Hattet ihr schonmal Probleme mit Rostbefall en Eurem Bike?

4 Antworten

mein vorletztes Bike war eine XJ 900 Baujahr 1992. Habe sie 2007 mit 110.000 km verkauft. Von Rost übrigens keine Spur, wie Du anliegendem Bild entnehmen kannst. Insoweit muss ich turboklaus zustimmen, -Japaner rosten nicht ...

Bilduntertitel eingeben... - (Motorrad, Rost, Dreck)

Jou, die gehen nur mangels Pflege kaputt :-)

0

In meiner Jugend rosteten die Japaner (speziell Kawa Zweitakter) sehr wohl, aber meine nicht, habe immer über den Winter meine Mopeds komplett zerlegt und neu aufgebaut, den Rahmen frisch lackiert und den Motor überholt. In den letzten 20 Jahren war das auf Grund der hohen Qualität (und wegen meinen Garagen) überhaupt kein Thema mehr, egal bei welchem Moped.

Meine Intruder hat in diesem Winter ganz viel Flugrost angesetzt. Nachdem ich das Herzbluten gestoppt hatte, die Tränen weggewischt, und den Schreck überwunden hatte, wurde das Bike gewaschen, eingewachst, und nun ist nicht mehr so viel zu sehen. Da der Wind viel feuchtes Zeug in die Gerage drückt, ist es drinnen immer sehr nass wenn es regnet. Vielleicht sollte ich endlich mal den Spalt unter dem Garagetor abdichten...

Wer hat Erfahrungen mit der Kawasaki Ninja 400?

...zur Frage

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

was würde eine Honda CX500 Bj.1979 noch bringen?

...zur Frage

Danke im Vorraus: Was tun wenn Motor bei der Fahrt ausgeht?

Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet, also schonmal Danke im Vorraus: Ich fahre eine Kawasaki ER-6n und seit zwei Tagen geht der Motor nach ca. 20-30min Fahrt einfach aus! Außerdem habe ich Probleme beim starten. Manchmal will sie einfach nicht. Bevor ich in die Werkstatt fahre: kennt ihr das Problem? Kann man selbst was dagegen tun?

...zur Frage

Andauernd Flugrost auf den Bremsscheiben. Was kann man dagegen tun?

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Meine vordersten beiden Bremscheiben meiner gixxer 750 bekommen schon nach einer knappen halben stunde stehen rost. Kann man was dagegen tun? Oder schadet das den Bremscheiben nicht und man kann jedesmal den Rost "wegbremsen".

Schonmal im Vorraus vielen Dank für eure Antworten.

MfG PB

...zur Frage

Rost am Auspuff bzw. Krümmer

Hallo,

so langsam wird es wieder Winter und der alljährliche Rost lässt grüßen.

An meiner CB 400 fängt das Hosenrohr zwischen Krümmer und Endtopf stark zu rosten an.

Was kann ich dagegen unternehmen? Gibt es Lacke oder Versiegelungen für solch thermisch belastende Teile?

Schließlich soll der Auspuff noch weitere 28 Jahre halten!!

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?