Hat jemand Erfahrung mit Motorradreisen vom ADAC?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei ADAC-Produkten steht nur ADAC drauf; Veranstalter/Anbieter ist immer ein anderer. Das gleiche bei den ADAC-Tourbooks, die werden auch vom Bruckmann-Verlag für den ADAC publiziert.

Möchte eine neue Auspuffanlage für meine Honda vt750 c2 rc44, weiß aber nicht ob AERO od. ACE passt?

Ich habe in den USA eine wunderschöne Auspuffanlage gefunden, weiß aber nicht ob sie passt? angeboten wird sie für modell Shadow Aero 750 baujahr steht nicht dabei, ich habe eine shadow vt750 c2 rc44 bj. 98, ob Aero od. Ace weiß ich nicht, weiß jemand ob die anlage bei mir passt?

...zur Frage

Hallo bin Wiedereinsteiger und hätte gerne Hilfestellung.

Ich möcht euch mal "kurz" meine Situation beschreiben. Also ich Wiedereinsteiger, bedeutet seit ca. 20 Jahren kein Moped mehr gefahren, damals bin ich mit einer GPZ 500 und ZZR 600 unterwegs gewesen, so ca. 3 Jahre lang mit etwa 10.000 - 11.000 km im Jahr. Jetzt hat mich im letzten Jahr mein Freund wieder angesteckt mit dem Moped Fieber (zucken in der rechten Hand :-) ). Also ich mir ne VFR800 ABS gekauft abgeholn mit Hänger beim Händler und in die Garage gestellt. Jetzt hab ich mich letztes Wochenende mal draufgesetzt (Moped nicht angemeldet) und bin bei uns (Anwohnerstrasse) mal so ein wenig rauf und runter. Und hab nur gedacht.... hui ist das ein komisches Gefühl, hab mich total unsicher Gefühlt allerdings keine Angst. Bin max 50 km/h gefahren. Jetzt kam mir erst mal der Gedanke, so einen Wiedereinsteiger Kurs beim ADAC zu machen. Hab da auch nachgefragt wann und wo. Dies ist abhähängig von Teilnehmeranzahl, wann usw. und ich müsste etwa 80km hin fahren, dies ist mir zu aufwendig. Nun hab ich überlegt in einer Fahrschule Stunden zu nehmen, die so was auch anbietet, macht das Sinn? Meine Vorstellung dabei wäre mal 1 1/2 Stunde auf nem Platz zu üben unter Anleitung (so wie wir alle mal angefangen haben) und dann noch mal 45min. auf der Strasse zu nehmen. Habt ihr bessere Ideen was ich machen kann um mich sicher zu fühlen auf dem Moped? Mir ist klar das so 3 Fahrstunden mich nicht gleich wieder nen heißen Reifen fahren lassen.

Dank euch für eure Vorschläge und Ideen im voraus.

Gruß und viel Spass in der Saison 2013 Geko1

...zur Frage

ADAC- Übungsplatz Leonberg

Hallo zusammen,

wusste mir sonst erstmal keine Idee wo fragen... Also da ich jetzt umgezogen bin und die Saison vor der Tür steht und ich ja Anfänger bin, wollte ich mal wieder Kreise und 8er üben. Als einzige Möglichkeit in meiner Nähe (Landkreis BB) fiel mir der ADAC-Übungsplatz in Leonberg ein, ich war aber noch nie drauf und mag nicht 9.- bezahlen um dann festzustellen, dass ich keine Ecke zum üben finde, sondern nur "Strasse" mit Fahranfängern. Da es keinen Kontakt gibt (oder ich ihn nicht finden konnte) sondern nur die Bandansage zu Öffnungszeiten - wollte ich mal fragen ob hier jemand Erfahrung hat oder mir einen Tipp geben kann ob es sich dort lohnt mit dem Motorrad hinzufahren!

Danke schonmal und sonnige Grüße, Maliza

...zur Frage

Motorradsicherheitstraining (ADAC vs. Fahrschule)

Hi ihr Biker,

der ADAC bietet diverse Sicherheitstraining an (Basis, Aufbau etc.) und ich habe mal an einem Basistraining teilgenommen. Weiterführende Training sind aber nicht gerade in meiner nächsten Umgebung (Oberpfalz) und deshalb will ich wissen ob Fahrschulen auch solche Gruppentraining durchführen und ob ihr schon Erfahrungen damit gemacht habt. Es wäre ja keine 'direkte' Schande wenn unser Club mit ca. 10 - 12 People an sowas teilnehmen würde und dann sollte doch auch der Preis bei einer Fahrschule bezahlbar sein, oder ?

...zur Frage

Wird einem vom ADAC bei Panne immer nur ein Auto gestellt?

Gibt es vom ADAC mit einem allumfassenden Schutzbrief immer nur ein Auto als Ersatz, wenn man mit einer ernsthaften Panne mit dem Motorrad auf Urlaubsreise liegen bleibt? Und also weit weg von zu Hause ist? Autofahrern wird ja diesem Falle ein Auto - auch im Ausland - gestellt, soweit ich weiß...

...zur Frage

MC „anmelden“ oder nicht?

Ich habe lange überlegt ob ich das hier schreibe. Aber ich glaube es ist schon wichtig um mal um mit den „Vorurteilen“ aufzuräumen:

Das mit den „MC´s um Genehmigung zu fragen war in den 70´ern. Das interessiert heute keinen „ernstzunehmenden MC“ mehr. Warum auch? Wenn sich ein neuer Club gründet wird das „Color“ begutachtet ob es den bestehenden MC´s ähnlich sieht. Wenn nicht ist es gut. Wenn doch, wird man erstmal aufgefordert das Color zu ändern. Wenn das nicht geschied, erst dann gibt es allmählich Stress. In einigen “kleinen Ortschaften“ gibt es kleine „sogenannte“ MC´s, die sich sehr wichtig fühlen. Die wollen gefragt werden. Allerdings keine Angst, das sind meist nur welche mit „großer Klappe“ und nichts dahinter. Die werden von den „wirklichen Clubs“ meist nur belächelt. Macht man „puhhh“, sind die weg.

„Gebietsansprüche“? Wer will denn den „Großen“ die Geschäfte in ihrem Gebiet streitig machen? Einzelne „Gebiete“ gibt es bei uns sowieso nicht mehr. Da geht es um „Geschäftsinteressen“ auf vielen Gebieten (auch seriöse) ohne Grenzen. Nur die MC´s verwalten das in Chapter und Charter. Glaubt ihr, die „MC´s haben Angstzustände vor ein paar Jugendlichen die sich mit ihren 125´ern MC nennen?

Schlimm die „Halbwahrheiten aus der Vergangenheit“. Wenn sich mal jemand etwas intensiver mit der Szene beschäftig wird er überrascht sein was da wirklich passiert und was nur aus den Medien als „Leserhascherei“ popularisiert wird.

Hört doch auf mit den „Empfehlungen“ die sollen sich vorstellen weil die MC´s Ängste und schlaflose Nächte haben.

Der wirkliche Grund sich nicht MC zu nennen liegt ganz woanders: Jeder Club wird erstmal durch die Polizeibehörde „durchleuchtet“ ob die nicht wirklich böse sind. Das machen keine Beamten die Ahnung haben, sondern Sachbearbeiter für die ein „MC“ von Jugendlichen schon eine Bedrohung des Weltfriedens ist. Genau das muss man nicht haben. Man weiß ja nie wie dumm es mal kommen kann. Ein „Stammtisch“ oder eine IG ist da viel entspannter. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?