hat jemand erfahrung mit 40er ape-lenker??

2 Antworten

Ich habe bei mir den Lenker,rechts und links neben den Klemmschalen Mackiert, (Edding) die beiden Schrauben auf der einen Seite abgemacht und zwischen den Mackierungen den Lenker Angekörnt.Die Seite festgemacht, dann die Andere Seite auch so bearbeitet.Den Lenker dann nach unten gedreht und die schritte wie vorher beschrieben auf der anderen Seite auch bearbeitet.Ich habe den Lenker noch mit dem richtigen Drehmoment angezogen und es hat bis zum schluss alles gehalten.An deiner Stelle würde ich aber erst mal nachsehen ob wie von my666 die beschrieben Punke in Betracht kommen.Gruß Deathman

Mit mehr Drehmoment reißt Du Dir u.U. die Gewinde raus - nicht die Schrauben ab. Also erst mal mit dem vorgeschriebenen Moment anziehen. Wenn das nicht hilft, schau nach WARUM die Klemmung nicht vernünftig zieht. Evtl. liegen die Böcke ja auf und können gar nicht klemmen.

Was möchtest Du wissen?