Hey,ich habe mal eine Frage zum A1 Führerschein bzw zu den kosten der Versicherung.. Kann man diese auch über seine Eltern laufen lassen? Ist das rechtens? :)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nabend.

Also als fahr Anfänger würde ich es auch über den eltern laufen lassen da du da wahrscheinlich doch um einiges günstiger weg kommen könntest wenn deine Eltern selbst auch motorad fahren und dementsprechend in der Versicherung gesunken sind. Das könne teilweise Unterschiede Von mehr als 100 Euro sein.                                                                                                  Wieviel das genau ist müsstest du aber dann bei deiner versicherung selber abklären da es von versicherung zu versicherung teilweise sehr große Unterschiede gibt.

Aber es kann genauso gut sinnvoll sein das du es über dich selbst versichern lässt da du da deine Prozente senken kannst und später halt zb. bei deiner großen weniger zahlst. 

Versichert bist du bei beiden wenn dual Fahrer eingetragen bist,ich würde aber bei dir mal reinschauen wenn du dich entschieden hast. Bei mir und vielen meiner Freunde steht zb. Drin das du nur voll versichert bist wenn du schutzkleidung trägst. Da kann es nemlich auch sehr große Unterschiede geben.

Gruß.

Ride Safe.

"Bei mir und vielen meiner Freunde steht z.B. drin, dass du nur voll versichert bist, wenn du Schutzkleidung trägst."
Dieser Passus steht garantiert nicht in Kfz-Haftpflicht- und/oder -Kaskobedingungen. Selbst für eine private Unfallversicherung wäre er höchst unüblich.

1

"...das du es über dich selbst versichern lässt da du da deine Prozente senken kannst und später halt zb. bei deiner großen weniger zahlst."

Auch wenn der Vertrag -vorerst- über die Eltern läuft, reduziert sich der zu zahlende Prozentsatz bei Schadenfreiheit. Die schadenfreien Jahre können nachher vom Sohn übernommen werden.

Wenn solch eine sehr mäßige Antwort als Hilfsreichste Antwort ausgezeichnet wird, kann (und werde) ich mir in Zukunft meine Antworten schenken!

0

Ich habe für meine 125er Versicherung (Haftpflicht) so um die 300 € gezahlt. Wenn dein Vater einen A1 (oder höher) Führerschein hat, kann er dein Motorrad zwar über sich laufen lassen und es wird wesentlich billiger, allerdings ist das Motorrad dann nur für ihn versichert, und wenn du einen Unfall baust hast du ein riesiges Problem.

Also kurz gesagt, du könntest es theoretisch machen und würdest vielleicht sogar damit durchkommen, wenn du keinen Unfall baust, ich würde es aber nicht machen weil du echt große Probleme bekommen kannst, und es echt teuer werden kann für dich

Nur wenn er nicht als fahrer eingetragen ist

2

Ich hatte eigentlich keine Lust, zu antworten. Aber bevor dieser komplette Unfug von "Guenther177" hier alleine stehen bleibt...

Wenn das Leichtkraftrad auf dich zugelassen wird, kannst du -über den dicken Daumen- ab 450€ rechnen (incl. Teilkasko). Wenn das Moped als Zweitfahrzeug auf deinen Vater (oder Mutter) zugelassen wird, -du bist dabei als berechtigter Fahrer benannt-, kannst du mit einem Hunderter Ersparnis (...dicker Daumen...) rechnen.

...und wenn ich den Support (erneut) bitte, diesen "Guenther-Quark" zu löschen, ernte ich wiederum nur Unverständnis....................................

Tut mir sehr leid, ich sehe dein Problem nicht. In meinem Kommentar ging es um meine Erfahrung mit der Versicherung, und zwar lediglich einer Haftpflichtversicherung, weshalb meine Zahlen nicht mit den von dir genannten vergleichbar sind.

Ich bin kein Versicherungsexperte, aber ich habe lediglich das wiedergegeben, was mir von meiner Versicherung damals gesagt wurde:

Wenn mein Vater das Motorrad auf sich versichert hätte, ohne mich als Fahrer einzutragen, hätte es ihn rund die Hälfte gekostet. Da ich aber als Fahrer eingetragen sein muss, Zahlen wir rund 300€. Ich habe ihm lediglich geraten, dass er selbst als Fahrer versichert sein muss Bzw zumindest eingetragen sein muss, sonst kann er erhebliche Probleme bekommen.

Es tut mir sehr leid wenn ich mich da unpräzise ausgedrückt habe oder du mich missverstanden hast, allerdings könntest du mich beim nächsten mal auch einfach höflich auf eventuelle Unstimmigkeiten hinweisen anstatt gleich ausfallend zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?