Hat jemand Erfahrungen mit Sturzpads?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meinst die (relativ) kleinen Pads, die an Vorder- und Hinterachse montiert werden können?

Eine Garantie für den Unfallschutz gibt es natürlich nicht, dafür sind die Möglichkeiten sein Mopped zu schmeissen zu vielfältig, aber mit ein wenig Glück verhindern die Dinger Kratzer an Schwinge und Gabel. Besonders wirksam sind Sturzpads allerdings nur bei Stürzen mit niedriger Geschwindigkeit oder Umfallern. Bei höheren Geschwindigkeiten können Sie schon mal samt der Halterung aus dem Mopped gerissen werden, was einen größeren Schaden nach sich ziehen kann...

Wenn Du es genau wissen willst, kannst Du ja Dein Moped mal vorsichtig auf eine Matratze oder ähnliches auf die Seite legen und gucken, ob die Achsen überhaupt Bodenkontakt haben. Kann gut sein, dass zumindest die Vorderachse ohnehin in der Luft bleibt. Auch hinten kann sich das auf Motordeckel und Lenkerenden beschränken. Wie Moppedblogger schon geschrieben hat, sobald die Geschwindigkeit zu hoch ist und sich die Kiste überschlägt geht eh alles in Stücke. Und herausgerissene Halterungen am Rahmen habe ich auch schon gesehen...

also ich habe mit genau diesen sturzpads gute erfahrungen gemacht. mir haben sie mal bei einem leichten wegrutscher hässliche kratzer an gabel und achse erspart! - gute sache - und auch recht günstig zu haben...

Was möchtest Du wissen?