Hat jemand Erfahrung mit Frontbeleuchtung auf einer Motocross?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lauter erhobene Zeigefinger von Motorradfahrern die selber nie jung waren und sich hoffentlich immer an alle Regeln halten...traurig

Es ist unverständlich, dass Menschen dazulernen, nicht wahr?

1

Nein, die Antwort von jemandem, der wegen im Wald fahrender, rücksichtsloser Motorradfahrer, schon mehrere schlimme Reitunfälle hatte.

1

Erzähle doch nicht so einen Quatsch!

Der Bauer darf Dir keine Genehmigung geben. Er darf auch nicht selber mit einem Motorrad auf seinem Feld fahren. Nur landwirtschaftliche Maschinen und forstwirtschaftliche Nutzfahrzeuge dürfen Wald und Felder mit Sondergenehmigung benutzen. Das hat nichts mit Eigentum, sondern mit den Umweltschutzgesetzen zu tun.

Der Jäger gibt Dir die Genehmigung im Wald zu fahren? Da wäre das Forstamt zuständig, nicht der Jäger. Versuche mal eine Genehmigung vom Forstamt für die Benutzung der Waldwege mit dem Motorrad zu bekommen.

Bleib bitte bei der Wahrheit. Nun bist Du hier als unglaubwürdiger Spinner angesehen. Bonny  

Doch: Auf der Flucht vor der Schwiegermutter, vor der eigenen Frau die einem zum Abwaschen überreden möchte, oder beim Angriff auf den unfähigen Gesundheitsminister "Span". ;-) Bonny

Das mit der Lampe ist ne gute Idee. So sieht dich der Bauer oder auch Jäger besser und kann dich vom Bock schießen.

Ihr habt mit euren Motorrädern auf Feldern und in Wäldern nichts verloren. Wenn ihr Gelände fahren wollt, nutzt Crossstrecken.

Habe die Erlaubnis von dem Bauern und der Jäger hat auch kein Problem damit.

0
@Jakob521

Ein Motocross-Moped darf nur auf einem Gelände bewegt wrden, welches für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Ein Feld erfüllt diese Voraussetzung nicht.

3
@Jakob521

Die Erlaubnis vom Bauern ist absolut egal. Es ist gesetzlich verboten!

1

Was möchtest Du wissen?