1 Antwort

Ich lese allgemein mehr Kommentare von Nicht-Besitzern eines TripyII und deren Bewertungen. Deren Sendungsbewusstsein scheint beachtlich. Ich fahre nunmehr seit mehreren Tausend KM durch Europa mit einem TripyII. Die normalen Navigationsfunktionen bedürfen eigentlich keiner Erwähnung. Hier funktioniert das Gerät wie wohl alle anderen auch. Ich benutze im Wesentlichen das Profil "Fremdenverkehr". Hierbei habe ich wirklich Strecken kennen gelernt, die ich sonst nie befahren hätte.

  • bei jeder Beleuchtungssituation sichtbare Anweisungen
  • eindeutige Symbole
  • Umschaltmöglichkeit auf Kartendarstellung
  • keine unnötigen Informationen in der Kartendarstellung
  • sehr lange Akkulaufzeiten
  • absolut wasserdicht
  • Routebook Erstellung am PC und Übertragung sehr leicht
  • entgegen anderst lautenden Meinungen kann ich das Gerät auch mit Handschuhen bedienen
  • angemessene Berechungszeiten bei Routenberechnung (man kann auch erst den Zielort eingeben und währenddessen den Helm aufsetzen)
  • hohe Genauigkeit in Bezug auf den Abbiegepunkt bzw. Abbiegeposition
  • nach Abbruch einer Route kann man jeder Zeit wieder in die Route einsteigen
  • Fahrspurassistent in einfacher Darstellung vorhanden (wird als Wegpunkt angezeigt)
  • insgesamt etwas sperrig
  • bei Fahrabweichungen von der Route könnte die Aktualisierung etwas schneller von statten gehen
  • Einhandbedienung durch verteilte Tasten rechts und links vom Display während der Fahrt schwer möglich (vielleicht auch besser so)
  • der Preis ist eine Sache für sich. Ich habe die Anschaffung bisher nicht bereut. Ich habe endlich mein Navigationsgerät gefunden.

Und übrigens: Es gab keine Systemabstürze etc, auch Tunnels sind kein Problem.

Wo werden Motorräder/Roller von Aprilia produziert?

Dass die Ersatzteilversorgung bei Aprilia nicht die Beste ist, wurde im Forum bereits angemerkt (siehe http://www.motorradfrage.net/frage/servicestruktur-bei-aprilia-nun-besser). Kann mir jemand sagen, wo Aprilia produziert? Auf der Suche nach einem Motorroller bin ich auf ein baugleiches Modell von "Jack Fox" hingewiesen worden, das vom Otto-Versand vertrieben wird. Jack Fox wird in China produziert. Ist das nun einfach nur mal wieder von den Chinesen "geklaut" und abgekupfert oder produziert auch Aprilia Roller in China? Das wäre ja schon wieder ein Grund, davon Abstand zu nehmen. Leider habe ich weder hier im Forum, noch auf der Seite von Aprilia Informationen gefunden.

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit einem Turbo-Motorrad-Gespann ?

Wer hat Erfahrungen mit einem Turbo-Motorrad-Gespann ? Kann man an ein bereits bestehendes Turbo-Motorrad (MAB-Umbau) einen Seitenwagen montieren ? Wie ist das Fahrverhalten ? Hat jemand ein paar Erfahrungen gemacht ? Auch andere Meinungen oder auch Meinungen von Gespannfahrern sind willkommen.

...zur Frage

Verrosteten Krümmer lackieren...?

Hi Da meine DT aktuell nich läuft (warte auf neue Lichtmaschine) hab ich mir vorgenommen sie so lange optisch n bisschen hübscher zu machen. Habe aktuell nen Giannelli Krümmer dran, der allerdings ziemlich verrostet ist (siehe Bild). Wollte den jetzt wieder in Silber lackieren und wissen wie genau das abläuft. Also abschleifen tu ich ihn mit nem Stahlbürstenaufsatz für die Bohrmaschine... und dann? Will einfach wissen was ich genau brauch (z.B. Hitzebeständiger Lack bis wieviel Grad?) und in welcher Reihenfolge das ganze dann abläuft. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiter helfen. Mfg

...zur Frage

Elektrikproblem / Batterieentladung

Mein Bruder hat bei seiner VTR-F Firestorm 1000, BJ 2000, ca. 24000 km, ein Problem mit der Batterie bzw. dem Startvorgang. Das Motorrad lässt sich nur einmal starten, beim zweiten Startversuch ist die Batterie bereits leer und lässt das Motorrad nicht mehr anlaufen.


Scheint klar aber:

  • Batterie ist fast neu und vollständig geladen
  • Batterie entspricht den geforderten Spezifikationen laut techn. Handbuch
  • Motorrad von Fachwerkstatt überprüft, kein Fehler an Lichtmaschine oder Laderegelung feststellbar

Was nun? Hat jemand eine Idee an was dies liegen könnte, bzw. ob man dieses Problem mit einer stärkeren und qualitativ hochwertigen Batterie lösen kann?

Danke für eure Tipps!

Markus

...zur Frage

Weiß eigentlich jemand was es mit der "optimalen" Öltemperatur von 80° auf sich hat?

Die einzigen Infos die ein wenig die Hintergründe beleuchten habe ich hier gefunden.

Hat jemand evtl. Zugriff auf weiterführende Quellen ? Oder mehr Infos über Konstruktionsparameter für Lager usw. ?

Update 18.10.

Danke für die Antworten und Hinweise.

Es gibt eine Öluntersuchung nach knapp 7000km. So wie es aussieht ist das Öl kaum gealtert. Also scheint das Prinzip ja nicht so verkehrt zu sein.

http://www.iup.uni-bremen.de/~schroete/?Untersuchung_des_Motoroeles_nach_6950km

Danke hds

...zur Frage

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?