Hauptständer, Umkippen ?

2 Antworten

Ich behaupte, daß auf ebenen, festen Untergrund der Seitenständer besser ist.

Auf dem Hauptständer muß das Mopped nur sehr wenig zur Seite geneigt werden bis es umkippt. Die Aufstandsflächen liegen sehr nah am Schwerpunkt, sobald der Schwerpunkt darüber hinaus ist, kippt die Maschine.

Auf dem Seitenständer liegen die Aufstandsflächen weiter auseinander. Das Mopped über den Ständer zu kippen ist nur mit großen kraftaufwand zu schaffen. Zur anderen Seite hin steht die Maschine bis zur Senkrechten sicher.

das kann geländeabhängig sein. Auf ebenem Gelände ists egal, bei Steigung oder Gefälle, lege ich einfach den 1. Gang ein. Den Hauptsänder nutze ich nur, wenn ichs in der Garage überwintere

aber: das weißt Du doch bestimmt längst?????????? (grins)

0

aber: das weißt Du doch bestimmt längst?????????? (grins)

0

Öl in die Zylinder füllen, bei längerer Standzeit? Mein Vater sagt das hilft!

Ich habe meine Yamaha XT eingemottet und die soll nun auch ungefähr 2 Jahre stehen bleiben. Ich möchte ein paar Veränderungen vornehmen, Reparaturen etc.

Mein Vater sagt, ich solle Öl in die Zylinder füllen durch die Zündkerzen Öffnung, damit die Zylinder nicht festsitzen.

Stimmt das? Bzw. ist das nötig? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

...zur Frage

warum haben Autofahrer kein Verstänntniss für Motorradfahrer ?

Hallo es tut einem einfach in der Seele weh, wie Autofahrer mit Motorradfahrern umgehen.

Ich bin in einem Modellflugverein, und kann mir kein Auto leisten, also fahre ich mit meinem Motorrad dort hin. Dann das Problem man muss ja irgend wo Parken, aus meiner Sicht gibt es viele Möglichkeiten wo ich Parken kann, aber nein die andren sind dagegen.

Entweder meckert die eine "lehne dein Moped gegen den Baum, das mache ich mit meinem Fahrrad auch immer, dann gibt es nicht um"

so eine Frechheit, ich soll mein Schönes Moped gegen einen Baum lehnen ? nein das kommt für mich nicht in frage.

Ich stellte mein Moped auf der einen Seite von der Vereinshütte, da meckert dann ein anderer " nein da geht es nicht, was ist wenn ich mich mal da hin setzen will oder bla bla.." Dann am anderen Tag, stellte ich mein Moped vor ein Tor wo ein Rasenmäher drin steht, der aber 100% an diesem Tag nicht gebraucht wurde, da es ein Flugwettbewerb gab. da sagte die eine dann wieder "nein das geht nicht, was ist wenn der Herr bla bla da hin muss.." Ok ich fahre das Moped, dort hin wo der Rasen etwas fest ist, da heißt es dann "nein da geht es nicht da Parken immer die Leute mit ihren Groß Modellen" Ich fragte "wo soll ich denn Parken ?" da hieß es, ja da hinten wo Wiese ist, da störst du keinem und wenn du ein Auto hast, dann kannst du auch Normal parken wie jeder andere auch"

Warum soll ich denn überall dort parken wo es mein Moped schadet ? was haben die denn gegen Motorräder ? ich habe die gefragt, nur diese Antwort glaube ich nicht, denn die haben gesagt "nix" die wollen das ich Parke wie jeder andere auch und zwar auf der Wiese, nur kapieren die denn nicht das ein Moped auf der Nasen unebenen Wies umkippen kann.

Ich habe zu einem gesagt "ich möchte auf Harten Grund parken weil ein Moped auf einer Wiese leichter umkippen kann" da sagte eine klein karriert "ja Leichter muss aber nicht" und da ein Moped ja nur Leichter und nicht auf jeden Fall umkippen kann, sieht er keinen Grund einen Geeigneten Platz dafür zu suchen.

Gruß Nicole

...zur Frage

Drosseln durch Pappe im Luftfilter?

Hallo zusammen,

mein Freund hat sich gestern eine Z1000 Bj 2003 gekauft.

Voraussetzung für die "Erlaubnis" von zuhause war es, vorerst gedrosselt zu fahren. (Er darf offen fahren, da er den FS vor 3 Jahren gemacht hat - ist aber bisher nur 125er gefahren)

Da so eine Drossel nun auch einiges kostet, war die Idee eines Bekannten eine Pappe in den Luftfilter zu legen.

Ich selbst kenne mich nicht ganz so gut mit dem Innenleben von Motoren aus, aber er meinte, dass wenn er Motor weniger Luft bekommt, vorerst leicht verfetten (?) würde und um das auszugleichen bzw zu beseitigen langsamer laufen würde.

Stimmt das? Schadet das dem Motor auf Dauer? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das sooo der Knaller ist..

Danke schonmal!

LG, 2RadJunkie

...zur Frage

wie kommt es zu den Unterschiedlichen meinungen der Motorradmarken ? und noch eine Frage neben bei

Hallo wie kommt es dazu das die Leute in unterschiedlichen Gebieten auch unterschiedliche Meinungen zu Motorradmarken gibt ?

Ich kann mir vorstellen, das es daran liegt, wer neben welchen Händler wohnt, und was für Geld man hat.

Ich zb. empfehle Yamaha weil ich für kleines Geld Gute Ware bekomme es sei den man benötigt die Werkstatt (Kundendienst) .

Suzuki könnte ich dort auch kaufen, habe keine Erfahrung damit, ist mir von der Inspektionsliste zu teuer und vom Aussehen her gefällt es mir nicht.

Dann ist es Komisch ein Händler hat zu Zeiten wie ich Roller gefahren habe, Peugeot Piaggio oder Gilera empfohlen, und von Yamaha abgeraten, und jetzt sagt er das man ab 125er sehr gut Yamaha kaufen kann, sein Sohn und er fährt selbst auch Yamaha,

ich meine bei Roller liebt er Franzose und Italiener und bei Motorrädern Japaner.

Man sagt ja man gibt die Angaben durch Erfahrung weiter, nur welche Erfahrung den ? Ich zb. habe mein Fahrzeug nach den Geld und Aussehen gekauft, und natürlich, nach dem Gefallen einer Probefahrt, ich habe bei einer Empfohlenen Marke angefangen, und habe mich durch probiert, zu erst Preise verglichen, dann das aussehen, und die Erste Probefahrt war dann bei Yamaha und dabei blieb es dann :-) Nur was besser ist kann ich zb. nicht sagen, ich kenne ja nur das eine.

Deshalb die Frage wie kommt es das in bestimmten Gegenden, unterschiedliche Meinungen gibt ? liegt es wirklich nur daran wer bei welchen Händler wohnt ? Ich würde mir keine Marke aussuchen wo ich dann wegen Inspektion erst eine Reise machen muss, ich habe mir den ausgesucht weil der in meiner Nähe ist , weil er Günstige Fahrzeuge hat, und weil ich gehört habe das er gut sein soll.

Eine Frage neben bei Warum wurde eine Gefährliche Kreuzung zur Spielstraße erklärt ? ist es nur deshalb gemacht, damit man dort Langsam fährt ? den es ist wirklich nur dort als Spielstraße ausgeschildert wo die Kreuzung ist.

Gruß Nicole

...zur Frage

Wie muß das Fahrzeug stehen um die Kettenspannung korrekt zu prüfen ?

Hauptständer, Seitenständer, ohne Fahrer, mit Fahrer......

...zur Frage

Funktionieren Hinterradrollen auch mit Seitenständer gut?

Für Leute die keinen Hauptständer haben und schnell mal die Kette pflegen wollen, gibt es mittlerweile diverse Helferlein. Zum Beispiel auch einen Hinterradroller – 2 Rollen drehen das Hinterrad im Stand. Aber auch ohne Probleme mit dem Winkel, wenn das Motorrad auf dem Seitenständer steht? Hat hier jemand Erfahrungen gemacht mit der Stabilität? Wandert das Rad dann nicht an eine Seite der Rollen und macht das Ganze instabil? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?