Honda Hornet 900 Bj. 2005 mit 60.000 km. Was für ein Preis ist angemessen?

1 Antwort

sicher ganz gute Rahmenbedingungen und keine schlechte Wahl. Würde aber nicht mehr wie 5000 bis 6000 Euro ausgeben. Das Motorrad ist schließlich auch schon 7 Jahre alt.

5-6k Euro? dafür bekommst du schon 9er mit einer Kilometerleistung von unter 10k!!

0
@user1332

Bedenke bitte, dass das "Racing Team" in der Schweiz sitzt... :-)

0

Motorradeinstieg: Günstige kleine Maschine und nach 1-2 Jahren upgraden oder gleich Traumbike kaufen und behalten...wie schätzt ihr das Risiko ein?

Liebe Community,

ich mache z.Z. meinen Führerschein Klasse A und bin unsicher wieviel ich für das erste Motorrad ausgeben soll. Warum frage ich das? Viele Leute meinen das erste Bike droppt man auf jeden Fall und dann wäre es schade, wenn man wegen mangelnder Erfahrung teures neueres Modell beschädigt. Mein Traumbike ist die 2016er Suzuki SV 650 und sie liegt noch in meinem Budget von etwa 6000 EUR. Die Frage ist, sollte ich wirklich so viel ausgeben?

Meine Vorstellungen:

  • alltagstaugliches Naked oder Sport
  • 300 - 650cc, kein 600cc Vierzylinder
  • 40 - 80 PS (!)
  • Direkteinspritzung
  • 200 kg oder weniger
  • niedrige Sitzbank

Bisher angesehen habe ich mir:

  • 2016 Suzuki SV 650 - 5300 EUR
  • 2016 Honda CBR 500R - 5800 EUR
  • 2015 Yamaha R3 - ca. 4700 EUR
  • 2014 Kawasaki Ninja 300 - ca. 4000 EUR
  • 2007 Kawasaki ER-6F - ca. 3000 EUR
  • 2007 Suzuki SV 650 - ca. 3000 EUR

Man sieht leicht, dass die Bikes mit 300-500cc vergleichsweise teuer und relativ neu sind. Bei 4000 EUR würde ein Schaden aber immernoch weh tun. Die älteren ER-6F und SV 650 sind etwas günstiger aber nicht so verschieden von der 2016er SV. Daher wäre es auch schwierig zu rechtfertigen nach zwei Jahren ein eher kosmetisches Upgrade auf ein neueres Modell durchzuführen.

Ich möchte daher entweder gleich ein neueres Modell was man einfach behält oder ein sehr günstiges Einsteigerbike zum lernen (Style ist wichtig :D)

Was ist eure Meinung? Welche Erfahrungen habt ihr in den ersten Jahren gemacht?

...zur Frage

Honda Africa Twin mit über 100.000km?

Ich habe mich in eine Honda Africa Twin Bj. 1995 verliebt. Laut Anzeige hat sie aber 108.000km gelaufen. Der Preis wäre 1.700€. Die hohe Laufleistung macht mir aber bedenken. Kann man so ein Motorrad mit so viel km kaufen oder werde ich eher nur Probleme haben? Und ist der Preis realistisch angesetzt bzw. ist da noch Raum zum Verhandeln?

...zur Frage

Honda CBF 125 - 24000km BJ 2010 Kaufen oder nicht?

Hallo

Ich will mir demnächst eine 125ccm kaufen. Da ich nur 1300€ zur Verfügung habe habe ich mich umgesehen und die CBF 125 gefunden War übrigends auch mein Fahrschulmotorrad.

So nun zu den Daten : BJ :2010 KM: knapp 24000 Laut HÄNDLER guter Zustand der Verschleißteile

Dazu bekomme ich wenn ich die Maschine hole :

Inspektion, Neuen TÜV und Neue Reifen sowie 1 JAHR Garantie auf das Motorrad (CAR Garantie bike heißt das)

Kosten soll mich das 1200€ (von 1350 gehandelt)

Die Summe finde ich für das Motorrad mit der KM Leitsung natürlich deutlich zu hoch angesetzt (im vergleich zu Privaten anbietern) dafür bekomme ich aber das aufgelistete TÜV Inspektion usw

Was denkt ihr soll ich mir das mal anschauen gehen? Das einzige was mich wirklich stört sind die hohen KM :/ oder wie seht ihr das? Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Zuverlässigkeit Honda CB 400?

Hi, ich spiele mit dem Gedanken mir eine CB 400 Bj 82 mit ca 30.000 Km zu kaufen, da ich ein zuverlässiges und günstiges Bike für den täglichen Weg zur Arbeit suche. Hab mir heute mal eine CB beim Händler angeschaut, die vom Zustand fast neuwertig aussah und die Verschleißteile (Reifen, Kette, Bremsen etc.) waren auch noch gut. Wie sind eure Erfahrungen / Meinungen zu so einem Bike ? MfG CBRRIDER

...zur Frage

Honda Hornt anderer Kenmzeichenhalter?

Hallo Zusammen,

Ich habe mir vor einigen Tagen eine Honda CB 600 F Hornet Bj. 2005 (PC36) gekauft und nun spiele ich mit dem Gedanken den riesigen serienmäßigen Kennzeichenhalter auszuwechseln. Nach langer Suche und Recherche habe ich gelesen, dass man die komplette Unterverkleidung mit austauschen muss aber damit auch die Fächer unter der Sitzbank verliert. Von meinem Chef, der die selbe Maschine hat, habe ich erfahren, dass es von DPM Kennzeichenhalter gibt bei der die Fächer erhalten bleiben und auch gut verarbeitet ist, allerdings werden die Teile nicht mehr produziert und sind auch nicht so geläufig. Also wollte ich wissen ob jemand von euch eine gute andere Möglichkeit kennt oder sogar weiß wie man an den Kennzeichenhalter von DPM kommt. Danke im voraus.

...zur Frage

Honda CB 600 Hornet F vs. Suzuki SV 650 N

Guten Abend,

ich habe seit mitte Juli meinen Motorradlappen und hatte eigentlich auch gleich ne Maschine aber naja vergessen wir die .. habe sie gut verkauft.

Jetzt möchte ich mir eine neue anschaffen und frage euch da welche fürn anfänger, der noch nicht so viel selber schrauben kann, besser ist. Die Honda CB 600 Hornet F oder Suzuki SV 650 N. Wieso die beiden? Weil ich neulich bei einem händler in der nähe war und der mir die beiden anbieten konnte, in meiner preisklasse.

Zur SV 650:

  • Erstzulassung : 21.09.2001
  • km-stand: ca. 13.000
  • 4 vorbesitzer ( ! )
  • Preis 2.700€

Zur Hornet:

  • EZ: 04.07.2000
  • km-stand: ca.13.000
  • 1 Vorbesitzer
  • Preis 3.000€

Der händler drosselt mir die Maschine, je nachdem welche ich nehme auf 34 PS, HU und eine kleine Inspektion.

Jetzt die Frage welche wäre eurer meinung nach die bessere Maschine fürn anfänger wie mich?

LG hsvsimon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?