Honda DN 01 geht immer im Standgas aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du dir schon die Zündkerzen angeschaut, Frank? Bei den Antworten für die Kawasaki GPZ 500s-Frage vom 13.09.16 hat der Fahrer 'fuji415' ein schönes Foto zum Kerzenbild gepostet. Die Vermutung eines Standschadens kommt hin, kein Wunder bei der geringen Laufleistung. Eine verharzte Einspritzdüse im Drosselklappengehäuse kommt ebenso in Betracht wie der verschmutzte Benzinfilter. 

Ja danke ich traue mich nicht so richtig ran. Am Auto mache ich vieles selber Bremsscheiben, Radlager usw. Bei dem Motorrad ist alles so verbaut und kompliziert und bei der DN01 kann man nicht viel Hilfe erwarten weil wurde sehr wenig in Deutschland verk

1
@frank11132

Hallo Frank, dass du was vom Schrauben verstehst, war zwischen den Zeilen bei der Fragestellung zu erkennen. Stimmt, die DN01 ist kaum auf unseren Straßen unterwegs. Du musst mächtig viel "Verpackung" entfernen, um dich zum Vergaser und Ansaugtrakt vorzuarbeiten, eine Heidenarbeit!

Wer weiß, vielleicht gibt's bei dir auf der Ecke eine Motorradselbsthilfe oder es hilft dir einer mit viel Erfahrung, den du kennst? Eine Nachfrage im Honda-Forum bringt dich u.U. auch weiter. Jedenfalls wünsche ich dir ein gutes Gelingen bei dieser Aktion...und stelle uns bei Bedarf weitere Fragen :-)

0

Vielen Dank für den Stern: freut mich! ;-)  LzG JJ

0

Hast du zwischenzeitlich mal frischen Sprit nachgekippt?

Bestimmte Bestandteile im Sprit verflüchtigen sich mit der Zeit, diese sind aber für die Zündwilligkeit verantwortlich.

Moin,

bin jetzt zwar bei weitem nicht die "fitteste" hier, aber.... in gut 5 Jahren 2000 km... also. wenn sie nen Stahltank hat und sie nicht mit randvollem Tank stand, dann ist's schon möglich, dass dein Tank innen angefangen hat zu rosten und deswegen der Benzinfilter zu ist, da dürfte so ein Zusatz nicht ausreichen, um das zu entfernen. Tausche mal den Benzinfilter aus.

Gruß - Mankalita

Ich habe mal reingeleuchtet, alles pikobello, aber wahrscheinlich hast du recht ich muss schrauben und suchen.

1

Kawasaki Vergaser Problem KZ 250 C / G Baujahr 1980

Heute hab ich mal ein Problemchen. Seit geraumer Zeit versuche ich für einen guten Freund dessen Versicherungsrabattmotorrad, eine 17 PS Kawa Z 250 G gescheit ans laufen zu bringen. Nach dem Kaltstart tottelt der Motor und nimmt kein Gas an. Ich habe schon alles mögliche durch exerziert: Vergaser gereinigt, Ventile eingestellt, Steuerzeiten kontrolliert, Sprithahn gereinigt, Zündung mit Stroboskoplampe abgeblitzt, Zündspule-, Kabel und Kerze getauscht, , alles ohne Erfolg. Was mit besonders auf fällt, ist, das der Motor auf eine justierung der Gemischregulierschraube überhaupt keine Änderung in Standgas , oder Motorlauf annimmt. Der Vergaser wurde komplett gereinigt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem anderen Mikuni Vergaser. Leider fand ich auch bei allen möglichen Gebrauchtteilehändlern keinen Ersatz. Da Kawasaki zulassungsmässig in den Jahren 1980 nicht so stark verteten war, wird das wohl schwierig. Wer kann mir bei der Suche nach einem Vergaser helfen?

...zur Frage

Schadet es dem Getriebe, wenn man mit Standgas im Stand runterschaltet?

In der Stadt passiert es mir immer wieder mal, dass ich im dritten Gang oder so an der Ampel zum Stehen komme und dann mit Standgas in den Leerlauf schalten. Kann das schaden, ist das Getriebe darauf ausgelegt, nach Zwischengas herunter geschaltet zu werden?

...zur Frage

Blinker Sicherung brennt beim fahren durch und Batterie entlädt sich schnell?

Hallo,

Es handelt sich um eine Honda CBR 600f PC35 Baujahr 2007. Habe sie nach der Winterpause wieder angeschmissen und einmal durchgecheckt. Alles hat funktioniert sie ist sofort angesprungen, Blinker haben funktioniert und das Standgas konstant bei 900-1000 Umdrehungen. Bin gestern dann auch Mal ne Runde gefahren und beim ersten abschalten bemerkt, dass die Batterie komplett entladen ist und die Blinker nicht funktionieren. Die Sicherung ist durchgebrannt und nachdem ich sie ausgetauscht und die Batterie an einer Ladestation aufgeladen habe hat es wieder funktioniert (Blinker gingen, konstantes Standgas). Bin heute auch nochmal Probe gefahren und beim fahren wieder gemerkt dass die Blinker nicht mehr gehen. Nach abstellen des Motors sprang sie noch zwei Mal und dann war auch damit wieder Schluss. Auch das konstante Standgas hat sich verabschiedet und schwankt jetzt zwischen 500-700 Umdrehungen (der Motor ist sogar nach zwei/drei Minuten von alleine abgesoffen). Könnte es sich um einen Kurzschluss oder ein kaputtes Kabel handeln? Bin leider blutiger Anfänger und kein wirklicher schrauber und deswegen auch ein wenig ratlos...

...zur Frage

wieder mal die niedrig Grösse

Ja ja ich weiss klein.... aber ich bin wirklich klein bei einer grösse von 153cm. Ich fahre zur Zeit einen Suzi 650 Savage, und die ist wirklich perfekt für meine Grösse. Nun möchte ich aber ein wenig flotteres Töff fahren. Ich bin schon auf den verschiedenstens tiefergelegten Töffs probe gesessen. (BMW, Mid Night, Honda Hornet usw.), aber leider fehlen mir immer noch mindestens 5-8 cm zum sicheren stehen. Ich brauche auch einen schmalen Sattel, da sonst meine Stummelbeine aus einander driften wie beim Spagat. (z.B wie auf der BMW) . Wer kann mit ein passendes Töff empfehlen? Damit ich meine Suche eingrenzen kann. Nice Gruss und gutes Fahren

...zur Frage

Suzuki GS750D (Bj. 1977) Standgas

Hallo zusammen,

Ich habe meine Suzuki nach zweijähriger Pause wieder flott machen lassen und jetzt bin ich von der Werkstatt aus nach Hause gefahren und dabei fiel mir auf, dass das Standgas ziemlich niedrig ist. Im Stand dreht sie nur noch auf knapp 500 und geht dann sofort aus.

Wie stelle ich nun das Standgas hoch? Ich habe schon an den Vergasern geguckt, aber nichts gefunden.

Gruß Jojo

...zur Frage

Honda CBR 500 R und Ixil Hyperlow?

Hallo Motorradfreunde.

Ich fahre eine Honda CBR 500 R. Modelljahr 2014. Diese fahr ich nun noch 1 1/2 Jahre da ich dann offen fahren darf. Eigentlich wollte ich nicht viel verändern da ich sie ja nicht lange haben werde nun ist es aber so. Eine Person verkauft seinen Ixil Hyperlow von seiner Honda NC 750 S. Den würde ich günstig bekommen und einen neuen möchte ich mir nicht kaufen wegen der kurzen Zeit. Nun die Frage. Passt dieser auch auf Die Honda CBR 500 R? Oder woher weiß ich ob der passt oder nicht? Können es leider nicht testen da die Entfernung zu weit ist.

Ich hoffe mir kann da jemand helfen.

Mfg Christian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?