausreichend?

Hallo, meine Kollegen haben folgende Supermotos: KTM 450, 660 und 690 SMC-R Nun meine frage: Kann ich bzw. wie gut kann ich mit einer DRZ mithalten? Reicht die Motorleistung? Hab ja gehört dass sie motorisch nicht so anfällig wie 660er oder 450er KTMen sind und die Serviceintervalle eher groß sind. Ab und zu werde ich auch auf diversen Waldwegen fahren (mit sumo bereifung). Deshalb mein Gedanke zur Anschaffung einer DRZ. Freue mich auf jede Antwort ;) Schönen Gruß Dominik

...zur Frage

Welcher ist der beste Reifen für F650GS, 365 Tage, 95% Straße, lebe in Spanien-> 90% trocken

Bei 23.000 km muß ich zum 3.Mal den Hinterreifen wechseln, dabei habe ich noch immer den Original-Vorderreifen mit 2,6mm drauf (3,5 Jahre). Ich fahre Bridgestone Trail Wing, der Vorderreifen ist ok, der Hinterreifen läßt jedoch zu wünschen übrig, er fährt sich schnell ab, und obwohl noch genügend Profil drauf ist, wird er ungenau in Kurvenfahrten, will sagen er hat keinen Grip und man hat das Gefühl er rutscht weg. Ich lebe in Andalusien und fahre 365 Tage im Jahr, also auch bei Regen, jedoch regnet es äußerst selten. Ich fahre eigentlich nur Straße und manchmal (sehr selten) über Land- und Wiesenwege. Ich habe gutes vom Metzeler Tourance gehört und gelesen, jemand anders schwört auf den Pirelli Scorpion 90 MT (nicht MT80), andere reden vom Continental TKC80. Sollte ich, obwohl der Vorderreifen noch genügend Profil hat, den Vorderreifen gleich mitwechseln?Was antwortet Ihr mir? Welche persönliche Erfahrung habt Ihr gemacht. Vielen Dank im voraus für Eure Antworten,

...zur Frage

Welche Dual-Sport? Was für ein Motorrad würdet ihr mir empfehlen?

Hey Freunde!

Ich habe vor etwas weniger als 2 Jahren den A2-Schein gemacht. Dann ging ich auf Reisen und kehre bald zurück nach Deutschland.

Nun stellen sich mir 2 Fragen:

1)A Schein machen und alles fahren dürfen oder gedrosselte kaufen um dann auf der Maschine den A später zu machen und nur noch öffnen zu müssen? Eure Empfehlungen interessieren mich!

2) Wie so viele kann ich mich nicht für ein Bike entscheiden. Es soll auf jeden Fall eine Enduro sein, die ich auch im Alltag auf der Straße gut nutzen kann. Entscheidend sind hierbei für mich:

  • Autobahn tauglich (130km/h ohne Vibrationen und ohne den Motor an seine Grenzen zu bringen)

  • Groß genug (bin 1,94m, 97kg)

  • Soziusbetrieb zumindest o.k.

  • Gröberes Gelände auch mal möglich, nicht nur Fläche Waldwege. Eben auch mal einen Sandhügel hochkommen können :D

  • zuverlässiges Teil was mir auf einer längeren Tour nicht alle paar Stunden Probleme bereitet.

  • gute bis verschmerzbare Unterhaltungskosten

  • gebraucht für unter 3,000€ was anständiges zu haben.

An folgende Modelle habe ich bisher gedacht:

  • Yamaha XT600 (nach 1996 nur wenig power)

  • Suzuki DRZ400 (ungeeignet für Autobahn)

  • Suzuki DR650 (niedrige sitzhöhe)

  • Honda XR650R (fast kein aftermarket und schwer in Deutschland zu bekommen, wenn nicht als Grauimporte)

  • KTM LC4 600 (vibriert sehr bei hohen Geschwindigkeiten. Ergo schlecht für Autobahn)

  • Kawasaki KLX 650C (kein aftermarket weil nur 3 Jahre verkauft)

  • Husqvarna TE 610 (zu leicht für A2, supoptimal für Autobahn)

Ich hoffe das reicht an Infos!

Danke für eure Antworten und natürlich auch fürs Durchlesen ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?