Hilfe, gemisch zu dick bzw. zu dünn ?? (vergaser einstellen)

1 Antwort

Hi. Zur Frage. Also, den Choke nimmt man zum Starten im kalten Zustand her. Während der Fahrt im warmen Zustand bringt der nichts, nur ein zu fettes Gemisch, was meist dazu führt, dass das Moped schlechter geht. Die Zündkerze kannst Du nochmal säubern, - schadet nicht. Eine gewisse Grundeinstellung ist in der Regel, die Gemischschraube ganz reindrehen und ca. 1 1/2 Umdrehungen rausschrauben. Dann sollte der Motor sauber Gas annehmen. Da kannst Du dann noch feiner regeln mit nur 1/4 Umdrehungen, oder weniger. Es kann sein, dass dazu noch das Standgas eingestellt werden muß. Auf jeden Fall den Benzinfilter inspizieren und reinigen, oder erneuern. Es ist oft auch einer im Benzinhahn integriert. Den Vergaser könntest Du, wenn Du da fit bist, auch gleich reinigen und die Düsen durchblasen. - Vorsicht, es könnten kleine Teile rausfallen. ..... Dann sollte sie wieder laufen.

Yamaha brint keine drehzahlen und keine Leistung -- zum verzweifeln

Mein Yamaha bringt keine Umdrehungen. Habe schon beide Vergaser gereinigt, Luftfilter gereinigt, Auspuffanlage gereinigt. Hat alles nichts gebracht. Wenn ich gas gebe qualmt er aus dem linken auspuff (wirklich extrem) und aus dem rechten kommt fast nichts. sobald ich vom gas runter gehe qualmt es zum linken Auspuff raus. Wenn ich fahre kommt er auf ca. 5,5 tausend umdrehungen und beginnt dann zu stottern. auch beim abwerts fahren steigt die drehzahl nicht. als ich den Vergaser das letzte mal offen hatte (das 2. mal) war er sauber. ich habe mit der luftpistole noch mals alles durchgeblasen (auch das öl aus der Leitung) und als ich ihn wider eingebaut hatte stieg die drehzahl für einen kurzen moment auf knapp 10'000 umdrehungen.

Kann es sein dass er zu viel öl bekommt? oder die zündung?

Bitte helft mir...ich bin Ratlos.

(Übrigens ist es ein Yamaha 1E7 .. jahrgang 80. aber hat noch wenige km...sollte also noch gut laufen - service wurde jedes Jahr gemacht)

...zur Frage

Gemischaufbereitung

Hallo! Ich brauch euer Fachwissen :-). Weiss jemand ob bei den Motorrädern die Lambdasonde gleich wie bei den Autos ist? Möchte mir einen Lanbdasondentester bauen hab eine Anleitung aber allerdings für Auto, deshalb auch die Frage ob die gleich sind. Das Gerät macht ja nix anderes als eine Spannung ans Stg weitergeben da hab ich eine Tabelle. Nun würd mich eben interessieren ob es zu Motorrädern einen Unterschied gibt. Hab noch eine Frage hängt nicht wirklich zusammen aber fast :-). Bei den Abgastestern wird ja die Sonde in den Auspuff geschoben und es wird der CO CO2 NOX usw. angezeigt das ist klar. Aber was mich interessiert ist das durch die Sonde auch der Lambdawert ermittelt wird ist auch klar. Nun meine Frage, stimmt der Lambdawert den er wird ja nach dem Kat gemessen? Nun wenn der Wert richtig wäre dann könnt ich ja mit einer Lambdasonde mir das Gerät bauen von Frage 1. Dann würd ich mir den Stecker ersparen den ich zwischen stecken müsste an der Lambdasonde und könnt stattdesen gleich eine Lambdasonde in den Auspuff hängen lassen und Lambdawert ermitteln. Bitte um euren Rat!

mfg

...zur Frage

Vergaser oder Einspritzanlage?

Vor einiger Zeit stellte man mir die Frage, die genau betrachtet gar nicht mal so dumm ist. Nicht nur "Laien" haben hier oft Erklärungsnot: Woran erkennt man, ob es sich um ein Motorrad mit einem Vergaser oder mit einer Einspritzanlage handelt? Kaum ein Fahrzeug ist optimal eingestellt (nicht nur Vergaser/Einspritzanlage). Daher klammere ich mal das Gasansprechen aus.

Vorausgesetzt natürlich, dass weder das Bedienungshandbuch vorhanden ist, man das Motorrad nicht kennt, oder die "Aggregate" auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind (Verkleidung, unter dem Tank). Gruß Bonny

...zur Frage

ZZR1100c/ZXT10c mit Zündaussetzer

Hallo an alle, ich besitze eine ZZR1100c/ZXT10C Bj.91 und habe folgendes Problem.

Die ZZR hat sobald ich los gefahren bin nach ca. 2 Kilometer enorme Zündaussetzer, die ersten 2 Kilometer läuft sie wunderbar ohne Probleme, manchmal Petscht sie auch aus dem Auspuff, ab und zu geht sie auch ganz aus , wobei aber alles Funktionier, Licht-Hupe-Blinker sämtliche Kontrolllämpchen aber wenn ich den Starter drücke tut sich nichts, erst nach einer Zigarettenlänge pause drücke ich den Starter und der Motor dreht und springt wieder an, ich hatte die ZZR schon 2 mal in der Werkstatt knapp 800 öcken gezahlt und das Problem ist immer noch, dort wurde gemacht: Vergaser gereinigt und eingestellt, Zündspulen gewechselt, Killschalter am Lenkergriff zerlegt und gereinigt, Seitenständerschalter erneuert, Impulsgeber gewechselt/ohne scheibe, alle Steckverbindungen gereinigt.

Vielleicht hat ja hier jemand ne Idee woran es liegen könnte.

Besten Dank vorab und viele Grüße aus Marburg

Thomas

...zur Frage

Ab wann ist denn die Selbstzündtemperatur eines Motorradmotores erreicht ?

Was heisst das eigentlich, Selbstzündungstemperatur ? Ist das denn dann besser wenn das Gemisch wärmer ist oder ist es besser, wenn es kälter ist ?

...zur Frage

Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

Wie gesagt, Ich habe eine DT 80 Bj. 93, die in den ersten 3 Gängen einwandfrei zieht, im 4. Gang ein bisschen braucht um auf die 12000 zu kommen und ab dem 5. Gang nur noch 8500 Umdrehungen schafft. Im 6. sind es dann bloß noch 7500.

Ich habe den Malossi mit 115 ccm verbaut, aktuell eine 110er Hauptdüse drinnen und die Vergasernadel mittig gestellt. Außerdem habe ich noch den Gianelli Krümmer und Endtopf aufgeschraubt, der jedoch leer gemacht wurde. Meine Übersetzung ist 15-51.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass ich im 4. Gang so an die 70km/h schaffe, im 5. sind es wenn es gut läuft 75km/h und im 6. Gang wieder bloß 70. Jedoch hat mein Cousin, dem sie früher gehört hat, gesagt, dass sie damals locker 100 bis 120 km/h geschafft hat.

Im Internet habe ich gefunden, dass eine 130er Düse empfehlenswert ist, ich glaube jedoch nicht dass es an dem liegt.

Was kann ich machen dass sie in den oberen Gängen besser zieht und ich sie schneller bekomme?? Ich bitte um schnelle Antworten. MfG Flo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?