Hat ein Zweiteiler gegenüber einem Einteilerlederkombi sicherheitsmäßig Nachteile?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hehe, immer diese Glaubensfragen. Hier entscheidet die Funktionalität für mich, und da ich auch gerne bei warmem Wetter kombiniere mit Textil, mal oben , mal unten, ist ein Einteiler hier für mich zumindest nicht gefragt. Die Sicherheit ist auch bei den einzelteilen mit Protektoren im Nichtrennbetrieb gegeben!

Mir ist selbst schon bei einem Zweiteiler der Verbindungs-RV aufgegangen und ich hatte ne schöne Asphaltflechte am Becken. War aber auch eine relativ günstige Kombi. Große Vorteile sind natürlich die Alltagstauglichkeit. Vom Sicherheitsaspekt sind in meinen Augen die Einteiler klar vorne. Grade wenn sie Maßgeschneidert sind und quasi wie eine zweite Haut passen.

Die Jacke sitzt beim Zweiteiler nicht so fest wie beim Einteiler, die Protektoren haben also nicht den perfekten Halt.
Bei manchen Renntrainings sind auch nur Einteiler zugelassen.

sorry chapp, bin gar nicht deiner meinung ! Würden sicher einige Race- Piloten solche Kombis tragen wenn sie ebenso sicher sind ?! Zudem haben Einteiler in der Lendengegend keine rundumlaufende Naht, was dir sicher auch HAWEK bestätigen kann . Gruss

Lieber Freund, daß Rennfahrer keine 2-Teiler tragen hat andere Gründe: Wegen des vielen Leders am Bund wiegen 2-Teiler um bis zu 1 kg mehr als 1-Teiler. Aus demselben Grund drücken sie bei enger Fertigung und gebückter Haltung oft am Bauch und lassen sich nicht so genau nach den Körperformen schneidern. Bei Stürzen kann sich der Jackenbund verhaken und dann abreißen. Da Rennfahrer mit ihren Rennkombis selten im Wirtsgarten sitzen, zieht das Argument der Bequemlichkeit nicht so ganz.

0
@chapp

Noch ein Wort zur Tailliennaht bei 1-Teilern. Nur bei Rind - und Pferdelederkombis kann man bei teueren Kombis die Tailliennaht vermeiden. Der Grund ist, weil diese Viecher groß sind und man deshalb aus ihren Häuten große Flecken schneiden kann, die von der Schulter bis zur Kniekehle reichen. Der Nachteil ist, daß das sehr teuer ist,weil sehr viel Verschnitt dadurch entsteht. Bei anderen Lederlieferanten (wie z.B. Känguruh oder Ziege) ist das unmöglich, weil die Häute schlicht zu klein sind.

0

Jein, die Reißverschlüsse bei Zweiteilern mögen für sich ja halten, sind aber oftmals nur an Stretchmaterial aufgehangen, was bekanntlich keine Rutschpartie heil übersteht. Wenn es wirklich sicherer sein soll, dann kommt wohl nur ein Einteiler in Frage oder eben ein Zweiteiler bei dem der Reißverschluss direkt mit dem Obermaterial vernäht ist.

Nein ! Ein guter Taillien - RV hält mindestens so gut wie die Tailliennaht bei einem Einteiler.

Was möchtest Du wissen?