Hilft ein gestrecktes Bein wirklich vor dem Rutschen?

2 Antworten

Deiner Frage entnehme ich, daß du davon träumst, diesen Fahrstil auf der Straße zu praktizieren. Vergiß es schnell wieder. Super Moto wird auf kurzen Rundstrecken gefahren. Der Fahrer hat den ganzen Kurs im Kopf und kann sich auf jede Passage und jede Kurve vorher einstellen. Er kennt jede Fahrbahnunebenheit und fährt während eines Laufes Dutzende Male über dieselbe Stelle. Das alles findest du auf der Straße niemals. Selbst für Super Moto Fahrer ist das nicht ohne Folgen wie my666 ausgeführt hat. Im Straßenverkehr ist es Selbstverstümmelung.

Ja sicher unter gewissen Umständen. Ich fuhr mal auf meiner Hausstrecke flott aber bei weitem nicht zu schnell als in einer Kurve mein Vorderrad wegrutschte, ich knallte ganz instiktiv mein Bein auf den Boden und konnte das Moped wieder fangen und dachte mir noch, so schnell war ich doch gar nicht. Ich fuhr danach ziemlich geschockt ins Cafe und wir sahen uns das Moped näher an, die linke Seite des Vorderreifens war mit einem grauen Film überzogen, wie sich herausstellte ein Ölbindemittel ! Ich hatte riesen Glück dass ich nicht abgeflogen bin und tagelange Schmerzen in den Waden, dem linken Arm und in den Bauch- und Halsmuskeln von den Zerrungen die ich mir bei dieser Aktion zugezogen hatte. Ich schwöre einen heiligen Eid, die Geschichte ist wirklich passiert.

Das willst Du also nicht wieder machen???

0

Wie früh setzt bei euch der Hauptständer auf ?

Ich war zwar immer der Meinung, das sieht ziemlich bescheiden aus. Aber die Vorzüge eines Hauptständers haben sich bis in mein Hirn vorgefressen und nagen an meiner Vernunft. Ich bin ergo kurz davor, einen Hauptständer an meine FZ6N zu bauen, nur eine Frage :

Wie schnell setzt bei euch der Hauptständer in Schräglage auf ? Habe schon von Leuten gehört, die regelrecht "herausgehebelt" wurden. Kann das jemand bestätigen / verneinen ? Danke !

greetz, kesha

...zur Frage

Kurve "Slice" fahren.

Moinsens,

letztens hat mir ein Kumpel geschrieben, dass er seine Kurven immer "slice" fährt, und dadurch irgendwie viel schneller durchfahren kann. Allerdings hatte ich seitdem noch keine Gelegenheit, ihn zu fragen, was "slice" nun eigentlich ist...

Google brachte mich auch nicht wirklich weiter... vielleicht kann mir von euch jemand helfen...

LzG

Max

...zur Frage

Peugeot SV80 Roller robust?

Baujahr 1994 ist er, und wirklich wenig gefahren. Für den Sommer suche ich einen City Scooter für Kurzstrecken, das Bike soll nicht mehr leiden ;) Kennt sich jemand mit Peugeotrollern aus und kann mir was über den SV80 sagen bezüglich Qualität und Lebensdauer? Danke euch!

...zur Frage

Einspritzer bei Zweitaktern?

In diversen Verkaufsbörsen und Zeitschriften habe ich nun schon die Bimota Vdue 500 gefunden, die aus einem Sammlerbestand verkauft wird (und scheinbar nicht loskommt). Dabei steht, dass es sich um ein Einspritzermodell handelt! Ich kannte Zweitakter nur mit Einlasskanal und der Auslassöffnung und einem Vergaser. Ist die Bimota ein Exot oder gibt es noch andere Einspritzer bei Zweitaktern? Bringt das denn dort wirklich Vorteile?

...zur Frage

wie muss das Vorderrad/Lenker bei Schräglage stehen?

Hallo,

habe mir eine KTM superduke R gekauft, dabei ist mir aufgefallen, dass sich das Vorderrad/Lenker bei Linkskurven leicht zur Kurveninnenseite neigt.

Das selbe Spiel auch rechts.

Und jetzt ist meine frage; ist es sinnvoller, dieses mit "Kraft/ Gefühl" zu korrigieren, damit das Rad/Lenker gerade laufen, wie das Hinterrad,

oder ist die Bewegung des Reifens/Lenkers zur Kurveninnenseite "normal" und habe dadurch vielleicht mehr Haftung ?

Und wenn ja/nein würde mich interessieren wieso genau.

Habe sonst gar nichts zu diesem Thema gefunden, und bei meinen Freunden/Motorradkollegen gehen die Meinungen auch etwas auseinander.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Chirs.

...zur Frage

Motorradhosenbeine rutschen beim Stehen immer hoch...

Hi Leute, hab bis jetzt leider noch keine Lösung gefunden. Habe mir letztens eine Endurohose gekauft, nur hab ich das kleine "Problem", dass die Hosenbeine immer etwas hochgezogen werden, während ich mit meiner Maschine z.B. an einer Ampel stehe (also wenn das jeweilige Bein ausgestreckt ist). Das liegt denke ich daran, dass sie im Schritt etwas tiefer geschnitten ist, aber hätte jemand vielleicht eine Idee, wie ich das verhindern könnte (in Stiefel stecken kann ich leider nicht, da ich solche noch nicht besitze..)? Denn ein wenig stört es schon... viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?