Honda Afrika Twin

2 Antworten

mein Motorrad läuft nur an,wenn ein Zündkerzenstecker abgezogen ist.Wenn alle 4 aufgesteckt sind springt sie nicht an. Vergaser ist die falsche Angabe es müsste an der Zündung liegen.Zündkerzen und Stecker sind neu.

Hallo Frosch

Du hast jetzt zwei Fragen mit einem für mich verwirrenden Text gestellt.

Was hast Du denn gemacht? In deiner zweiten Frage sprichst Du neue Kerzen und Stecker an. Was bedeutet dein Satz mit dem Vergaser?

Jetzt müssen wir mal etwas Struktur in dein Handeln bringen.

Erstens, Du hast jetzt diesen Stecker abgezogen und der Motor läuft. Was passiert, wenn Du jetzt den zweiten Stecker aufsteckst, fällt dann der Zylinder aus?

Zweitens Was passiert, wenn Du diese Kerze durch eine alte ersetzt? Ist dir die Neue vielleicht runter gefallen und die Elektroden haben Kontakt zueinander?

Drittens Was passiert, wenn Du die Stecker tauscht, also den der funktioniert abziehst und durch den anderen ersetzt?

Viertens Was passiert, wenn Du in den abgezogenen Stecker eine Kerze steckst und die Kerze an den Motor legst, springt da ein Funken?

Es gibt jetzt die Möglichkeit, dass ein Stecker nicht korrekt auf dem Zündkabel sitzt oder eine Kerze defekt ist. Der Elektrodenabstand sollte 0,7mm betragen. Schraub mal die Kerzen raus, stecke sie in die Stecker und schau, ob dier Zündfunke springt.

Grüßle

Hast Du evtl. alle Kerzenstecker abgezogen und dabei 2 ( links/rechts, oder hinten /vorne) vertauscht? Ist mir mal bei einem Auto passiert. Dauerte lange, bis ich drauf kam.

Liegt es an der Zündung, dass meine Bonnie nicht anzukicken ist?

Meine Bonnie T140V, Bj. '87 ist irre schwer anzukicken. Teilweise springe ich bis zu einer viertelstunde auf dem Kicker rum, bevor sie sich auch nur bequemt, ein wenig zu husten. Meine Idee ist, den Zündzeitpunkt oder die Vergaser neu einzustellen. Liege ich damit richtig oder sind noch andere Dinge zu beachten. Entschuldigt meine Unwissenheit, es ist meine erste alteTriumph. Gruß

...zur Frage

Was ist mit meinem Vergaser los ???

Also ich fahr eine XJ 600 51J mit einem Mikuni BS32x4. Das Problem ist der Übergang vom Teillast in den Volllast Bereich. Da schüttelt sie sich ein bisschen und zieht dann erst los. Merkwürdig ist nur, dass es im 5 und 6ten Gang auftritt. Am Vergaser ist alles OK. Membrane, Nadelstellung, Düsen, Reinigung, Kerzen, Luffi....etc.

Heute hab ich mal die Nadel überprüft und stellte fest das im 2ten Vergaser die falsche Nadel drin war. Hab es behoben un dann lief es besser, vorher war es eine Katastrophe.

Tippe noch auf Steuerzeiten wegen schwingen der Luftsäule, oder Düsen-Nadel ausgeschlagen, oder Bypasskanäle nicht ganz frei........nur das müsste ich in der Werkstatt machen lassen.

Alex

...zur Frage

Honda Hornet 900 Bj. 2005 mit 60.000 km. Was für ein Preis ist angemessen?

Hallo, mir wird eine Honda Hornet mit 60.000 km angeboten und ich bin mir nicht sicher was ich dafür fairerweise an Geld anbieten sollte! Sie hat auch nen neuen Hurric Auspuff für 600 €, Hinterrrad ist neu, Großinspektion vor 2000 km sowie lückenlos Scheckheftgepflegt.

Was wäre also wohl ein fairer Preis? Sowie, was für Verschleißteile müsste ich vllt in den nächsten Monaten austauschen?

Gruß und Dank! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?