Helm beim Unfall abnehmen oder nicht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Helm ab, wenn Person Ohnmächtig ist oder Atemnot/-stillstand hat. Dann in die stabile Seitenlage bringen und die Atemwege freihalten (ggf. erbricht sich der/die Verunfallte).
Helm drauf lassen, wenn Person ansprechbar ist und keine Atemnot hat. Um den Helm kümmern sich dann die Profis, welche du nach der 1. Hilfeleistung alarmierst bzw. deine Kumpels, während du 1. Hilfe leistest.

Gruss Vin

Schön und gut was einem beim Nothilfe-Kurs so alles erzählt wird, im einen Jahrzehnt mal so, im anderen so. NUR, bei meinem EHK-Kurs zum Führerschein saß der Helm auf dem Kopf der Puppe so locker, dass er schon vom Anschauen runter fiel. Nach dem PKW-EHK-Kurs meiner Schwester, die zuvor schon selbst 2 Jahre Motorrad fuhr, habe ich gleich mal die Probe auf's Exempel gemacht, mich mit voller Schutzkleidung auf den Bauch gelegt und gesagt "Mach mal". Nachdem sie mich durch die Gegend gerollt hatte, hat sie den Helm nicht mal runter bekommen, bei den Versuchen hab ich's aber schon ohne angeknackste Wirbelsäule gemerkt, wie es zwickt.

Daher meine Meinung: Klar, zum Beatmen hat man keine andere Chance als den Helm ab zu nehmen. Aber NIE vorsorglich das Ding von der Rübe reißen. Ich traue es schlicht keinem Zivilisten zu, dass er das halbwegs ordentlich hinkriegt. Wartet bitte auf die ausgebildeten Sanis, die dafür auch extra ne Falt-Halskrause als Abnehme-Hilfe im Fahrzeug haben, anatomisch geschult sind und das Vorgehen regelmäßig zu zwot am geeigneten Testobjekt üben.

Was ist daran "unfassbar"? Darüber herrscht große Unsicherheit und wer will schon freiwillig die Verantwortung für eine etwaige daraus resultierende Lähmung übernehmen!

Es herrscht nicht mal Einigkeit unter den Rettungskräften... die einen sagen so, die anderen wieder anders....

Ich absolviere jährlich einen Kurs "Auffrischung in Erster Hilfe für Motorradfahrer beim Roten Kreuz.

Jedes Jahr wird uns wieder auf's neue eingebläut "Der Helm muss runter!"

Natürlich macht man das bei einem ansprechbaren Verunfallten nicht gegen seinen Willen!

Zur Helmabnahme: Am besten zu zweit, wenn irgend möglich jemanden als "Helfer" dazuholen: einer stabilisiert den Kopf, einer nimmt den Helm ab.

Jedes Jahr bekommen wir ganz klar gesagt "Leben geht vor Lähmung!"

Sind Klapphelme bei einen Unfall besser?

Bei der Notfallerstversorgung muß bei Bewußtlosigkeit ,Atemstillstand usw. der Helm unbedingt abgenommen werden.Kann bei ungeübten Ersthelfern kritisch werden!Sollte in so einen(hoffentlich nie eintretenden)Fall auch ein Klapphelm abgenommen werden,oder nicht?

...zur Frage

Darf man in der Stadt rechts überholen?

Komme gerade von einem Kurztripp zurück. War in einer anderen Stadt und ich fuhr auf einer zweispurigen Straße, wo 50 km/h erlaubt ist. Ich fuhr auf der linken Straßenseite und vor mir schlich eine junge Frau mit ca. 40 km/h. Ich kam ihr immer näher und entschloß mich sie rechts zu überholen. Ich machte schon einen Schlenker und fuhr rechts ran. Plötzlich fuhr sie auch auf die rechten Straßenseite. Das ging plötzlich so schnell, daß ich glaube ich fahre ihr drauf. Ein Reflex brachte mich dazu sofort in die Bremse zu gehen und mein Vorderrad blockierte für einen Moment, da ich mit der Bonneville mein ABS habe. Rechtzeitig blieb ich hinter ihr ohne sie zu berühren. Ich dachte schon ich falle, habe aber die Maschine noch fangen können. Ich fuhr dann an ihr links vorbei und sah wie sie die Scheibe runter machte und sich entschuldigte. Da zum Glück nichts passiert ist fuhr ich einfach weiter. Wer wäre Schuld gewesen, wenn ich ihr drauf gefahren wäre? Gelernt habe ich, wer drauffährt ist Schuld. Aber in dem Fall hätte sie doch ein überholendes Fahrzeug behindert, oder? Vor Schreck hab ich mir jetzt drei Kugeln Eis gegönnt und meiner Frau auch eins mitgebracht. Die Kugel kostet im Vergleich zum Vorjahr nun 10% mehr. Er hat von 1€ auf 1,10€ die Preise angehoben. Dafür sind die Kugeln rießig und das Eis lecker, so daß die Nachfrage groß ist.

...zur Frage

Helm- keine sichtbaren Schäden

Wie ihr wisst hatte ich meinen Unfall am Freitag, am Helm ist nichts kein Kratzer, keine Delle. Soll ich ihn weiter verwenden oder mir einen Neuen kaufen?

...zur Frage

Beta 125 Rr Unfall, Verkauf oder Reparieren?

Hallöchen, ich hatte letztens einen Unfall mit meiner Beta 125 RR AC.Dabei sind Plastikteile und dr Tacho kaputt gegangen. Sie hat erst 100 km aufm Buckel. Da ich finde dass die Ac nicht sehr schnell ist, überlege ich mir die LC zuzulegen. Würdet ihr sie verkaufen oder Reparieren. Brauche unbedingt Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?