Honda cb 250 k oder Yamaha Sr500

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die SR 500 hat eine bessere Ersatzteilversorgung, da sie bis 1999 gebaut wurde, bzw in Japan bis heute verkauft wird ( als SR 400) Nachteile sind der Kickstarter im Zusammenhang mit dem nicht immer willigen Startverhalten) (Kickst Du noch oder fährst Du schon?)Elektrostarter ist nicht.... Des weiteren sorgt die Vibration des 1Zylinders des öfteren für lose Schrauben oder z.B. Risse am Blinker) Der Motor gibt bei niedrigen Drehzahlen mehr Kraft als die CB 250

Die CB 250 ist noch etwas handlicher, hat zwei Zylinder, die bei entsprechender Drehzahl mehr Power geben und weniger Vibration, hat Elektrostarter. Verschleissteile sind noch erhältlich. Den Rest muss man bei EBay und Co ergattern.

Ich persönlich habe mich kürzlich für eine CB 400 entschieden. Da stand auch die SR 500 zur Debatte.

Auch wenn die Modelle nicht ohne Pflege und gelegentlich unerwartete Reparaturen auskommen, ich finde beide Modelle schöner als viele Moppeds, die heute beim Händler stehen.

Motorad für Anfänger

Hallo zusammen,

ich habe so ca. 1000 Euro zur Verfügung und bin auf der Suche nach einer kleinen Maschine. Ich habe meinen Führerschein ganz frisch und leider keine Ahnung von Motorrädern. Ich würde im Sommer gerne damit über die Alpen nach Italien fahren und ähnliches, es sollte aber auch Alltagstauglich sein.

Vielen Dank für Tipps und Hinweise.

...zur Frage

Suche supermoto/ enduro preislich neu unter 3000€

Welche könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Bräuchte eine kleine Kaufberatung/Tipps etc.

So, nachdem es mich ja vor, puh, nem guten Monat zerlegt hat, und nun so langsam das Geld von der Versicherung nach und nach reinkommt, ist es Zeit sich im Winter nach einer neuen Maschine umzusehen. Bin bis dahin ja eine Z750R gefahren (34PS), mit der ich in den 4000km auch durchaus zufrieden war. (130% Reparaturkosten = wirtschaftl. Totalschaden)

Jetzt dachte ich mir, da ja nächstes Jahr die 48PS Regelung greift, und ich ja schon nen bisschen die eine Maschine jetzt testen konnte, wäre es doof sich blind wieder die gleiche zu kaufen, ohne den Markt vorher nochmal abzuchecken.

An sich habe ich folgende Kriterien: Entweder Naked oder Supersportler, Maschine MUSS ABS haben (ich bitte euch blöde Kommentare diesbezüglich zu verkneifen), und entweder Neufahrzeug oder Gebrauchtfahrzeug, was aber dann ebenfalls vom Händler sein müsste zwecks ausweisbarer Mehrwertsteuer (wg. Versicherungszahlung für die kaputte Maschine). Außerdem maximal 750er Klasse, 1000er sind mir persönlich dann nach dem Öffnen eine Nummer zu groß.

Die einzigen Supersportler die infrage kämen wären die CBR600RR und die Triumph 675 Daytona, da afaik dies die einzige aktuelle 600er SSP ist die ABS hat, und die gesetzliche Regelung bzgl. jedes Motorrad muss ABS haben ja erst ab 2015 greift (berichtigt mich wenn ich falsch liege).

Bei den Naked-Bikes bin ich, was die Japaner angeht,wohl schwer von der Z750R wegzubekommen (ist allerdings möglich), den "Nicht-Japanischen Markt" habe ich da aber noch nicht so genau studiert/sondiert.

Wenn jemand gewisse Tipps in den noch Unklaren Bereichen hat, so nach dem Motto "die solltest du dir auch mal anschauen", wäre ich dankbar für jede hilfreiche Antwort.

Ach ja, das wichtigste fast vergessen. Das Motorrad sollte inklusive der Drosselung (wobei man die ja mit Einbau bei den Händlern immer raushandeln kann) und kleinerem Zubehör (Auspuff, Soziusabdeckung, Blinker, Kennzeichenhalter) nicht mehr als maximal 12000€ kosten. (also bleib ich ohne das Zubehör wohl irgendwo bei 11000€ +- hängen)

Eine Ducati / Aprilia kommt also augenscheinlich nicht infrage.

Ich verbleibe erstmal mit der Linken zum Gruß (nur die rechte ist kaputt :D), wünsche eine unfallfreie Restsaison und freue mich auf eure Antworten, während ich mal die Internetseiten weiter durchstöbere.

PS: Und bitte pauschale Antworten ala "Kaufberatungsfragen gibt es 1 Billionen-Tausen-Milliarden mal" nach Möglichkeit unterlassen, da ich es ja a) ernst meine, b) zwar noch Ferien habe, aber nicht mehr 13 bin und wissen will was volltanken bei einer R1 kostet :D und c) die Frage ja schon etwas enger gestellt ist, weil ich ja schon eine eingrenzung habe, und nicht wissen will ob sportler oder tourer "besser sind"

...zur Frage

Suche Kaufberatung für solide und günstige Supermoto

Hi, ich bin 20 und fahre seit 4 Jahren eine 125er 2-Takter. erst gedrosselt, dann offen. Nächstes Frühjahr darf ich jedes motorrad fahren und so langsam hätte ich auch mal bock auf etwas mit mehr leistung. Da ich seit heute Student bin und sehr wenig geld in den nächsten Jahren sehr wenig geld zur Verfügung haben werde, hab ich meinen Traum von einer 600er Sportler nach 2007 begraben und mal über den Horizont des gebückten Fahrens hinaus geblickt.

Ich suche also eine leichte supermoto, die zumindest mehr power hat als meine 125er.(aktuell ca. 30ps) Außerdem muss es wohl etwas solides sein, weil ich mir in den nächsten Jahren wohl kaum größere Reperaturen leisten kann.

Ich werde hauptsächlich Straße fahren. Offroad und Kartbahn selten bis nie.

Optischer Zustand ist mir ziemlich egal. Ich werde höchstwahrscheinlich eine neue Lackierung und Dekor anbringen.

Jetzt habe ich ziemlich ausführlich meine Situation und meine Ansprüche geschildert aber nun zu meinen Fragen:

Für den Kaufpreis habe ich mal 3000€ angesetzt ist das noch einigermaßen realistisch bei meinen Ansprüchen?

Welches Modell würdet ihr empfehlen? (leicht, robust, günstig, flott)

Wo kann ich mich genauer über das Moped informieren? (internetforen, infoseiten)

Worauf muss ich beim Kauf achten. (laufleistung, Baujahr, andere Stichworte)

Danke schonmal fürs lesen. Es ist jetzt deutlich länger geworden als gedacht. Ich freu mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Kaufberatung Kawasaki ZXR 750 ZXR 600 E oder GSXR750

Hallo habe es etwas schwierig mit meiner Entscheidung. Wäre Klasse wenn ihr mir etwas helfen könntet am besten mit Begründung. Zu den Fakten ich möchte ein Motorrad kaufen und es stehen 3 zur Auswahl

ZXR 750 78tkm Bj 1991, vorderreifen muss erneuert werden, geht aus ohne choke Tüv 04/13 ( 300 € günstiger wie die anderen beiden )
ZX 600 E Bj 1993 77 tkm, neue Reifen, keine Mängel laut Verkäufer TÜV 09/14
GSXR 750 Bj 93, beide Reifen schlecht, kein TÜV
...zur Frage

Enduro für kleines Geld

hallo :) da das Wetter wieder besser wird und ich im Okt. Letztes Jahr mein Schein gemacht habe spiele ich jetzt mit dem Gedanken mir eine Enduro zu kaufen... Das große Problem ist das ich Student bin und die Kohle nicht auf Bäumen wächst :D mein Konto erlaubt mir ca. 1200€ plus minus paar zerquetschte minus natürlich gerne ^^ habt ihr mir da nen Vorschlag oder möcht sogar jemand seine Maschine Verkaufen? da es wie gesagt meine erste wird muss sie nicht schön und makel los sein, nur fahren sollte sie ^^

vielen dank für eure hilfe MüKO

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?