Hat von euch schon mal jemand einen Sturz gehabt, und was ist passiert ?

5 Antworten

Bei meiner ersten Maschine hatte ich beim Sturz und anschließenden Flug durch die Luft(ca.drei Sekunden Flugzeit)genug Zeit um alle Teile die dabei zerstört wurden,genau und in Zeitlupe zu beobachten. Einstein und Singer lassen grüßen. Selbst ist mir auser ein paar Schrammen u. Prellungen nichts passiert. Bin vor lauter Wut dann noch über die Autobahn nach Hause gefahren unter dem Moto"Ist noch mehr hinüber bei der Karre,fliege ich halt richtig auf die Fresse".So leichtsinnig war man halt in jungen Jahren. Sturzfreie Fahrt wünsche ich Euch. MfG Noge54

Am 10.04.09 In einer Linkskurve mit einer Bodenwelle,ich in Schräglage hat es mich dann geschmissen.Flog 50 Meter durch die Lüfte und kam vor einer Laterne zum liegen.Hatte viel Glück denn ausser einer Schulterausrenkung und etwas am Knie und Daumen ist mir nichts passiert so das ich 2 Monate später auf einer neuen Maschin wieder aufgestigen bin.

Im August 2008 in einer leichten Linkskurve aufgrund Unaufmerksamkeit ( Hans guck in die Luft ) von schlechten Straßenverhältnisse total überrascht worden. Ergebnis: Motorrad weggerutscht und samt Fahrer gegen ein Auto geprallt. Motorrad hin, Fahrer wieder wohlauf.

Bin schon auf allem Möglichen ausgerutscht: Quarzsand (mitten in der Stadt), Öl (2x) und ein paarmal auf meiner eigen Dummheit. Genützt hat's nichts, geschadet auch nicht viel. Hatte dabei immer ziemlichen Dusel. Die Flieger sagen: die Kunst besteht darin, das Konto an Erfahrung zu füllen, bevor das Konto an Glück leer ist. Viel Glück und gute Fahrt!

Hab mich mal mit nem 400er Suzuki Crosser verschätzt. Bin auf dem Hinterrad die Torausfahrt raus, hab dann die Kurve nicht mehr gekriegt und bin im Maisfeld in irgendeiner Furche gelandet :-). Keinerlei Schäden entstanden.

Was möchtest Du wissen?